Was macht ihr denn gerade?

  • Ich bin gerade wieder unterwegs...


    Erst in Angermünde, am Garagenkomplex linke Seite, 5. Garage von rechts. Hier wurde mein Trabant nach der Abholung 01.07.1988 bis 1993 untergebracht .



    Jetzt bin ich gerade zum Mittagessen bei Margot und Erich.




  • Den Feierabend genießen, später noch bei meiner S51 den Zylinderkopf abnehmen, da ich vermute, das ein Klemmer bald bevorsteht (Komisches Geräusch während der Fahrt aus der Motorgegend)...

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

  • Ich vermute einen kaputten Kolbenring... Genaueres sagt mir meine Glaskugel noch nicht^^

    Gestern bin ich ne Runde gefahren, da kam ein metallisches Geräusch, als ob man einen Stein mit viel Druck über Metall zieht (Besser kann ich es leider nicht beschreiben)... Dazu ließ die Beschleunigung nach. Deswegen schau ich jetzt den Kolben / Zylinder nach, auch von der Krümmerseite. Vlt lässt sich da der Fehler ein wenig eingrenzen.

    Der Motor rattert, der Spiegel zittert, der Trabbi hat den Berg gewittert!

  • Wabant : als wir vor einigen Jahren mal in der Waldsiedlung mit ran waren (passenderweise auf dem Weg zum Honnibunker), fand sich da noch keinerlei Hinweis auf ehemals prominente Bewohner. Aber okay - es ging offenbar doch etliche Jahrzehnte schneller, als z.B. auf dem ehem. Berghofareal am O.salzberg. Da hat man es auch erst vor wenigen Jahren geschafft, eine offizielle Hinweistafel (mit Hinweis auf die unmittelbar benachbarte, übrigens sehr sehenswerte Geschichtsausstellung) aufzustellen. Die Deutschen und ihre Geschichte - am liebsten alles abreißen, was neues drüberbauen, Gras und Bäume drüber wachsen lassen...X/


    Die Nachnutzung der Waldsiedlung als Reha-Klinik/gemeinnützige öffentliche Einrichtung ist hierbei ansonsten ein durchaus positiv herausstechendes Beispiel. :)

  • Ich werde beim aktuellen Auto das ich mache mal etwas versuchen, da es bei dem auch keinen Anspruch auf absolute Originalität gibt. Es soll ein Ersatz für die Kotflügelnieten sein.



    Spricht irgendwas dagegen? Material ist Messing, Kopf ist 10 statt 12mm, Gewinde bekommt nen Klecks Schraubensicherung.

    (Länge extra etwas mehr genommen um noch eine Schnorrscheibe zur Sicherung von hinten mit unter zu legen)

  • Mir wären die zu teuer.

  • 10 Stück für 3,89€ (12 brauch man) also 2 Päckchen.

    Ich denke das kann ich mir gerade so noch leisten.

  • Der Schlitz im Kopf ist dann zu sehen? Oder möchtest du die von innen fest ziehen?

  • Natürlich ist der Schlitz innen.......werd ich mit Ratsche und Bit anziehen. Da muss ja nicht auf Knall. Und mit Schnorrscheibe und Loctide sollte es lange halten.....denke ich?

  • Hast du keine Nieten mehr oder warum willst du das so machen?

  • das ist eine gute idee,


    ich habe sowas ähnliches überlegt zu machen.


    Aufgrund vieler Karossen unstimigkeiten (türen)

    was aber denoch möglichst ähnlich bleibt.

  • Wabant : als wir vor einigen Jahren mal in der Waldsiedlung mit ran waren (passenderweise auf dem Weg zum Honnibunker), fand sich da noch keinerlei Hinweis auf ehemals prominente Bewohner.


    Ich hab mich vor der Reise informiert. In Wikipedia sind auch alle Wohnungen auf einer Skizze verzeichnet.

    Nicht alle Wohnungen hatten dies.


    Habe nur Honecker, Krenz, Mielke, Ulrich gesehen. Schabowski hatte zB kein Schild, was ich persönlich Schade finde.


    Es war interessant und eine Reise wert.


    Fand es nur so beeindruckend, da ich auf YouTube eine elf99 Folge gesehen habe, wo das Kamerateam rein wollte und am Tor nicht hineingelassen worden ist.




  • Wir waren damals ein paar Wochen nach der Wende dort, in einer Zeit also als fast alles möglich war.

    In einigen Häusern war noch Gewusel und wer wo wohnte war auch keinem der Besucher klar.

  • Da muss ich auch noch hin, ich möchte einmal die Siedlung sehen wo mein Vati gedient und sein Leben verloren hat.

    Wabant Danke für die Bilder

    Sein Leben verloren - im Dienst? =O Ist ja bei der "normalen Fahne" öfter mal vorgekommen - aber in so einem abgeschottet ruhigen Objekt? Hätte ich nicht wirklich für möglich gehalten.

  • Zum Beispiel Getränkeunfall.

  • Hast du keine Nieten mehr oder warum willst du das so machen?

    Weil ichs kann.


    Ich hab Nieten, aber keine gescheite Zange. Ich hab aufem Treffen wieder viel gesehen. Alles schön aufgebaut, aber die Nieten sahen am Kopf nicht so toll aus.

    Meist war ein Abdruck vom Gegenstück mittig drin.

    Das soll einfach nur der Versuch einer Alternative ohne Niete sein.