Silvesterknallerei 2009

  • seit heute gibt es wieder Knallkörper und Raketen für Silvester...
    - und die Leute kaufen ein, als gäb's kein Morgen mehr... ;)


    ich hab jetzt nichts gegen die Knallerei, werd's dieses Jahr nur wohl etwas ruhiger angehen...


    ich find's halt nur ein bisschen übertrieben; war in 'nem Restpostenmarkt; ein Mädel an der Kasse, eine im Laden zum Öffnen der Pakete, 5 Mitarbeiter für den Verkauf von Feuerwerkskörpern... ;)
    - seltsames Zahlenverhältnis... ;)


    was mir allerdings - alle Jahre wieder - auf den Keks geht ist die Warnung vor Feuerwerkskörpern ohne BAM-Zertifikat...
    können wir das nicht irgendwann mal unter "natürliche Selektion" abhaken, wenn gewisse Leute beim Umgang mit nicht geprüften FWK nicht die nötige Sorgfalt walten lassen?
    sind die Menschen in den Ursprungsländern dieser "gefährlichen" FWK intelligenter oder geschickter im Umgang damit?
    - oder gehen die dortigen Gesetzgeber mit den möglichen Verlusten einfach nur sorgloser um?
    (womit bewiesen wäre, dass auch das möglich wäre... ;))
    in jedem Fall ist es aber wohl kaum im Interesse der Hersteller, dass sich die Abnehmer ihrer Waren damit verletzen...


    ich meine, auch wenn ein BAM-geprüfter FWK bei "nicht sachgemäßer Anwendung" angeblich "nur" zu Verbrennungen führen soll, würde mir nicht im Traum einfallen, eine Rakete oder einen Kanonenschlag in der Hand losgehen zu lassen...
    - wenn einem 1,2 Promille (oder mehr) den Entschluss erleichtern, solches dennoch zu tun, fällt dies für mich wiederum in den Bereich "natürliche Selektion"... ;)

    :hug: Trabant steht für Gefährt(e), nicht für Ge(h)hilfe... :2Kumpels:


    "der verliert kein Öl, der markiert nur sein Revier..."


    mehr Auto braucht's nicht - weniger Auto geht nicht...

  • Wäre mir auch viel zu teur. Wir verschießen paar Magazine Platzpatronen, wenn überhaupt Lärm gemacht werden soll. Das macht Spaß und kostet wenig.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Ich muß mich das ganze Jahr über mit genügend Knallern abgeben, warum soll ich am Jahresende noch welche kaufen... ^^
    Ich kuck zu (am Strand;-)) und das wars.

  • ich greife einfach auf die überbleibsel der vergangen Jahre zurück.
    das es aber bei mir nun auch immer weniger wird mit den knallen wird der Vorrat nicht kleiner

  • Ich finde die Knallerei genial! ...also, wenn es die anderen machen...^^


    Ich werde wohl wie jedes Jahr an einen hübschen Aussichtspunkt fahren und mir das Feuerwerk über Dresden ansehen. :thumbsup:
    Hat den super Effekt, man bekommt über 30Min am Stück (und mehr) einen bunten Farbenteppich geboten und kosten tut es (bis auf ca. 2Eu Sprit) nicht's extra.


    Grüße und guten Rutsch,



    Marco

  • Ich werde warscheinlich auch noch auf die Knallern vom letzten jahr zurückgreifen. letztes jahr war bei uns ne richtige labomba-schlacht! das ging bestimmt über 15 min... und die straße (aber auch vor den füßen, also egal wo man hinlief!!!) es war nur noch grün :grinsi: da hatte ich mit meinen paar D-Böllern nix zu sagen... naja umso mehr hab ich dieses Jahr :zwinkerer:
    bin mal gespannt wieviel Kohle die anderen dieses Jahr raushaun.. muss ja jeder selber wissen

  • so werd auch mal meinen senf dazugeben,,,


    schließe mich meinen vorrednern an... :thumbsup:


    ich lasse die andern für mich knallen... :thumbup:


    kostet mich nixs und das geld wird inden trabser gesteckt...


    da ist es besser aufgehoben! :headbanger:

  • Schon seit Jahren habe ich nichts mehr für die Böllerei ausgegeben; im Prinzip trübt der Pulverdampf oft nur die Aussicht auf das farbig.-bunte Feuerwerk.
    Wir treiben am Silvester genau das, was die anderen nicht tun: Seit dem Feuerwerksverbot auf der historischen Kaiserburg ist dort oben relativ wenig Gedränge, dafür aber ein guter Rundumblick über die Stadt. Also, rauf, Ausblick genießen und vor dem Massen-Herdentrieb zurück in die Kneipe, einen guten Platz sichern, und sich´s gemütlich machen!
    In diesem Sinne: Unfallfreies 2010! :2Kumpels:

  • Bin gespannt wie die US-Army flashbangs so abgehen, dann haben wir noch die üblichen Panzereinschlagssimulatoren der BW. Wird bestimmt beschaulich.

    loves green rims
    loves green rims
    loves green rims

    I cried because i had no 3 Vergaser, til i met a man who had no Wartburgmotor...

  • Mein Vorsatz für 2010:
    Sollte mir zu Sylvester wieder jemand einen Böller aus unserem Nachbarland zwischen die Beine werfen, so kann er anschließend sein Gebiss aus einem nahegelegenem Geländer rausfummeln! X(


    Ich hab mich zum Glück nur erschrocken, der Mann (ca. 35-40) neben uns ist zusammen geklappt... Vermutlich hat's durch den Druck den Gleichgewichtssinn im Ohr entschärft gehabt.


    So macht Sylvester echt richtig Spass!!! :thumbdown:


    Nur Assis in diesem Land... *kotz*



    Marco

  • Da die Knallerei ja bekanntlich einem guten Zweck dient - der Vertreibung böser Geister für das neu anbrechende Jahr :zwinkerer: - nehme ich auch immer aktiv daran teil. :)
    Unsummen werden dabei nicht verballert - aber ´n runder Zwanni darf´s schon sein. - Den hab ich z.B. schon locker bei meinen (fast) nicht vorhandenen Handy-Kosten eingespart... 8o

  • Also bei uns im Dorf ist es seit 3Jahren relativ ruhig geworden.Um 24.00 - 00.30 Krach sonst angenehm.
    Wenn ich mich da noch einige Jahre zuvor oder zu DDR Zeiten erinnere,daß war dann schon wie Krieg.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • au ja, da war schon 'n fröhliches Völkchen beisammen... ;)
    - aber manche haben wohl ihr Hirn drinnen, im Warmen, liegenlassen... :(


    da packt einer sein Feuerwerksgraffl aus und schon bilden sich Trauben von Schaulustigen um ihn, die wohl sehen wollen, was er/sie da so zu bieten hat...
    - und wenn diese Person etwas unterdurchschnittlich groß ist, verliert sie halt auch leicht den Überblick, wie weit sie ihre Knallkörper denn nun werfen soll und muss...
    wandern bringt auch nur bedingt was, denn die Menschentraube wandert immer gleich mit...
    - OK, in dem Fall ergibt die Sprengkraftbegrenzung durchs BAM durchaus Sinn...
    - andererseits kannst Du da noch so sehr entschärfen, wirklich sicher wird das nie...


    und dass eine 9mm Platzpatrone zwar klein aber laut ist (denn das ist ihr eigentlicher Sinn und Zweck) muss man wohl auch einigen Leuten immer noch erklären...


    aber Spaß gemacht hat's trotzdem...
    - Silvester ist schließlich nicht nur Saufen und Knallerei... ;)

    :hug: Trabant steht für Gefährt(e), nicht für Ge(h)hilfe... :2Kumpels:


    "der verliert kein Öl, der markiert nur sein Revier..."


    mehr Auto braucht's nicht - weniger Auto geht nicht...