2. Murmeltreffen in Borkheide 05.08.-07.08.2011

  • @ dirk: Hatte deluxe damals nicht persönlich kennengelernt. Aber das ist halt das schöne an solchen Treffen... :) Danke für die AHK! Welche CD gefällt dir am besten??? ^^


    @ trabant 600: Holen wir nach. War aber sehr schön, dich mal richtig zu treffen. War auch gerade eben auf deiner neuen Seite! :thumbup: Schick Schick!


    @ pinokio: Gern geschehen!


    Schade, dass Motte nicht mit war! Du hast sehr gefehlt!


    Ende der Woche stellen wir die Bilder Teil 2 auf unsere Homepage. Ich sage hier auch bescheid...


    Gute Nacht, Atze :)

  • Quote

    Schade, dass Motte nicht mit war! Du hast sehr gefehlt!


    :genau::genau::genau:


    @ Atze: Ganz einfach, die die gerade jeweils am laufen ist... :top:
    Aber: Irgendwas hab ich zu nöhlen: Im Wechsler sind immer noch 6 Plätze frei... :grinsi:
    Und: Nochwas zum SiebzigerJahreKofferradioSender: Gibts über Satellit. Ich glaub, ich muß doch mal daheime weitermachen. Seit dem Einzug ist ja die Bildröhre dunkel. Und es geht erstaunlich gut auch ohne. Aber die Mucke jeden Samstag ist es mir wert!


    @ all: Ich hoffe, das alle die die auf 2013 hinarbeiten auch kommen. Irgendwie hatte ich dieses Jahr das Gefühl, das die Vorherresonanz größer war als beim Treffen an sich. Nur eine Frage des Wetters???

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • also ich komme auf jeden fall. zur not mit drei rädern am hänger :thumbsup:

  • Es waren auch Leute ohne Murmel da. ;) Auf jeden Fall bin ich in zwei Jahren wieder dabei.Dann hoffentlich mit Murmel.

  • @ blauschrauber: Ah, du bist das... :winker:


    @ borstel: Wir wollen Kombis sehen, wir wollen Kombis sehen... :grinsi:

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Mein Senf zum Murmeltreffen:


    Schick war's. Ich hätte mir allerdings ein paar Teilnehmer mehr gewünscht, was wohl eher die Wetterfrösche als der tatsächliche Teilnahmewille verhindert haben.


    Ich bin auch der Meinung, daß man über eine Platzalternative nachdenken sollte. Zwanglos und ohne Druck weil es natürlich auch in Borkheide geht.
    Aber wenn sich im zentral gelegenen Raum Berlin irgendwas findet, das vielleicht etwas mehr "Komfort" und etwas weniger vom "Geduldet"-Gefühl bietet, wäre das vielleicht nicht schlecht. Mich stört eigentlich am meisten, daß jedes Vereinsmitglied der Hans-Grade-Gesellschaft meint, etwas anordnen, befehlen, verbieten und bevormunden zu müssen. Mit dem Chef ist A ausgemacht, aber Mister Stellvertreter verlangt B. Und dann kommt der Vize vom Vize und will C durchsetzen.
    Das ist zwar nicht besonders schlimm, aber es nervt irgendwie...


    Die Organisation seitens der Fliegerfreunde war - um ehrlich zu sein - etwas daneben. Wie kann man den Flugtag auf Sonntag legen und dann erwarten, daß die Murmelfahrer noch anwesend sind?
    Und warum war das Murmeltreffen auf den Plakaten auch dieses Mal wieder nur winzig und außerdem orthographisch völlig daneben angekündigt?


    Nur so als Gedanke...ich glaube durchaus, daß unsere Teilnehmer auch 10€ zahlen würden, wenn ein anderer/besserer Platz oder eine gewisse selbst organisierte Werbemenge es erfodern würden.


    Kann alles - muß natürlich nicht. Die Kulisse mit der (frisch gekärcherten! )IL18 ist freilich auch nur schwer ersetzbar...
    ...aber vielleicht geht 'was in Stölln? Da isses immerhin eine IL62.


    Ansonsten schließe ich mich den Vorrednern an - es war richtig schick. Und woran erkennt man (völlig markenunabhängig) die intellektuellen Eliten unter den Oldtimerfahrern? Sie führen auch besoffen noch Gespräche von höchstem Anspruch und größtmöglichem Humor... :grinser::grinser: ...was ham wir wieder gelacht... :grinsi::top:


    Ach ja - allen Verletzten und Verwundeten gute Besserung...Schultern, Beine - ging ja allerhand entzwei diesmal. :schock:


