Warum is es so schwer jemanden zu lieben?

  • Hi, ich muss hier nun mal eine Frage los werden.


    Warum ist es so schwer einen anderen Menschen zu mögen, man macht und tut und die andere Person macht nix sonder nimmt immer nur die Arbeit an die man anbietet und das alles ohne Danke, aber dannach is man nix mehr wert und macht nur noch Fehler. Mitlerweile bin ich nicht mal mehr sicher ob man hier von Liebe sprechen darf oder ob das nur Freundschaftlich war. Was acuh immer - evtl kann mir hier mal jemand helfen.

  • Keine Ahnung... ;)


    War bei mir in der Ex-Beziehung auch so, ich war wohl vor Liebe blind und beim Gegenpart war es wohl nur Zweckliebe (wenn überhaupt)...


    In meiner jetzigen Beziehung ist das anders, die Frau hat mir gezeigt, wie es ist, geliebt zu werden...


    Les dir das mal durch, irgendwo hatten wir das schonmal...


    http://www.lovetalk.de/archiv-…etten-maenner-lieben.html

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Entweder es passt, oder es passt nicht. Da kannst du anbieten was du willst. Liebe kann man nicht erkaufen.
    Orientier dich neu, mehr kann ich dir dazu nicht sagen.

  • Orientier dich neu, mehr kann ich dir dazu nicht sagen.


    Genau das hab ich dir ja schon min. 15 mal gesagt . . . . vom Hintherrennen wird es auch nicht besser . . . ich glaube in Heckmans Beitrag steht alles was man zu diesem Thema wahres sagen kann . . .

  • Ich weiss. Ach das is doch alles fürn Mülleimer, die Person um die es geht merkt doch eh nix mehr - leider :S Da hab ich gemacht und getan und am ende doch wieder alles kaputt gemacht - weil man ja keine Fehler mehr machen darf. :| Aber danke euch.

  • Ich denke mal, dass es die Sache nicht besser macht, dieses Thema in einem öffentlichen Forum zu erörtern, wo die Person mitliest (mitlesen kann).

  • Die Zeiten ändern sich wieder. In deiner momentanen Situation ist dir das nicht so klar, weil du dein Leben gerade an einer! Person fest machst, was natürlich aus unserer Sicht völliger Blödsinn ist. Aber auch du wirst demnächst wieder so denken, denk an meine Worte.
    Es wird kommen, daß du wieder ein Auge für andere Frauen bekommst, wo du grad bist, ob beim Friseur, beim Optiker, beim Einkaufen etc. und du dir denkst, shit, da möcht ich gleich mal einen verstecken drin (Sorry, aber das ist doch ein Erwachsenenforum ^^ ).
    So wie ich das sehe, bist du eher ein emotionaler Typ, nun hau mal die rationale Seite raus und tu erstmal was für dich, geh in die Muckibude und ins Solarium, lade Freunde ein, grillt an, sauft mal richtig einen. Keine Frau will einen kläglichen Versager, der rumheult und sich bemitleidet. Laß mal das Alphatier raus!

  • Mein lieber Atze, ich hab dich schon richtig verstanden, ein /0 ist aber keine Frau!
    Der will geschont werden!
    Ohjee...das werd ich dir mal bei unserem nächsten Date erklären :grinser:

  • Ja genau! Das Wort der Stunde ist "Benutzen"! :thumbsup:



    mir kommts auch so vor... deswegen schau ich mich nicht mehr ( Zielstrebig ) nach einer besseren hälfte um... da sind mir meine Nerven zu schade :)


    aber es muss auch so gehen

    Lieber zweimal Lohntag, als einmal Montag ^^

  • ...wie hat Vater früher immer gesagt: 'Großer, auch andere Mütter haben schöne Töchter' - irgendwann hatte ich's dann begriffen... (is jetzt glaube auch schon über 20 Jahre her... :zwinkerer: )




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • Danke, ich weiss eure guten Ratschläge zu schätzen, aber es ist noch etwas anderes als ihr so alle denkt. Ich werde das Thema aber nicht weiter offen dalegen. Nur soviel Liebe ist scheisse, wenns einmal knallt egal bei wem, kommt nur noch Müll und ich für meinen Teil mache einen Fehler nach dem anderen und das Thema/Problem werde ich auch hier und so im Forum nie los. DANKE und schluss bitte.

  • Du willst das Thema garnicht loswerden..
    Du musst Akzeptieren, dass du keinem Vorschrieben kannst was er zu tun, zu lassen und wen er zu lieben hat.
    Aber wie im Plausch schonmal geschrieben.. du willst garkeine Hilfe. Du willst dieses Thema auch seit November nicht vergessen.. :thumbdown:

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Ich denke mal, daß solche Verluste zu den drei schmerzhaftesten Erfahrungen gehören, die der Mensch in seinem Leben zu meistern hat. Insofern sollte man m.E. dafür Verständnis haben, wenn sich manch einer sehr schwer damit tut, rein verstandesgemäß zu handeln, obwohl sein Herz ihm etwas anderes befiehlt. Ich habe schon Leute erlebt, die jahrelang(!) am Boden lagen, nur weil sie ihren Job verloren haben.


