• 5€
    sind nicht für Trabant und Co


    sind z.b für DDR LKW

    Dieser Beitrag wurde 569 mal editiert, zum letzten Mal von DUOcalle: Heute, 22:24

  • Der letzte Beitrag zwar schon ewig her,aber ich dachte das passt da mit rein.
    Ich würde mir gern an meinem Trabant vorn die alte Version der Blinker in weiß hin bauen,jedoch finde ich keine bzw. finde ich nur welche ohne Prüfzeichen,und die sind ja nicht zugelassen. Weiß vielleicht von Euch jemand wo man noch solche Blinker mit Prüfzeichen bekommt ?

  • Aha, sind aber viele mit den alten Blinkern unterwegs bzw. laut Bildern in der Galerie

  • Zu den spitzen kann ich jetzt nichts sagen , aber ähnliche ( vorn flach) sind am Superelastik Beiwagen der ETZ als Blinker verbaut und da auch zugelassen.

  • Ich meine doch die runden , also wirklich rund , die vorn am ETZ Superelastikbeiwagen dran sind.


    Der Beiwagen hat doch vorn zwei Birnen , einmal Blinker und einmal Standlicht.


    Oder liege ich falsch und es geht um die Sorte die V603 verlinkt hat?

  • Cornswen, ich denke du meinst die Blinker vom 601, die alte version mit Chromrand? Ich hab da noch nie ein Prüfer gesehen, der auf einem Blinker nach einer E-Nr. sucht, solange sie orangefarben Blinken. Bei originalen alten, ist das Glas orange und die Birne eine Sofite.
    Du kannst diese Blinker bei Trabantwelt neu kaufen und ich würde Die bedenkenlos anbauen!

  • Ja ich meine die vom 601 alte Version mit Chromrand wo V603 den Link geschrieben hat. Mir geht es eher Versicherungtechnich, nicht das mal was passiert (was ich nicht hoffe) und am Ende ist der Versicherungsschutz weg.