Mustergutachten VW-Scheibenbremse

  • Dann bleiben Golf 1 und (offensichtlich) Golf 2 Sättel mit 239er Scheiben zu Auswahl?


    Ich bin noch über Golf 1 GTI-Sättel gestolpert, die gehen wohl auf innenbelüftete 239er Scheiben? Hab bisher nur nicht verstanden, ob da der Sattel breiter ist oder nur schmalere Bremsklötze verwendet werden...

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

    Edited 2 times, last by Hanjo ().

  • Sattel ist breiter bei 20mm Scheiben.
    Google mal meinen Username und Scheibenbremse :zwinkerer:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Das ist ja klasse! Danke!


    Ich bin mir noch nicht sicher, ob die GTI-Bremsen nötig sind oder zu übertrieben.

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989

  • Die Anleitung ist viele Jahre her.
    10mm ist im Normalfall völlig ausreichend. Sollte es auch günstig neue Sättel geben.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Sattel ist breiter bei 20mm Scheiben.


    Nein!
    Der Sattel VWII passt zu Bremsscheiben mit 12 UND 20mm.Die breitere Scheibe wird mit dünneren Belägen erkauft. 20mm innenbelüftet ist aber bei dem leichten und langsamen Trabant total überflüssig und erhöht ausserdem nochmals die Masse der ungefederten und ungedämpften Teile der VA. Das ganze ist ohnehin schon schwerer als die Serienbremse.
    Die VWII gab es auch noch im Golf3, erkennbar an 2 Angüssen mit Innengewinde zum Befestigen eines kleinen Spoilers.
    Für 10mm breite Scheiben nimmt man den Sattel VWI. Das ist dann aber Polo, nicht Golf.


    Alles hier nachlesbar: http://www.trabantforum.de/ubb/Forum1/HTML/009987.html

  • Du hast natürlich recht. Hab mich blöd ausgedrückt. Ich meinte den Vergleich 10 mm zu 20 mm.
    Dennoch gab es die VW1 Sättel auch beim Golf 1, die Turbolosen Diesel zb.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Das ist möglich, auch dass es die VWII im Polo gab möchte ich nicht ausschließen.
    Wer aber gezielt sucht ist mit den üblichen Kombinationen besser bedient. :-)

  • Wenn du die GTI Anlage mit 20mm Scheiben verbaust mit den geschlossenen Sattelhaltern, mußt du diese etwas nacharbeiten, da diese sonst nicht so einfach passen. Bei 10 und 12mm Scheiben dürfte es keine Probleme geben.

    "Größe" wird an Kleinigkeiten fest gemacht

    Edited once, last by schalle ().

  • ich hoffe ich erkläre das richtig ....
    in dem Bereich wo der Sattelhalter auf den Adapter geschraubt wird. das drückt der Steg zwischen den Befestigungsschrauben gegen den Achskörper. Es sind ca. 2x2mm auf 3cm länge genau da, wo die Schraubenköpfe der Adapterbefestigung sitzen. ... doof zu erklären :( und Bilder hab ich nicht

    "Größe" wird an Kleinigkeiten fest gemacht

  • Das Abschleifen ist nur mei der 4mm Variante der Distanzscheiben notwendig. bei 6mm Variante nicht.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!