    Und zuletzt:
    Sollte sich der Dieb irgendwann und irgendwo mal mit den Federn erwischen lassen, kann er sich warm anziehen. Eine solche Sauerei ... und dann auch noch auf diesem, bisher friedlichsten und niveauvollsten Trabant-Treffen überhaupt, das schlägt dem Faß wirklich den Boden aus.
    Daß Gelegenheit Diebe macht, ist das eine - und da trägt der Federeigentümer und -verkäufer eine gewisse Teilschuld, wenn er sein Zeug offen und unbewacht liegen läßt. Aber daß es ausgerechnet auf diesem Treffen jemanden gab, der das ausgenutzt und zugegriffen hat, enttäuscht dann doch sehr.
    Falls es ein Klau für den Eigenbedarf gewesen sein sollte: bitte dringend Hobby wechseln - wenn man zu arm ist, um eine Feder zu kaufen, kann man sich das Oldtimerhobby im Ganzen eigentlich auch nicht leisten. ;)

  • Generell ist da einiges wahres mit dran. Und es gab auch schon 2 Offerten in der Richtung.


    Und genau das Gespräch dazu hat uns in der Meinung bestärkt, die Duldung hinzunhemen. Tut nicht weh - und kostet auch nix. Und das mit Sa vor zwei Jahren und So dieses mal hat einen ganz profanen Grund: vor 2 Jahren war Jubiläum.


    Wenns nach mir ginge - es bräuchte gar kein Flugtag sein. Das Geheule von irgendwelchen stellvertretenden Vorsitzenden der Modellflugzeugsparte innerhalb des Hans-Grade-Vereins kann man sicherlich ertragen - anhören müssen tue ich es mir nicht unbedingt. Aber deswegen an einem Dorffest anhängig werden, wo man als "Attraktion" bestaunt werden darf und auch ein finanzieller Aspekt eine (sich im Nachgang herausstellende) bewußt einkalkuliert wird - daruf können und werden wir verzichten.


    Der der für mich schönste Moment des Treffens:

  • Ich sehe aber nicht eine einzige Murmel!!! ;)

  • Alle eingelocht. ^^

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Der Platz in Borkheide hat einen Vorteil, er ist so schön versteckt, auf der anderen Seite für interessierte Besucher kaum zu entdecken. Und wenn ich ehrlich bin, mich interessieren die Flugschautage eigentlich garnicht.
    Was die Teilnehmeranzahl angeht, ich kenne einige, die davon nichts wußten, was mich selber erstaunt hat. Forum und Flyer reichen einfach nicht. Vielleicht doch mal ne Anzeige in OM/OP schalten.
    Ich kann mich noch an die ersten Überlegungen dazu erinnern, da ging es mal um ein Campingplatztreffen ;)
    Im Grunde ist es mir fast egal, wo das nächste stattfinden wird, außer, es gibt nix zum baden ^^
    Mossi, das Bild ist vom Donnerstag, wo ich noch grad so aufer AB war, stimmts?

  • Das nächste Murmeltreffen ist das eine.


    Mir geistert was im Kopf rum, aber bitte nicht hauen, der tut schon weh genug. :hau:


    Sowas in der Art "Zuarbeit" fürs nächste Murmeltreffen. Quasi ein kleines Parkplatztreffen, Thema "Vorfreude 2013"...


    Regionaler, ich würde beispielsweise den Bereich "Süd" (oder auch Thüringen) machen, eventuell finden sich noch Interessenten für andere Himmelsrichtungen. So sind die Anfahrten minimal haltbar.


    Habs ja relativ einfach, Örtlichkeiten sind ja vorhanden. Wenn ein paar Murmeln kommen, kann man die bestimmt fürs Murmeltreffen 2013 begeistern...


    Aber bitte nicht mißverstehen, es geht hier nicht um Ideenklau!

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Grundsätzlich nich schlecht - aber die Problematik wird eher im sowieso schon sehr eng gesteckten Terminplan liegen... :gruebel:




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • Ich muss sagen, dass ich die Idee nicht schlecht finde.


    Könnte mir das für die Region Ost-Sachsen/ Süd-Brandenburg vorstellen....Wie Dirk schon sagte, für Vorfreude und bewerben des Murmelgesamttreffen.

  • Ganz ehrlich Dirk? Quatsch in meinen Augen.
    Der Platz wurde schon dieses Jahr nicht so voll, wie ich erhofft hatte.
    Kraftstoff wird immer teurer, das schreckt auch viele ab. Von den Zuckerschnecken abgesehen, die mit Wasser nicht umgehen können/wollen.
    Und: Sooo viele willige 500/600er gibt es auch nicht, daß man sich ein Treffen deutlich jenseits der 100 wünschen könnte.
    Murmeltreffen aller 2 Jahre...is schon ok für mich ;) , es bleibt etwas besonderes und der Grundgedanke bleibt erhalten.
    Wenn du was machen willst, warum nicht baujahroffen. Ich komme eh... ^^

  • Guten Abend,


    ich finde Dirks Idee gar nicht so doof. Einmal im Jahr ein Treffen mit den Leuten, die auf dem Murmeltreffen waren, wäre schön. Dann hätte man nicht 2 Jahre Pause dazwischen. Das ist ja doch eine recht lange Zeit. Vielleicht sollte man das gar nicht an die große Glocke hängen und einfach wirklich ganz klein und unter der Hand aufziehen. So nach dem Motto, ey ich habe 1.500 m² Rasen und eine große Auffahrt. Kommt lang und wir haben hier oder da ein schönes Wochenende... ;) Mit wechselndem Ausrichter von Mal zu Mal. Ist nur eine spontane Idee gerade...


