Restauration P601 Limousine - April 1964

  • Hallo


    Nach längerem Überlegen, hab ich mir nun gedacht, auch ein Restaurierungsbericht zu schreiben. Da ja doch immer wieder Fragen aufkommen, wofür man nich immer extra ein Thema aufmachen will.


    Nun zum Fahrzeug:
    [Blocked Image: http://img714.imageshack.us/img714/7793/bild0075a.jpg]
    Es handelt sich hier um ein Vorserienfahrzeug, welches bis auf kleinere Dinge original erhalten ist. Teile wie geschraubte Türgummis, Kühlergrill mit Vierecklöchern oder die Aluzierleisten sind vorhanden. Das Fahrzeug war bis auf das Fahrwerk schon auseinander genommen. Hab nun langsam begonnen, den Rest raus zu hauen.
    [Blocked Image: http://img203.imageshack.us/img203/774/bild0088.jpg]
    Als erstes kam das Lenkgetriebe dran, welches natürlich noch mit der Führungsschiene aufwartet ^^ Ich hab es gereinigt und, nur Teilzerlegt, da es in sehr gutem Zustand ist. Mittlerweile mit neuen Gummis und neuem Fett schon fertig gemacht(Bilder folgen noch)


    Auch den Anlasser hab ich soweit schon aufgearbeitet, der is vom 7.63 (könnte es der 1. sein?). Was mir sorgen macht, is die Blechabdeckung bei den Kohlen, hat da noch jemand was da?


    Danach wurde es eklig.
    Nach 5 Stunden, 2 zerstörten Ringschlüsseln und etlichen verbogenem Stangen- und Werkzeuggeschmeiss hatte ich alle 4 Bremstrommeln abgeprügelt :box2:
    Doch, was ich zu sehen bekam, erheiterte mich:
    [Blocked Image: http://img5.imageshack.us/img5/1415/bild0097b.jpg]
    [Blocked Image: http://img560.imageshack.us/img560/2006/bild0099.jpg]
    Bis auf 2 Bremsbacken könnt ich die anderen alle wieder verwenden. Die Radbremszylinder machen auch nen guten Eindruck.


    So erstmal genug geschrieben ;) (bin ich garnich gewohnt)

  • Schön, noch einer aus den Anfängen.
    Viel Spaß beim aufbauen!

  • Ah, du hast den jetzte.Viel Erfolg damit. Vielleicht rufen wir dann zu gegebener Zeit ein 64er 601 Treffen zusammen.


    Ich kann mich noch gut an die ebay Auktion erinnern als der Wagen auftauchte. Ich hatte mitgeboten aber ein anderer ging drüber.
    Aber egal, hauptsache er wird nicht tiefer, breiter, schneller.

  • Deluxe bring aber den Gerald mit :thumbsup:
    Hab gerade mitbekommen, das man ja auch Bilder anhängen kann... und ich quäl mich hier mit Hochladen.


    Na wenn das so is... Nachschlag:


    TV P50


    Naja also ich wollt den eigentlich zum 89er Deluxe umbauen, darf ich das :rolleyes:

  • Was du damit machst ist ganz allein dir überlassen. Ich glaube dir das aber nicht mit 89. ;)
    Obwohl von 64 auf 89 ist sicher deutlich einfacher als von 89 auf 64 :thumbup:

  • Ich glaube dir das aber nicht mit 89. ;)


    Du glaubst richtig.
    Ziel ist: so Original wie möglich, d.h. auch das, was man eigentlich nicht sieht wie z.B. Kupplung.

  • Tja ich wills ja nochn bissl geheim halten :kelly:
    aber soviel sei gesagt:


    6430... :kelly:


    Also was ich bis jetz weis der älteste bekannte. Ich kenn jemanden der hat einen der 2(!) Nummern jünger ist.
    Aber ich denk in Holland taucht bestimmt noch was auf ^^

  • Aus Erfahrung sag ich mal so: Man muß immer damit rechnen, das was älteres auftaucht. Außer man hat die Nummer "1"... :rolleyes:

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Und ich wollte schon immer mal fragen, was das mit deiner Signatur aufsich hat ;)
    Fein fein...
    PS: die Erheiterung hätteste auch schon vorher haben können, indem du einfach von hinten auf die Ankerplatte gekuckt hättest ;)

  • Guten Abend,


    feines KFZ! :thumbup: Was so an altem Zeugs doch noch auftaucht! Bei Mossi auf der Seite war doch auch so ein ganz früher 601 Vorserie? Mit seitlichen Zierleisten als Anpassung an den holländischen Markt. Ist der nicht noch alter gewesen?


    Ich werde hier mal schön mitlesen. Aus gegebenen Anlass. Mein 64'er ist EZ 21.07.1964 und hat auch noch die P60 Zierleisten, eingeschraubte Türgummis, jedoch schon das Grill mit den "2 Ostereiern".


    Viel Spaß beim Restaurieren! :)


    Gruß, Atze :)

  • Tach auch,


    ist das nich der von Danny76?

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Ja die Welt ist klein und Danny hat für sich selbst entschieden, dass dieser 64er wieder näher an den Ursprung kommt :top:
    Ihr wißt ja, es kommt öfter der Punkt, da muß man Prioritäten setzen und sich entscheiden was man behält und was nicht.
    Vielleicht bereut Danny es ja in ein paar Monaten.
    Wenn man aber die veräußerten Schätze irgendwann mal wieder fertig restauriert auf Treffen sehen darf, so entschädigt es in der Regel den Trennungsschmerz, wenn er dann auch nicht geheilt werden kann.


    Ich trauere meinem 500er Kombi auch nach :schluchzer:


    Ob man, wenn man den mal weiß, dass viele der bekannten 64er gemacht sind, mal sowas wie ein Treffen der bis 70ziger Baujahre Trabant 601 ins Leben ruft, analog dem Murmeltreffen?

  • Ohja - das fänd ich so genial beim Murmeltreffen die frühen 601er mit ins Boot zu rufen! Ich bin dafür! Sollte man aber an ner anderen Stelle diskutieren :)

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • @ rb: Tim meinte "analog", nicht "zum"...


    Diskutiert wurde hier schon genug drüber: Murmeltreffen 7.8.bis 9.8.2009

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker: