Ein freundliches Hallo in die Runde !

  • Hab mich soebend angemeldet und möchte auch gleich meiner Vorstellungspflicht nachkommen.


    Ich heiße Uwe, bin 45 Jahre alt und wohne im Salzlandkreis.


    Durch den Erwerb eines sanierungsfähigen Hauses in der Gegend von Staßfurt, bin ich auch in den Besitz einer großzügigen Garage gelangt, in der man locker einen Krass versenken könnte.


    Das Gros der notwendigsten Sanierungsarbeiten am Haus ist abgeschlossen oder liegt in den letzten Zügen und nun kommt der schon lange gehegte Wunsch nach einem P50/1 oder P60 universal kombi wieder hervor.


    Ich habe im reellen DDR- Alltag selber zwei Trabant 601 besessen, einer davon war sogar Baujahr 1964 (wie ich auch ) und hat mich einen Monat vor der Wende noch 8000 Märker gekostet.


    Na jedenfalls war ich heute mit einem gut befreundeten EMW- 340 - Fahrer auf Tournee und bin dem Hinweis eines ebenfalls befreundeten P50 L- Besitzers nachgekommen, der wirklich noch ein Schätzchen im Dornröschenschlaf aufgetan hat. Ein 500er Kombi, laut Brief und Plakette von der Karosse die laufende Nummer im sechziger Bereich des Baujahres 1959, Erstzulassung Anfang Januar 1960. Das Fahrzeug ist vor einigen Jahren schon teilzerlegt worden und die nötigen Blecharbeiten sind auch schon erledigt. Wie es ebend so war, ist auch an diesem Fahrzeug die in der DDR übliche, laufende Modernisierungswelle nicht spurlos vorbeigegangen. Ich weiß, daß eine Reaktivierung in einen Auslieferungs- Qualitätszustand teuer, zeitintensiv und nervenaufreibend sein kann. Und ich weiß noch nicht, welche realistische Qualitätsstufe für mich machbar sein wird. Darum werde ich mich erst einmal um den Transport in die heimische Garage bemühen und eine genaue Zustandsanalyse machen. Das Resultat wird dann den weiteren Ablauf bestimmen.


    Da das für mich eine völlig neue Baustelle ist, benötige ich logischerweise professionelle Hilfe. Wie ich hier beim Überfliegen der Beiträge ohne Anmeldung schon gesehen habe, lauert bei euch ein riesiges Wissens- und Erfahrungspotential, auf das ich im Bedarfsfall sehr gern zurückgreifen würde.



    Danke !



    Gruß


    Uwe

  • Dann herzlich willkommen hier im Pappenforum ^^ Und schön Bilder einstellen ein P50 Kombi ist ja recht selten! ;)

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Erstmal Herzlich Willkommen im Pappenforum :winker:
    Hier findest du bestimmt Hilfe ;)

  • Hallo Uwe...


    :winker::grinsi:

  • Herzlich Willkommen :winker: :winker:
    Viel Spaß :freude:

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Vielen Dank an alle.


    Wenn ich meine Basis auf dem Hof habe, mache ich Bilder. Wie gesagt, ist er leider auch laufend modernisiert worden. Aber ich bin ja froh, daß es eine aufbaufähige Substanz ist für das Alter. Wird noch einiges an passenden Teilen benötigt und ich habe da auch schon ein paar Quellen aufgetan. Fakt ist, daß ich mir bei dem Projekt auf jeden Fall Zeit lasse, um ein realistisches und sauber restauriertes Schätzchen zu haben.



    Gruß


    Uwe

  • Auch von mir herzlich willkommen :winker:


    Meine Baustelle P60 habe ich schon auf dem Hof und um deine Garage beneide ich dich.
    Aber du kannst sicher sein, dass es im Laufe der Restauration noch enger wird :grinser: .


    Viel Spaß :top:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Auf Bilder bin ich gespannt. Wenn der wirklich laufend erneuert wurde, wirst du noch viel Freude haben.