    Fest steht, dass die Leute vom Murmeltreffen sich ruhig 1 x im Jahr sehen könnten... ;)


    Gruß, Atze :)

  • Quote

    Der Platz wurde schon dieses Jahr nicht so voll, wie ich erhofft hatte.


    Gerade deswegen soll ja geworben werden um den Platz zu füllen...



    Quote

    Kraftstoff wird immer teurer, das schreckt auch viele ab.


    Gerade deswegen dachte ich an mehrere verteile Standorte, um Fahrtwege kurz zu halten...



    Termin keine Ahnung, vielleicht was in Richtung Saisonbeginn/ende... Spriche Ende April/Anfang September oder so...


    @ Atze: Du sprichst mir aus der Seele...


    Ich würde gerne die mir bekannten Murmelbesitzer in der Region dafür bewerben, wenn davon alleine einer dann nach Borkheide kommt wäre das in meinen Augen ein Erfolg.


    Laß mich mal überlegen, wer mir da so einfällt. Da wäre ein DEKRA Prüfer mit einem schönen P50/2. Dann ein ganz früher P50 Kombi, der sich schon immer mal bei mir sehen lassen wollte. Aus meinen aktiven Zeiten bei den Feengrotten-Classics sind mir auch noch einige Besitzer bekannt. Also da kommen alleine hier aus dem Landkreis bestimmt schon 5 Fahrzeuge in Betracht. Wie weit der von mir in Borkheide gekaufte, aber bereits wieder abgestoßene Camping ist, weiß ich nicht, läßt sich aber leicht rauskriegen. Und falls ich ne gute Bodengruppe auftreibe, läßt sich der Pfarrer von Hoheneiche bestimmt auch von einem Treffen begeistern...


    Quote

    Und: Sooo viele willige 500/600er gibt es auch nicht, daß man sich ein Treffen deutlich jenseits der 100 wünschen könnte.


    Was zu widerlegen ist!!!



    Quote

    Einmal im Jahr ein Treffen mit den Leuten, die auf dem Murmeltreffen waren, wäre schön.


    Schon, es geht aber auch darum, Teilnehmer zum Murmeltreffen dazuzugewinnen. Das ist in meinen Augen der Hauptgedanke.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

    Edited once, last by Dirk 72 ().

  • Kurze "taktische" Frage: Macht man eventuell ab Beitrag 172 von Dirk einen Extra-Fred draus - so nach dem Motto "Begleit-Murmeltreffen" oder so ähnlich? Scheint mir nämlich ganz interessant zu werden... Oder wird's dann zu sehr aus dem Zusammenhang gerissen?




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • Für mich war´s wieder mal sehr schön, obwohl meine Murmel immer noch nicht fertig ist. Aber ich durfte mit meinem 601 Kombi auch rein. Eckenstellplatz kein Problem. Das Flair war bestens. Der Diebstahl verwerflich und ärgerlich. 2013 ist der P50 KOMBI (tata) sicher auch fertig. (von wegen: wir wollen Kombi´s sehen...)
    Bin jetzt schon ne Woche jeden Tag nach Feierabend am Projekt.

    :top:>>Trabant fahren ist Kult........nicht Armut!<<< :lach:

  • Die Idee von Dirk finde ich gut ,2 Jahre bis zum nächsten Murmeltreffen ist entschieden zu lang.Ich hätte hier im Umkreis noch gut und gerne 5-6 Murmeln anzubieten ,die sich die ganze Sache auch einmal ansehen würden und die wir sicher zum nächsten Treffen in Borkheide begeistern könnten.Ich kann auch beim besten willen nicht verstehen warum so ein wunderbares treffen nur aller 2 Jahre ist.
    Auf die Benzienpreiße kann man das doch nicht schieben ,das Hobby ist ja nun nicht gerade ein Billiges ,wir geben so ein haufen Geld für irgendwelche Teile oder Zubehör aus da kommts doch sicher keinen aufs Benziengeld an.
    Jeder ist doch froh wenn er mit seinem Schmuckstück fahren kann und sich mit Gleichgesinten trifft.