    Eines habe ich in meinem bisherigen Leben aber gelernt: Nachdem man unten angekommen ist, geht es auch wieder aufwärts. Ganz sicher! Man glaubt's in der Situation zwar nicht, aber es ist so.


    In diesem Sinne: Alles Gute!


    Grüße, Tom

  • Ich finde nicht, dass es sehr schwierig ist, jemanden zu lieben. Es kommt halt darauf an, was du von der Person, die du liebst, erwartest. Es liegt an deiner Einstellung. Man sollte dem Partner, egal wie sehr du ihn liebst, trotzdem Freiraum geben, jeder Mensch braucht das. Vertrauen ist wichtig, zusammen lachen ist wichtig. Eifersucht macht sehr oft die Liebe kaputt. Jede Beziehung braucht Pflege und Loyalität. Man muss schon sehr weise sein... schweigen, da wo es nötig ist und sagen, da wo es gebraucht wird. glg

  • Ich finde nicht, dass es sehr schwierig ist, jemanden zu lieben. Es kommt halt darauf an, was du von der Person, die du liebst, erwartest. Es liegt an deiner Einstellung. Man sollte dem Partner, egal wie sehr du ihn liebst, trotzdem Freiraum geben, jeder Mensch braucht das. Vertrauen ist wichtig, zusammen lachen ist wichtig. Eifersucht macht sehr oft die Liebe kaputt. Jede Beziehung braucht Pflege und Loyalität. Man muss schon sehr weise sein... schweigen, da wo es nötig ist und sagen, da wo es gebraucht wird. glg


    Sehr richtig :top:

  • Mal ehrlich glaubst du an solche Pseudoratgeber?


    Genau solche Ratgeber halte ich zum großen Teil für absoluten Quark!!Überhaupt diese ganzen Männer&Frauenzeitschriften mit den ganzen Tipps:Tu dies&das nicht...sag jenes aber nicht das...mach es so..aber auf keinen Fall jenes..bla&sülz!


    Was ist denn die Kernaussage von solchen Todsicheren*Damit kriegst du jede/jeden rum fürs Bett/Beziehung?Nämlich ne Rolle zu spielen&dem/der den in den man verliebt ist was vorzumachen&sich so zu verstellen das es demjenigen gefällt...Na vielen Dank!Auf einen Menschen der mich nicht liebt&akzeptiert wie ich bin kann ich verzichten!!
    Was aber nicht heißt in einer Beziehung an sich zu arbeiten,auch mal Kompromisse einzugehen&Fehler einzugestehen!Die Meinung sagen aber auch abkönnen sie gesagt zu bekommen!Das ist ja auch sehr wichtig fürs Zusammenleben.Aber meine Grundeinstellung meine Meinung&Charakter das behalte ich.Man sollte sich selber treu bleiben und die beste Art jemand zu erobern ist immer noch Ehrlich sein&eine nette humorvolle Art finde ich.
    Verlieren&auf die Fresse fallen gehört zum Leben man sollte nur nicht liegen bleiben..


    Denn spätestens wenn man sich näher kennenlernt muß man Farbe bekennen und ewig ne Fassade aufbauen damit wird wohl keiner glücklich-ich zumindest nicht!
    Entweder macht es Klick und es passt-wie lange weiß keiner kann ein halbes Jahr schön sein oder 20 Who Knows!? Es gibt für jeden Topf nen Deckel und die alten Sprichwörter stimmen meist ;)


    Na klar ist es schwer wenn Liebe nicht erwidert wird :S Ich z.b war vor paar Monaten total verliebt aber es wurde nichts...habs ihr gesagt und ne nette aber eindeutige Absage erhalten..Einige Wochen hing ich total durch aber dann hab ich das Scheißgefühl als Motivation genommen Sport&Diät anzufangen :thumbsup: Von Januar bis jetzt ca 15-20kg weg..Muddi sagt:Junge mach nich so doll!! wie du aussiehst!Keinen Arsch mehr inne Hose nicht das du mir umkippst weil du hungerst und so... ^^


    Mittlerweile bin ich gut drüber weg und wir verstehen uns wieder und man findet auch andere Frauen wieder anziehend....Frühlingsgefühle :love:

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

    Edited once, last by Martin 601 ().

  • Ein sehr schöner 1.000ster Beitrag! :)

    Projekt "Mandy" - Trabant P 601 Limousine Bj. 1989