    Auch auf die Gefahr hin, mich wieder unbeliebt zu machen, sollte der wirklich ein 59er sein, überlaß ihn jemanden mit Ahnung. Ein guter /2 oder 600er z.B. wird sich für dich garantiert finden. Da gibts auch noch günstigere Teile für.

  • Na denn... was veranschlagst du denn so für ne Resto?


    (das ist übrigens alles mögliche aber kein 59 oder 60er.)

  • Kugelkombifan,
    ist er das ?


    @Heckman,
    du machst dich hier nicht unbeliebt :zwinkerer:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Ja , das ist er. Laut Brief und Nummer in 59 gebaut und Anfang 60 zugelassen. Wenn sich diese Angaben nicht mit der Realität decken ist das schade, aber auch nicht weiter wild. Er steht so schon einige Jahre und die bunte Farbpalette wurde wohl als erst mal günstige Einlagerungsbeschichtung aufgebracht. Die Beplankung liegt im Innenraum und alles andere ist in Kisten verpackt.

  • Also wenn die Haubenscharniere original sind, dann ist das ne SW II Karosse, gebaut ab 2/61.


    Wischermotor im Fahrgastraum oder im Motorraum hinter der Haubenstütze?

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Ja, der ist unter der Haubenstütze und damit dürfte dann wohl der Brief nicht zur Karosse gehören und deine Angabe stimmen. Ist zwar schade, aber auch in Ordnung für mich.
    Für die Teilebeschaffung und Farbgebung plane ich mal so bei 3 Kiloeuro ein. Eventuell ergibt sich ja auch mal noch ein günstiger Telespender.

  • Abgesehen davon daß ich keine müde Mark dort reinstecken würde, schreib mal alle Posten genau auf und addiere am Ende. Du wirst sehen, du kommst selbst mit dem Doppelten nicht hin (sollten diverse Sachen fehlen und du 59 anstrebst - was eben nicht geht). Trotzdem, gutes Gelingen.

  • Steck da kein Geld rein um auf BJ59 zu kommen. Ist sinnlos, machst du die Haube auf dann ist das offensichtlich.


    Schau mal, ob du ne Nummer auf dem Radkasten findest. Wenn die noch original ist dann hast du wenigstens ne Richtung welcher Bauzeitraum. Dann würde ich den Aufbau da dran anlehnen, egal was die Fahrgestellnummer sagt. Ist die Karosse gewechselt worden, ob auf legalem oder illegalem Weg wird sich nicht klären lassen, außer du findest einen Eintrag dazu im originalen DDR-Brief (falls vorhanden)...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Danke für den Hinweis. Selbstverständlich kommt keine Aufbesserung in Richtung eines früheren Baujahres in Frage. Das hatte ich ja auch niemals vor. Wenn er hier ist, mache ich die benötigten Fotos und da kann man dann ja auch sicher das reale Baujahr besser einschätzen.



    Gruß


    Uwe

  • Kaum. An z.Z. verbauten Teilen kannst du nix festmachen.


    Radkastennummer oder/und Karosserienummer von Meerane (rechts neben dem Tank bei SW II Karosse) sind aussagekräftige Anhaltspunkte...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Moin!
    und erst ma welcome @Kugelkombi....


    ich wollt´ auch schon imma mal nen Runden haben und auf Empfehlung von Klaus PELF hab ich dann nen P50 Kombi gekauft.
    Ohne Brief.Laut dem "Reden von Menschen" (formulier´ ich bewusst so) Bj 61.


    Hab auch ´n paar Bilder, mache aber noch welche vom Motorraum Nummer etc.


    Ich beweg´ mich da ja auch auf "Neuland" was so P50 betrifft.
    Würd´ mich dann über `n Statement von Dirk72 und Heckman dazu freuen.
    (ein Bild von dem Wagen is in meinem Profil, das ist aber nicht von mir und nicht in meiner Werkstatt gemacht. Man sieht da auch nicht wirklich viel)
    mfg


    Hab doch noch `n Bild zumindest von der Spritzwand gefunden!!!