Endstufe schaltet nich mehr ab

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Hallo,
    hab das Problem das meine Endstufe nicht abschaltet. Nehm mal an das Relais (oder wie auch auch immer das mit dem Remote geschalten wird, defekt ist).
    hab mir überlegt ich bau einfach ein zusätzliches Relais in die "Hauptstromleitung ein" (irgendein Anlasserrelais oder sowas)
    Hab halt nur bedenken das die Enstufe auf Dauer kaputt gehen könnte, wenn ich die immer den kompletten Strom abschalte, oder passiert da nichts? Hoffe die HIFI-experten können mir weiter helfen.


    mfg OT :winker:

  • Wie jetzt, die schaltet nicht ab? Selbst wenn du das Remote abklemmst geht die nicht aus? Berühren sich vllt. irgendwo die Kabel so dass das gebrückt wird?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Jepp kann remote auch abziehen, funzt dann immer noch.

  • Hast du das Ding schon mal aufgeschraubt und geschaut? Relais sollten da eigentlich nicht drin sein, wenn dann irgendwelche Transistoren oder so. Aber bevor man anfängt da irgendwas in die Hauptstromleitung zu basteln nimmt man eher ne neue Endstufe.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Nöp, noch nich aufgeschraubt. Will ich auch nich, weil ich denk nich das auf so einer gedruckten Leiterplatte irgendeinen Fehler finde. Ich könnt auch eine andere Endstufe einbauen, will ich aber nicht, weil ich die bis auf den einen Defekt echt top finde.
    Ich wollt eigentlich nur meine Frage beantwortet haben....


    mfg ot

  • schau mal nach deinen Leitungen nach da ist bestimmt irgendwo was wo dies Überbrückt wird... oder bau sie mal aus geh zu nem Kumpel an den Wagen und schließ sie da mal an... ansonsten zur Abhilfe bringt dir auch ein Schalter was.. und wenn du den Komponenten den Strom immer und immer wieder den Saft Weg nimmst kann eig. nichts Passieren... währ mir zumindest neu.... als ich In der HIFI Ecke Angefangen habe zu Basteln habe ich immer einen Schalter Eingebaut alleine Weil ich nicht wusste das es noch ein Remoute Anschluss am Radio gibt mit dem man die Endstufe Verbinden muss... dies hat sich aber nach schneller Zeit erledigt und ist auch schon 8 Jahre her..
    Ich habe sogar meine Endstufen Repariert wenn mal was war...

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • Schalter in der Stromleitung geht nicht, aber der Geschaltene / Remote - den kannst Du schalten. Leider bleibt diese Endstufe hier ja an, so das ein Schalter nichts nützt. Um was für eine Endstufe geht es denn genau? So wie es den anschein hat, ist in der Stufe etwas überbrückt!
    Wie schon erwähnt, einfach mal ausbauen bzw. mal komplett abklemmen und wieder anklemmen und schaun.


    salü
    Armin

  • Also an meiner Verkabelung liegt das defintiv nich, hab ich alles durchgemessen. Remote schaltet ordnungsgemäß ab. Muss im Inneren der Endstufe der Fehler liegen,


    Mein Plan war eigentlich nur irgendein Universal- oder Anlasserrelais (irgendwas um die 60-80A, sichherheitshalber bisschen mehr!) zwischen das Stromkabel zu klemmen und dann die Remoteleitung ganz normal als Steuerleitung fürs Relais zu benutzen. Das das funktioniert bin ich mir eigentlich sicher. hab halt nur bedenken, das das der Endstufe auf Dauer nicht gut tut, immer den kompletten Saft abzuschalten....


    mfg ot

  • Schalten ginge mit sowas:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rvr_id=159095765107&customid=oesg&item=290485390204


    Die Frage ist halt, was genau in der Endstufe kaputt ist und ob da auf Dauer noch mehr abrauchen wird...
    Was für ne Stufe ist das denn eigentlich?


    MfG Björn

  • Ab un anklemmen hab ich alles schon probiert.


    Also is ne noname endstufe: VOX 140
    Jedenfalls sagt mit der Hersteller nich viel, weiß nur das es das Ding vor ein paar Jahren bei Conrad gab.
    Will Sie halt unbedingt behalten, weil Sie nen externen equalizer hat. Und ich hab bis jetz noch nichts ähnliches im bezahlbaren Bereich entdeckt hab.
    Wenn mir einer das Ding kostengünstig reparieren kann wär auch nich schlecht. Weil wenns zu teuer is, bau ich mir einfach ne andere rein.
    mfg ot

  • Naja, reparieren lassen wird wohl den Preis der Stufe deutlich übersteigen....
    Also entweder jemanden suchen und das Geld ausgeben oder halt was anderes einbaun...


    MfG Björn