8*15" Alufelgen auf dem 601 Kombi (Blattfedern hinten)

  • Hallöchen (nochmal) zusammen...


    ich weiß zwar nicht warum, aber den Beitrag, den ich schonmal gepostet hatte, konnte ich nicht mehr finden... Also hier nochmal mein "Problem" :


    Ich hab meinen Kombi soweit, dass sich ein Bekannter Tüvler den mal angesehen hat bzgl. Vollabnahme.
    Soweit war er positiv angetan von der Arbeit die ich geleistet habe, allerdings hätte er ganz gerne einen vergleichbaren Trabi, bei dem schonmal jemand 8*15" Alufelgen mit 195er Gummis eingetragen hat.


    Kann mir da vielleicht einer von euch weiter helfen!? Hat zufällig einer von euch die Felgengröße schon mal eingetragen, im Brief/Schein stehen und könnte mir davon eine Kopie zukommen lassen!? ;(


    LG und danke für die Hilfe


    André

  • Ich hätte mich vielleicht etwas besser ausdrücken sollen, sorry...


    Ich
    meine natürlich kein "Gutachten" darüber, dass die jemand eingetragen
    hat, sondern lediglich eine Kopie des Fahrzeugsscheins bzw. Briefs, in
    welchem diese Felgengröße eingetragen ist.


    Das wär echt zu doof, wenn sich keiner finden würde, der eine solche Größe eingetragen hat!? :thumbsup:


    LG

  • Ich hab noch keine Eintragung, aber ähnliches vor.
    Wollte mir 6,5Jx15 ET38 mit 195/50R15 drauf machen, muss aber erstmal sehen ob die wirklich drunter passen.
    Hast Du Deine schon aufgezogen und wenn ja kannst Du mal Fotos posten wie die im (orig.) Radhaus stehen?


    Gruß Sven.

  • Hab jetzt 7x15" mit 195/45 R15 vorne wie hinten. ET ist 37.
    Noch ists nicht eingetragen; auto ist noch nicht fertig, aber wenn kann ich dir gerne was zukommenlassen falls du nicht schneller sein solltest als ich.


    Mfg Manuel

  • Fahrwerkstechnisch sieht deine VA ja gut aus muss ich sagen, nur der Po dürfte noch einige cm nach unten wandern :papa:

  • 15 Zoll beim Trabi...hmm naja Geschmackssache
    aber 50er Reifen würde ich gleich lassen sieht zum einen Sau scheise aus und ist an sich viel zu gross...wenn max nur 45er...


    Gruss

    ich rauche nicht, ich trinke nicht,ich fluche nicht
    verdamte scheise jetzt ist mir doch die kippe ins Bierglas gefallen

  • also wenn du unbedingt 195 fahren willst solltest mindestens ne 45er höhe nehmen sieht sonst doof aus ... und willst du das mit nen serienmotor fahren???
    ich mein ja nur wegen beschleunigung und vmax...die reifen schlagen da sonst ganz schön zu
    also ich hab auf 6x15 nen 165/50 drauf und das reicht 1. für die haftung auf ser straße und 2. von der breite voll zu...

  • Kannst Du denn 165er Reifen auf 'ner 6x15-Felge fahren?
    Alle 6x15- bzw. 6.5x15-Felgen die ich mir ausgesucht hatte haben bei der zulässigen Bereifung mit 195er angefangen.
    Als Beispiel hatte ich mir auf www.rcdesign.de die RC14 Texar ausgesucht (ich finde die Kombi schwarz/poliert schick).

    Freigegebene Bereifung lt. Hersteller:
    - bei 6x14 = 185/55R14 (14"-Felge nicht mehr lieferbar)
    - bei 6,5x15 = 195/45R15 , 195/50R15 , 205/45R15
    Nach meinem Verständnis sind dann keine anderen Reifengrößen zulässig - oder?
    Gruß Sven.

  • Da es eh ne Einzelabnahme wird ist es doch egal was der Felgenhersteller vorgibt. Freigabe vom Reifenhersteller reicht dann bei der Eintragung.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • [Blocked Image: http://www.trabiforum.de/Smileys/Sammelsurium/smiley1693.gif]


    Soooooo, ich habe aufgegeben..... die 8x15" sind verkauft! [Blocked Image: http://www.trabiforum.de/Smileys/Sammelsurium/smiley1652.gif]


    Jetzt bin ich auf der Suche nach schicken 7x13", also wenn einer von euch zufällig noch was feines abzugeben hat, gerne melden! [Blocked Image: http://www.trabiforum.de/Smileys/Sammelsurium/smiley1298.gif]

  • wieso nicht 14"? oder schmale 15er?

  • So, ich hab 6*13" erstanden. Hier gilt laut Tüvler das gleiche wie bei den 8*15". Es wäre toll, wenn mit einer von euch eine Kopie von einem Fahrzeugschein, in welchem 6*13" Felgen eingetragen sind, zukommen lassen könnte.


    LG

  • [Blocked Image: http://www.trabiforum.de/Smileys/Sammelsurium/smiley1669.gif]


    Ich hab mal wieder sprichwörtlich ins Klo gegriffen... Es gibt wohl kein Gutachten mehr zu den Felgen, naja...


    Jetzt bin ich an Mattig 7*13" mit 175/50 Reifen dran.


    Und wieder die alt bekannte Frage: Hat einer von euch die eingetragen und könnte mir eine Kopie des Fahrzeugscheins zukommen lassen!?


    LG [Blocked Image: http://www.trabiforum.de/Smileys/Sammelsurium/smiley1289.gif]

  • Wenn allerdings weder der Tüv, noch die Dekra oder aber das KBA selber NICHTS unter der KBA Nr. finden kann, lass ich lieber die Finger davon und such mir keinen anderen Prüfer... nen besseren werd ich nicht finden! :thumbup:

  • Was will denn Dein Tüv'er mit einer Briefkopie??? Abschreiben oder was?
    Eine KBA Nr. auf den Felgen ist doch ausreichend für eine Eintragung! Im Gutachten steht eh nichts vom Trabant drin, also wird es ne §21er Abnahme!
    Ich denke mal das er keiner Einzelabnahme machen darf sonst würde er sich nicht so anstellen ...... ;)

  • Soweit ich es von der dekra weiß, werden die 175/50er eh nicht mehr eingetragen, zumindest nicht auf 7J!!

  • So Leute,
    Es gibt Neuigkeiten von der TÜV-Front.
    Hab den Thread hier immer Fleißig verfolgt und hab mich Kürzlich noch für 15Zoll Felgen entschieden.
    Hab jetz Rial Felgen in 7x15 mit ner Et 37 und nem 185/45er Gummi drauf in Verbindung mit 40er Adapterplatten pro Seite :thumbsup:
    Tüver war erst nicht so begeistert als er das gestern Erfahren hat, aber nachdem ich heut zur Vollabnahme war fand ers Top.
    War richtig begeistert vom Autowagen ^^
    Hab alles Ohne Probleme Eingetragen bekommen obwohl vorn grad mal so nen Kugelschreiber zwischen Radhaus und Gummi passt ;)
    Reifen sind übrigens von Nankang, war der Einzige Hersteller in der Größe.
    Muss aber sagen dass ich bis jetz positiv Überrascht bin von den Reifen.


    Gruß Hendrik