17. Internationales Trabant - Treffen Hansestadt Anklam 01.06.2011 - 05.06.2011

  • geiles Wetter ... ich hab Sonnenbrand :(

  • Ich war gestern und heute beim Treffen.
    Wer dieses Jahr nicht dabei ist, verpasst leider das ungewohnt gute Wetter.


    die ersten Bilder meinerseits: hier klicken


    Und danke an Jan für die tolle Jacke mit Aufdruck.


    Gruß
    Jörg

  • Hallo zusammen,


    vielen dank an die Orga & Helfer für das tolle Treffen :thumbup:
    Ich habe nichts auszusetzen (außer meinen Sonnenbrand ) :grinser:


    Ich hoffe, daß es nach dem 20. Treffen weitergeht (und nicht wie angekündigt) :huh:


    Sonnige Grüße
    Alex :winker:

    Der einzige Unterschied zwischen Männer und kleine Kinder ist der Preis vom Spielzeug.

  • So, auch von mir wieder ein großes Lob an die Veranstalter und Helfer! War alles ganz toll. Ich habe nichts auszusetzen. Selbst versicherungstechnisch ist der Platz ja bestens ausgestattet. Das sind so die kleinen Dinge die ein Treffen perfekt machen! Grüße aus DD

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Hihihi...wir sind noch auf dem Platz und geniesen die Abendsonne.....machen uns jetzt auch Abfahrbereit in der Hoffnung Mädels schlafen gut auf der Heimfahrt und wir kommen in keinen Stau...aber wir können uns nur den Vorrednern - Vorschreibern anschließen...SUPER Treffen ...DICKES Lob...aber wir wollen mal aufgreifen, dass dawegen die Teilnehmer nicht nachdenken bezüglich Ihres Verhaltens in Sachen Müll und den Organisatoren es unwahrscheinlich schwer machen mit den "Nacharbeiten"... Ich denke Konfetti, Lagerfeuerrückstände, stehengebliebene Kühlschränke müssen dawegen nicht sein...der Beweis liegt diesmal fototechnisch vor....


    Die "Lobeshymne" aufs Treffen folgt, wenn wir auch daheim sind.... :thumbsup:

  • Bo natürlich hab ich gesehen das der Hund da seinen haufen gemacht hat, deswegen hab ich auch den besitzer ausfindig gemacht und ihn aufgefordert den haufen weg zu machen. dies tat er dann auch. leider war das schon breit getreten. Weiterhin habe ich den besitzer darauf hingewiesen den Hund an die leine zu nehmen. Es tut mir auch sehr leid dir nicht eher geantwortet zu haben, da ich bissel was zu tun hatte bis vor 3 Stunden.
    Achja, und wenn ihr das letztes jahr nicht wart: warum regst du dich denn da so auf? ein einfaches: waren wir nicht. fertig aus. für mich sieht das nach "betroffene Hunde bellen" aus.


    ansonsten zu dem diesjährigen treffen:
    alles sehr entspannt, keine großen zwischenfälle. ich geh jetzt erstmal schlafen...

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • mir hat es auch wieder sehr gefallen bei euch. habe reichlich Fotos gemacht, die ich die Tage wieder hier einstelle. schöne grüsse auch an den birger und frösi :)

  • wie was für "urkunden" für die auf eigener achse angerollten?? ich hab da nixx bekommen und bin die strecke ja och auf eigener achse gekommen :-( hab nichma nen foto bekommen, wie ja anscheinend jeder andere auch... da würde mich mal eine erklärung seitens einem verantwortlichen interessieren.
    lg

  • Richtig. Die Fotos/Urkunden waren ab Samstag Abend an der Kasse erhältlich. Dies wurde auch mehrfach durchgesagt. Es ist sicher verständlich, wenn nicht jeder Einzelne auf dem Platz ausfindig gemacht wird und es eine persönliche Übergabeveranstalltung gibt ;)


    Die nicht abgeholten Fotos sind natürlich noch da. Ich denke wir werden so verfahren, dass jeder der sein Foto/Urkunde haben möchte, einen adressierten und frankierten Rückumschlag, mit einem Zettel auf dem sein Kennzeichen steht(oder bei Moped ein kurze Beschreinbung) an den Trabbi-Buggy-Club schickt und dann sein Foto per Post erhält. :top:

  • Unser Start war Dienstag 16 Uhr geplant, der wurde aber wegen eines defekten Reglers verschoben. Nach Umbau von Gleich- auf Drehstromlima ging es kurz nach 19 Uhr los. Um kurz nach 1 waren wir auf dem Platz.

    Hier noch ein paar Bilder von bekannten Forumsmitgliedern:

    und vom Feuerwerk:

    Es war ein wunderschönes Treffen, das Wetter war perfekt und die Ostsee warm. Das Gruppenfoto habe ich leider verpasst.
    Ich freue mich auf nächstes Jahr, hoffentlich wieder mit Trabant.


    für mich sieht das nach "betroffene Hunde bellen" aus.


    Nein! Ich mag nur keine Unterstellungen! Der Platz sah dieses Jahr schlimm aus, Stichwort Kühlschränke und befüllte Pools, da stören mich Behauptungen über Exkremente schon etwas.
    Zwecks den Grillresten, könnte man nächstes Jahr evtl eine feuerfeste Tonne auf den Platz stellen. Ich habe viele Kohlehäufchen gesehen und auch irgendwie Verständnis. Wohin mit dem heißen Zeugs? Obwohl nicht schädlich für den Boden, sieht es doch nicht schön aus.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Die Familienecke wurde mehr oder weniger nach komplett vorn links umgelegt.
    Aus vielerlei Gründen wie schon vorn gesagt:


    - Versorgungssicherheit bei Strom durch Nachfüllbarkeit von Diesel,
    - dichter an den festen sanitären Anlagen
    - dichter am Wasseranschluß
    - Verlegung aus dem unabänderlichen Schallkanal des Festzeltes.


    Dahingehend ist es jetzt gewünscht, Familien eher vorn "einzulagern" - aus den o.g. Gründen. Weil wir den Schlechtwetterplan nicht brauchten, steigt die statistische Wahrscheinlichkeit an, das er schneller als man will wieder relevant wird.


    Ansonsten wars ein schönes Treffen - schön braun bin ich jetzt - trotzt LSF 50+. Generell war bis auf wenige Ausnahmen, die Disziplin gut - wenn ich da so 10 Jahre zurückdenke.....


    Was leider immer noch nicht so richtig klappt ist das leidige Problem mit den Zelten und den Autos.


    Und es wird absehbar sein, das Wowas >5m entsprechend wie Westfahrzeuge gerechnet werden (müssen).


    Ansosnten war es schon interessant, mit was die Kollegen von der anderen Seite der Oder-Neiße-Friedensgrenze so da waren..... :thumbup:

  • Also wir haben unsre Fotos Sonntag beim Platz verlassen bekommen. Nett am einlaßhäusl gefragt und nett übergeben bekommen. Sind ohne Probleme zuhause angekommen. War ein schönes Treffen, hat alles geklappt und wir kommen nächstes Jahr wieder.

    Einfach frei sein ohne Gruppenzwang

  • Alle polnischen ITT Anklam Teilnehmern sind erfolgreich nach Hausen zurickgekehrt. Wir danken fur absolut beste Atmosphaere und interessantes Programm. Im nachsten Jahr werden wir naturlich wieder da.


    Grusse
    Peter