Was macht ihr denn gerade?

  • Mich heute über die nicht geschaffte HU ärgern... wegen falscher Reifendimensionen... drauf sind 145/75 R13.. und die sind ja nicht freigegeben... Naja, nun neue Reifen organisieren und wiedervorführung...

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

  • So sieht das aus wenn die Polizei einem das Digitale Kontrollgerät im LKW ausliest. Fahrerkarte wurde getrennt kontrolliert und dann dar übliche Rest (Papiere, Ladungssicherung und sogar die Dichtheitsprüfung vom Kühlaggregat).


    Meine erste richtige Kontrolle in über 18 Jahren.


    Verabschiedet wurde ich mit den Worten "sehr Vorbildlich, sieht man selten, gute Fahrt noch".


    Die ganzen Kurse haben sich doch gelohnt wenn man was mitnimmt.

  • Ach, ein Kollege^^ Hab auch den Fahrtenschreiber von Stoneridge aufn Lkw.. ^^

    Vom Innenraum her tippe ich mal auf einen MAN TGL/TGM ?

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

    Edited once, last by DreamJoiner93 ().

  • Gerade der Nachtrag geht meines Erachtens da besser. Vorher hatte ich Simens VDO, das war umständlicher.


    Fahre jeden Tag meinen TGL 12.220 Kühler mit kurzen Radstand und 12Paletten-Koffer... Auch mit dem CE.

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

    Edited once, last by DreamJoiner93 ().

  • 12.220 Kühler (ich mach nur kalte Sachen) fahre ich am liebsten :) aber ich hab noch den alten Stoneridge drin in dem ich jeden einzelnen Tag nach dem Urlaub bestätigen muss. Nach 3 Wochen frei schiebe ich meine Karte morgens erst mal in einen Siemens VDO bevor ich an meinem loslege.

    Der beste Spruch des Polizisten heute war nach dem ich länger nach dem Fahrzeugschein suchen musste "Den brauchen sie eh erst wieder in 5 Jahren".

    Hab heute das Image meiner Firma gut angehoben. Die Gegend hier ist ein Dorf und wenn eine Firma Mist baut sind die Fahrer bei jeder Kontrolle fällig. Mich haben sie auch nur gezogen da ich ein schwarzes T-Shirt an hatte.

  • Ich fahre (Da bin ich ein wenig stolz drauf) einen der 2größten LKW bei uns in der Firma (größere Fleischerei). Sonst haben wir meist 7,5er / 10er MAN TGL sowie Crafter und Fuso Canter (*kotz*)


    Ok, da scheine ich den neueren zu haben, ich bestätige gleich den ganzen freien Zeitraum mit einem Klick auf "OK" ;)

    Mal sehen, ob ich zufällig nen Bild von meinem kleinen finde...

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

  • Wenn ich "Ruhe bis jetzt" am Montag morgen bestätige dann habe ich einen Nachtrag für Freitag und Montag morgen. Samstag und Sonntag schreibt das Mistding nix.

    Ich muss manuell FR bis SA , SA bis SO , und SO bis MO Ruhe eintragen....


    Wir haben nur zwei kleine 7,5er 4 12er und sonst 18er (neuerdings Benz, gut ausgestattet bin ich aber noch nicht gefahren).

  • Moin,

    man bin ich froh nicht mehr fahren zu müßen, Von 94-97 habe ich auch zwei Kühlagregate (Hängerzug)hinter mir gehabt. War dann froh wo mein Chef sich auf ein anderen Sektor ausgetob hat und kam langsam mit den Schuppboden und Kipper an. Ich war dann einer der ersten der auf einen Schuppboden kam und da kam auch gleichzeitig die Scania 530ig und die Touren auf die Inseln/Scandinavien, wobei ich da 100%ig dann alle zwei Wochen für vier Tage zu Hause war, was beim Kühler leider nicht so der Fall war. Das war wie ein Würfelspiel, an planen war garnicht dran zu denken. Euch dann weiterhin gute unfallfreie Fahrt, beneiden tue ich euch aber nicht. Gruß

    Wer ein Rechschreibfehler findet,kann ihn behalten.......habe eine andere Sammlung. 8)


    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

    Edited once, last by ossibayer ().

