Trabant 1.1N Umbau auf G40

  • Ich würd mich freuen mal mitfahren zu dürfen bei Dir. :rolleyes:


    Ich hoffe, das der Wagen bis Juli/August fahrbar ist. Ob Du Dich aber auf eine Mitfahrt freuen wirst, ist eher fraglich :-)
    Denn ich habe Gestern meinen neuen Motor abgeholt und es ist wesentlich mehr, als ich erhofft und auch ursprünglich geplant habe.
    Es handelt sich um einen kompletten SLS Stufe 6 Motor. Dem Vorbesitzer ist trotz Salzmann Hilfsrahmen die Karosserie stellenweise eingerissen (am Polo 86c) und er hat reihenweise Getriebe damit geschrottet, die liegen noch in seiner Garage herum. Nach einigen 100km ist ihm jemand ins Fahrzeug rein gefahren und er hat den Wagen ausgeschlachtet. Mittlerweile hat er wegen Selbstständigkeit sein Hobby aufgegeben und er hat mir noch einen ganzen Haufen weiterer Teile mit dazu gegeben. Habe den kompletten Wagen bis unter das Dach beladen damit. Er meinte, ich soll mit dem Motor vorsichtig sein, denn es geht richtig heftig zur Sache. Ich glaube, ich besorge mir lieber noch einen Kupke Versteifungssatz, sonst kann ich nach einem Monat die Karosse wegschmeißen ;)
    Ich werde wohl versuchen, den Ladedruck herunter zu nehmen bzw. ein Dampfrad einzubauen. Denn ich wollte zwar schon mehr Leistung, als ein Serien G40, aber Sch...e, doch nicht gleich Endstufe.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Guter Kauf ! Die Stufe 6 war sehr kostenintensive. ;) Ja, der Kupke Versteifungssatz ist sicher gut angelegtes Geld. Was um die 300€ kostet der und sicher gut für das Auto. ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • SLS Stufe 6? Viel Spaß beim Reifen kaufen! Solln bei größere Abnahmemenge eh günstiger sein :top:


    Ansonsten sehr schickes Projekt!

  • Wollte ich hier meinen neuen Motor vorstellen. Aber die Verlinkung der Bilder aus meiner Webgallery funktioniert hier ums Verrecken nicht, es kommt nur das hier: ******Bild eingefügt******** :)







    Und ich habe echt keine Lust die ganzen Bilder extra nochmal irgendwo hochzuladen. Und die Beschränkung hier im Forum als Dateianhang auf 150kb nervt tierisch. Meist bin ich nur minimal drüber. Und dann beschweren sich immer welche, wenn man nur Briefmarken zu sehen bekommt.


    edit: Schick mir die Bilder oder zeig sie mir im Web, ich füge sie für dich in deinen Beitrag ein


    Vielen Dank. Weitere Bilder eingefügt. Woran liegt das (eventuell fehlende JPG Endung?) und kann ich die irgendwie selbst "richtig" einstellen?

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

    Edited 5 times, last by Mr-Digital ().

  • Hier der aktuelle Stand. Halterungen sind soweit fertig gestellt. Nun muss nur noch vorne Rechts am Motor die Drehmomentstütze eingebaut werden und hinten etwas Platz für die Seilzugschaltung geschaffen werden. Nächsten Samstag wird Alles wieder ausgebaut und der Motorraum aufgearbeitet. Danach wird der Bremskraftverstärker montiert, möglichst ohne Adapter und die Polo Lenkung eingepasst, falls machbar.









    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Zur Zeit beschäftige ich mich mit der Aufbereitung des Motorraums. Leider ganz schön anstrengende und staubige Angelegenheit. Aber bevor der neue Motor eingebaut wird, muss das gemacht werden. Ich werde wohl nochmal einen Samstag brauchen, um den Rest zu entfernen. Dann kommt Rostumwandler drauf (auch wenn ich nicht allzu viel Rost gefunden habe), Grundierung und neuer Lack.
    Anbei noch Detailfotos von meinem umgebauten Hilfsrahmen, der geht demnächst zum Sandstrahlen und Lackieren.








    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Der hintere Motorhalter sieht gut aus, aber wo soll da noch die Spurstange langgehen? ?( Sieht recht eng aus?

  • wie schaut'sn mit Wärmtauscher-Lüftung aus wenn angebaut is -- wollte meine Nz,ter auch mit den haltern so baun habe zwar die variante Polo Halterung in betracht gezogen aber mit den Golf Haltern hatte ich och schon was am tüvteln -- wie schon gesagt in anderen therats is die Lösung besser wenn der Motor auf Rahmen bleibt :thumbsup:

  • Hallo TV P50, der Aufnahmewinkel des Fotos ist schräg von oben, daher sieht es wesentlich enger aus, als es eigentlich ist. Ich verwende ja Polo Federbeine und werde, wenn es notwendig sein sollte, die Lenkhebel ca. 3cm weiter oben anbringen. Denn die original Stellung muss ich sowieso verändern, da beim Polo viel zu weit oben. Bevor ich den Motorraum lackiere, werde ich auch erst mal versuchen, ob ich die komplette Lenkung vom 86c einbauen kann.
    Die Heizung vom Trabant 1.1 werde ich auf jeden Fall nicht mehr einbauen, entweder Polo Wärmetauscher oder nur eine Belüftung, da es ein reines Sommerfahrzeug wird.

