Fahrwerk/Reifen/Felgen am Trabant was ist möglich

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • na das liegt an den ungleich geschmiedenen Lagen würde ich sagen. Dadurch liegen die nur an den Ecken ein bisschen auf, und in der Mitte ist Luft...

    Das fangband macht jetzt auch nich soviel Sinn :S

  • Doch das Band muss so, es sei denn er hat gekürzte Stoßdämpfer.

    Aber eigentlich kann es es auch weglassen, da ich auch keinen alten Dämpfer sehe, die hat ja kaum noch jemand drin mit nur einseitigem Anschlagdämpfer.


    Und der Hr.B will wohl eher darauf hinaus, dass es ohne Fett kein Wunder ist, wenn sich die Feder derart doll einarbeitet. ;)

  • Das Ende der 3.t Lage sieht nicht wirklich optimal aus. Ist das durch den Verschleiß so? Wenn nicht, war es abzusehen, das sich die Lage in der darunter liegenden einschleifen wird.


    Bevor du endgültig die Höhe der hinteren Feder ausmachst, warte die vordere noch mal ordentlich. Danach ergibt sich meist auch noch mal eine andere Höhe, wenn alles gefettet ist und funktioniert wie es soll.

  • Nur durch Fett allein ändert sich an der Höhe nichts, lediglich das Einfedern ist wieder geschmeidiger.

  • 10 % Einarbeitung ist zulässig....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Die hintere Feder hatte ich ja vom Schmied umarbeiten lassen. Ich sehe das auch so, dass es nicht richtig gemacht wurde. Deshalb will ich keine Bastellösung mehr und eine kaufen.

    Nur was für eine🤷🏼‍♂️. Ich denke schon an eine TF100. Falls diese 2-3cm zu tief ist kann ich das ja einfacher korrigieren als eine die zu hoch ist...

  • Wie genau willst du das denn korrigieren? Wenn du dazu Lagen einer Serienfeder tauschen willst ist das letztlich auch wieder die "Bastellösung". Die einzelnen Lagen sollten schon alle gleichermaßen gekrümmt sein. Ist dies nicht der Fall arbeiten sich die stärker gekrümmten auch wieder stärker in die darunterliegende ein.

  • Dann wende die an Detlef Kunze, er als Händler, lässt dann eine nach deinen Wünschen anfertigen.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Nur durch Fett allein ändert sich an der Höhe nichts, lediglich das Einfedern ist wieder geschmeidiger.

    Doch genau das. Zumindest konnte ich das bei meinen Tieferlegungsfedern beobachten. Die Reibung erhöht sich so sehr das die Feder nicht mehr richtig ausfedert. Gerade wo die Tieferlegungsfedern eh nicht die höchste Vorspannung in sich haben.

  • Wie genau willst du das denn korrigieren? Wenn du dazu Lagen einer Serienfeder tauschen willst ist das letztlich auch wieder die "Bastellösung". Die einzelnen Lagen sollten schon alle gleichermaßen gekrümmt sein. Ist dies nicht der Fall arbeiten sich die stärker gekrümmten auch wieder stärker in die darunterliegende ein.

    An der Feder will ich nichts ändern, ich dachte da an die Erhöhung der Federauflagen (ist zwar irgendwie auch basteltn, aber nichts kritisches)

    Doch genau das. Zumindest konnte ich das bei meinen Tieferlegungsfedern beobachten. Die Reibung erhöht sich so sehr das die Feder nicht mehr richtig ausfedert. Gerade wo die Tieferlegungsfedern eh nicht die höchste Vorspannung in sich haben.

    Das werde ich dann auf jeden Fall vor Neuanschaffung machen und euch berichten. Danke für den Tip.

  • Oftmals reicht es auch wenn man die inneren Auflagen am Unterboden entfernt bzw. sollte man das bei sehr tiefen Federn machen.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Du meinst die Gummianschläge am Unterboden? Da liegt die Feder nicht an. Ich werde als erstes die VA Feder schmieren und schauen ob sich dann tatsächlich was an der Höhe ändert. Dann werde ich vielleicht mal einen Händler kontaktieren

  • Oftmals reicht es auch wenn man die inneren Auflagen am Unterboden entfernt bzw. sollte man das bei sehr tiefen Federn machen.

    Klappert das nich nervig wenn man die rausnimmt? Ich mein dann liegt ja Blech an Feder? Frage ist ernst gemeint weil meine Feder da stramm anliegt...

  • Ich hab das Metall welches den Gummi hält entfernt.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Um vielleicht mal ein Verhältnis für Toleranzen innerhalb verschiedener Tieferlegungen zu schaffen, ich habe die alte TF 50 von hotwheelz in meinem Bitzer verbaut. Die Feder ist von Project 601 und ich hab sie mit Ladadämpfern kombiniert. Mit angelüpften Kotflügeln komme ich auf mehr als 7 cm an der VA tiefer und benötige keine Stuko. Ich bleibe aber dabei, das es bei deiner Kugel stimmig aus sieht.