  • Seid froh, dass ihr nicht mehr mit einem vollen W50 im Stau stehen müsst....

    Oder einem überladenen B1000 Kombi...

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Frag bspw. mal die Prenzlauer.....


    Aber das meinte ich nicht. Es ginge um hier und heute....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Seid froh, dass ihr nicht mehr mit einem vollen W50 im Stau stehen müsst....

    Oder einem überladenen B1000 Kombi...

    Nun, das ändert bei mir jedenfalls nicht viel, Klimaanlage oder Automatik hab ich keine aufn LKW... Wobei nen W50 mit Kühlkoffer schon Stil hätte... Würd ich glatt fahren

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

  • Ich kenne aus der Literatur div. DDR Staubilder mit Bildunterschriften die (wie Mossi erwähnt)vorwiegend auf Strecken in den Norden verweisen.

    1. Juli (+-2 Tage falls WE) war immer und für alle Ferienbeginn......und in den 80zigern gabs schon relativ viele Privat-Pkw. Da war Stau keine Seltenheit auf den Alleen in die FDGB-Heime :D

  • Echt Interresant wieviele Trabifahrer im wahren Leben echt große Autos fahren . Ich selber fahre einen Actros 2641 als Kipper zug oder bei Bedarf mit Tieflader . Bis heute mit Kontrollen noch Glück gehabt . Ich hoffe das es auch so bleibt und fahre immer schön vorsichtig ;)

  • Ich kenne aus der Literatur div. DDR Staubilder mit Bildunterschriften die (wie Mossi erwähnt)vorwiegend auf Strecken in den Norden verweisen.

    1. Juli (+-2 Tage falls WE) war immer und für alle Ferienbeginn......und in den 80zigern gabs schon relativ viele Privat-Pkw. Da war Stau keine Seltenheit auf den Alleen in die FDGB-Heime :D

    Das kann ich aus eigener (Mit-)erfahrung schon aus der 2.Hälfte der 70er bestätigen. Z B. nach Rügen haben wir (meine Eltern und ich in klein :grinser:) wegen hoher Verkehrsbelastung mehr als 1x stop & go gehabt, auf der 96 (und anderswo auf Landstraßen) nicht selten auch wegen umziehender Karawanen von "Erntekapitänen". Auf Rügen haben wir mal längere Zeit (bestimmt ne h ) im Stau gestanden, weil ein Kind angefahren und schwer verletzt worden war. Sowas gab es damals natürlich auch...

  • Wir sind in den Sommerferien im Morgengrauen losgefahren und nie ohne Stau durchgekommen. Und wir hatten nur Ferienplätze in Feldberg... Soweit ich mich erinnern kann. Muß ich mal meine Oldies fragen.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • War diese Woche mit erst mit Trabant zur Nachuntersuchung beim TÜV, danach mit Dübener Ei und HP400. Beide ohne Beanstandungen.

  • Moin,

    zu DDR-Zeiten gab es genügen Stau`s auf den AB. Am schlimsten war es zu Ferienbeginn und dann konnte man rechnen das etwa aller zwei Wochen das selbe war im Sommer. Den besten Hammer habe ich 1988 erlebt wo ich mit meinen W50 nach Warnemünde mußte, da war ein mortz Unfall das die zwei Spuren Richtung Berlin bei Köckern gesperrt haben und uns dann übern den Grünstreifen an der Unfallstelle vorbei geleitet haben. Das war schon abenteuerlich.

    Ich denke, wenn mal einige Kraft/Fernfahrer ein Buch darüber schreiben würden, kommt bestimmt ne nette abenteuerliche Gesichte raus und wird bestimmt ein Bestseller.Gruß

    Wer ein Rechschreibfehler findet,kann ihn behalten.......habe eine andere Sammlung. 8)


    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o