  • hallo "herr digital" :-)....cooler umbau. das mit der polo-lenkung wäre recht interessant. den gedanke hege ich auch seit langem, aber ich will den wahn erstmal fahren, bis er wieder irgendwann mal zerlegt wird. mach mal bilder davon, um zu sehen wie groß der aufwand ist, oder obs überhaugt geht!


    grüße

  • Ich hätte auch mal ne blöde Frage. Oben steht, der Motor ist SLS Stufe 6 und jeder kriegt große Augen. Was heißt "Stufe 6" in Zahlen? Also Leistung und Drehmment. Würde mich mal interessieren :)


    Ansonsten schönes und interessantes Projekt :thumbup:

  • Hier die Daten von der SLS Webseite:


    Leistungskit 6


    Leistung 164KW (224PS)
    bestehend aus
    -Umbau auf Abgasturbolader KKK
    -neuer Motorblock l,4L
    -Zylinderkopfbearbeitung mit grossen Auslassventilen
    -Saugrohrbearbeitung
    -SLS Nockenwelle asymetrisch
    -Zündkerzensatz
    -Drosselklappenteilumbau
    -Rennsportkatalysator 100CPI
    -Auspuffanlage 63mm Edelstahl
    -Dichtmaterial
    -Ölkühlerkitsatz 13Reihig

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Ich hatte Stufe 3. kleines Laderad, Zahnriemenantrieb, K&N Filter, geänderter Chip. Der ging auch schon richtig gut. ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)

  • Neben dem fertig Schleifen des Motorraumes habe ich nun für kommenden Samstag eine weitere Aufgabe: Hinterachse.
    Die bei Trabiteile.de bestellten Sachen dazu sind heute Abend angekommen, super schnelle Lieferung, danke.
    Die Bremsanlage liegt ja schon ein paar Wochen bei mir herum und neu überholte Achsschenkel sind auch vorhanden. Dann fehlen an der Hinterachse nur noch die Bremsschläuche und das Gewindefahrwerk.


    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Gestern habe ich endlich nach einer halben Nachtschicht die Scheifarbeiten im Motorraum fertig gestellt:




    Der Rest in den Falzen wird noch mit einer Sandstrahlpistole mit Rückführung sauber gemacht. Leider habe ich bei dieser Aktion auch Rost gefunden. Zwei kleine Stellen in der Spritzwand und in den beiden Stoßstangenaufnahmen. Dort hat jemand einfach zwei Bleche zurecht geschnitten und mit Dichtmasse drüber geklebt:





    Somit stehen nun auch noch Schweißarbeiten an, was mich natürlich in meinem Zeitplan etwas zurück wirft. Vorige Woche hatte ich bereits die hintere Bremsscheiben Anlage montiert, allerdings muss ich zur endgültigen Montage erst noch komplett neue Schrauben besorgen. Dann fehlen nur noch die hinteren Gewindefahrwerk Stoßdämpfer und die Bremsleitungen:



    Nebenher habe ich Gestern noch das vordere Polo FK Gewindefahrwerk testweise montiert. Das Kugellager vom Polo musste ich leider entfernen, sonst hätte das Trabant Domlager nicht weit genug drauf gepasst bzw. ich hätte es ausdrehen müssen. So passt es perfekt. Da es sich um gekürzte Federbeine handelt, ist auch die Stellung der Lenkhebel nicht so weit oben, wie sonst beim 86c üblich. Die Spurstangen werden ja hier von unten angeschraubt. Außerdem ist das Fahrwerk noch komplett herunter gedreht. Ich hoffe, der Platz reicht aus, so dass ich an den Federbeinen keine Änderungen vornehmen muss. Das wird sich demnächst zeigen, wenn die Polo Lenkung eingebaut bzw. eingepasst wird:





    Zum Schluss noch ein Bild des Wagens von der Seite:


    [Blocked Image: http://img197.imageshack.us/img197/4769/dscf0234xt.jpg]

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Ergebnis vom vergangenen Samstag: Gute und schlechte Nachrichten.
    Die Gute zuerst: Hinterachse verschraubt, alte Stoßdämpfer eingebaut, Räder drauf. Vorne Hilfsrahmen, Stabi und Querlenker eingebaut und ebenfalls die Räder drauf. Dann das FK Gewindefahrwerk vorne eingestellt. Leider habe ich die Polo Lenkung nicht mehr rechtzeitig bekommen, so dass erst mal als grobe Maßgabe die 1.1er Lenkung mit Spurstangen erhalten musste. Die Lenkhebel an den Polo Federbeinen können unverändert bleiben, die Spurstangen haben genügend Platz und Abstand zu den Radkästen, auch beim Einfedern. Dazu wurde davor extra nochmal der Motorblock mit Getriebe in den Motorraum verfrachtet, um Gewicht rein zu bekommen.
    Die schlechte Nachricht: TV P50 hatte leider doch Recht, der hintere Motorhalter ist um ca. 1 bis 2cm zu hoch und damit der rechten Spurstange im Weg. Da muss ich leider noch einmal ran und die Halterung ändern. Dazu habe ich auch schon eine Idee, ohne diese blöden Stahlplatten und den dadurch entstehenden Winkel. Mal sehen, ob es so klappt, wie ich mir das vorstelle. Werde weiter berichten, auch wenn es scheinbar nicht allzu Viele hier interessiert.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Also mich interessiert es schon,mach mal ruhig weiter. :thumbup:


    Gruß Andreas