Lada 2102 Kaufen ja/nein?

  • Mooooin :)


    Hab mir erzählen lassen, dass bei uns in der Nähe ein noch relativ gut in Schuss befindlicher Lada 2102 rumstehen würde.
    Allerdings steht der, ohne jetz radikal zu wirken, aufm Türkenbasar und soll 400 Euro kosten.
    Hab ihn selbst noch nich begutachten können, da ich die Woche über nich da bin, allerdings sollen Kotflügel, Einstiegsleisten, Bodengruppe, Schweller fast rostfrei sein. Er würde sofort anspringen, Motor läuft ruhig und nadelt nicht. Sitze + Innenraum wäre angeblich auch noch okay. 3 neue Felgen mit Ring sind wohl auch noch dazu..


    Gibts beim Lada sonst noch irgendwelche Schwachstellen, auf die explizit geachtet werden müssen??


    Hab bisher kaum Erfahrungen mit dem AUto gemacht und möchte nich übern Tisch gezogen werden..
    Hoffe ihr könnt mir helfen..


    Danke :)

  • Die Technik ist robust und überschaubar. Verstärkt sollte bei Lada auf Rost geachtet werden. Die üblichen Stellen wie Schweller, Einstiege und im besonderen im Kofferraum die Ecken, gerade da wo der Tank ist gründlich von unten abklopfen.


  • Ersatzteile sind günstig und immer zu bekommen,

    Dieser Beitrag wurde 569 mal editiert, zum letzten Mal von DUOcalle: Heute, 22:24

  • Und ganz vorteilhaft noch, wie Calle mal festgestellt hat, die Nummern aus den Ersatzteilkatalogen (auch die aus den ziebzigern und früher) haben heute!!! noch Gültigkeit :top::top::top:
    Also Nummer aus nem Etka von damals raussuchen und damit zu Lada und bestellen :zwinkerer:

  • Wär das schön ginge das heute noch bei Sachsenring :thumbup:

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

    Edited once, last by TV P50 ().

  • So wie der Lada beschrieben worden ist, denke ich, dass € 400,- jedenfalls okay sind, -außerdem kann man ja vielleicht noch etwas handeln. Rostmäßig sollte man unbedingt die vorderen Kotflügelspitzen, rund um den Seitenblinker checken, unbedingt die hinteren Seitenwände und die Reserveradmulde links im Kofferraum, natürlich Rad raus und Boden checken.


    Ich habe selbst einen 1200s, komplett rostfrei- und bin sehr zufrieden :thumbsup: -Ersatzteile kosten ungefähr soviel, wie ein Eis am Stiel, und es ist auch noch alles zu bekommen, zb bei Ebay. . .