Bodykit reißt in den Ecken ???

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Hallo ! :)


    Hab für mein Projekt den Bodykit geholt und Montiert https://www.reich-tuning.de/sh…b/bausaetze/tt0000076.jpg


    Nun hab ich das Problem das in einigen Ecken Risse entstanden sind :meckerkop: zwar kaum sichtbar aber ich denke im laufe der zeit werden die größer, hab mir überlegt eine Elastische Dichtmasse vorm Lackieren in jede Ecke zu ziehen bin mir aber nicht sicher ob das hilft ? ?(

  • Das wird sich vermutlich nie zu 100% vermeiden lassen.
    Die Karosserien sind in sich nicht völlig steif, sondern es treten im Fahrbetrieb Verwindungen, Vibrationen und mechanische Belastungen auf, die immer wieder zu neuen Rissen führen werden.


    Die Spoilersätze, die ein möglichst einheitliches optisches Gesamtbild ohne Nähte und Spalte erzielen sollen, lassen diesen Umstand leider außer Acht. Da wird nur optisch retuschiert, ohne auf die physikalischen Gegebenheiten und Beanspruchungen von Fahrzeugkarosserien einzugehen.


    Selbst bei Serienkarosserien tritt das Phänomen auf - angerissene A-Säulen oder Radkästen waren bei den späteren Dünnblechbaujahren durchaus keine Seltenheit.


    Ergo:
    Man kann es vielleicht temporär wegretuschieren - aber das Problem bleibt bestehen. Der lack auf der elastischen Dichtmasse wird solange hin- und herbewegt, bis auch er wieder reißt.

  • Genau. Es läst sich je nach Verarbeitung temporär rauszögern. Ganz verschwinden wird es nie. Hier gehen die Meinungen zum Teil auch deutlich auseinander, ähnlich wie beim Öl.
    Die einen nehmen Glasfasermatten mit Harz und wenig Härter, die anderen arbeiten mit dauerelastischer Masse.


    Ursächlich sind unter anderem auch der rappelige Zweitaktmotor und alte Motorlager. Die zu tauschen gegen neue weichere kann die Reißerei etwas lindern.

  • und ich überleg immer, wer son hässlichen gfk müll noch kauft, und da iss einer :thumbdown:

    Dieser Beitrag wurde 569 mal editiert, zum letzten Mal von DUOcalle: Heute, 22:24

  • Post by Bodykit ().

    The post was deleted, no further information is available.
  • Naja jeder wie er mag aber sowas heute noch an die Pappe bauen :rolleyes: Sieht doch megapeinlich aus!

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Wobei das nicht der Kern der Frage war... ;)


    Aber interessant find ich's schon, wie sich über die Jahre Meinungen zu dem Thema ändern...es gab Zeiten, da war man ohne GFK fast schon ein Aussätziger... ;)

  • Quote

    und ich überleg immer, wer son hässlichen gfk müll noch kauft, und da iss einer :thumbdown:

    Quote

    Naja jeder wie er mag aber sowas heute noch an die Pappe bauen :rolleyes: Sieht doch megapeinlich aus!

    mein Geschmack ist es auch nicht, doch leider fällt mir hier immer mehr auf, wie SCHNELL über Auto´s von Anderem hergezogen wird, bzw, wie diese kritisiert werden!!! die Frage war hier nicht; wie WIR sein Auto finden, sondern er wollte Hilfe für sein Problem!!


    Die Einen bauen halt Spoiler-Trabis, die anderen bauen halt Fighter! ;) ist auch ne Spezie für sich, die auch ne Menge Lästerpotential bildet. Andere bauen sich halt nen zweiten Satz Spiegel auf die Kotflügel!! Jedem das seine, also lasst UNS doch immer diese Beiträge im TECHNIK-BEREICH lassen! Sowas kann man in der Galerie schreiben, wo die Meinung gefragt ist!


    so zurück zum Thema!! ich schließe mich TV P50 an,


    grüße
    andreas

  • auch original ist nur ne tuning-richtung(außer original=unverändert) !!!


    und mei plastekram hält ganzgut (außer da wo der asphalt nerfiger weise einwürken kann,halt fahrweise).


    rtro war ja vor 10jahren zum glück auch noch keine modeerscheinung(und davon gab es einige)!!!

  • ..- das gleiche Problem habe ich auch und es wird immer kommen und das hat nen Vorteil man achtet mehr auf den Wagen ...
    was aber auch ein Faktor ist bei den GFK-Objekten, das Fahrwerk denn die meisten sind Abgrundtief und Bretthart....




    und gut ist das wir NICHT alle den gleichen Geschmack haben,denn dann müste ich,wie mein Nachbar son häßliches Japanisches Auto fahren :dududu: .... uns seine Frau erst :schock::schock:

  • Das selbe Kit wollte Ich für den Braunen auch holen.

    loves green rims
    loves green rims
    loves green rims

    I cried because i had no 3 Vergaser, til i met a man who had no Wartburgmotor...

  • Andere bauen sich halt nen zweiten Satz Spiegel auf die Kotflügel!!

    Stümmt ja garnich :huh: war der Vorbesitzer :thumbsup:

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Quote

    Stümmt ja garnich :huh: war der Vorbesitzer :thumbsup:

    sollte auch nur als Beispiel dienen :thumbsup: . mir ist das egal, was jeder an seinen Trabi baut. ;) so, nun zurück zum Thema!!


    grüße
    Andreas

  • reißt der spaß jetzs schon beim spachteln und schleifen???? oder im fahrbetrieb?


    dichtmasse sieht aufjedenfall scheiße aus,bleibt deutlich sichtbar und der lach könnte trotzdem platzen .

  • Mahlzeit.
    Das reißt im Fahrbetrieb :(
    Fahre selber mitlerweile knapp 11 Jahre diesen Bausatz. Und es reißt immerwieder ! Hab schon div. sachen ausprobiert vom Flex-Gel bis zum Flex-Spachtel der is wie Gummi wenn er ausgehärtet is. Es reiß immer an der Verbindung zum Blech auch mit Glasmatte drunter. Is nur ne frage der zeit.
    Hab mich damit abgefunden und mach alles alle 2 Jahre neu. Alles ausschleifen, auffüllen und lacken.


    Gruss Michel :winker:

    10 Jahre Trabant IG-OST
    2003-2013

    Und kein Ende in sicht
    :2Kumpels::bigbeer::2Kumpels:

  • Ich hab´mal schnell meine Fotoalben ( ja sowas hab´ ich noch ) durchgeschaut und festgestellt, dass in den mitlerweile 17 Jahren Treffenfahrerei mindestens 10 Jahre dabei waren, wo man auf normalen (keine Oldtimertreffen) Treffen die Anzahl der "GFK - Bomber" überwog. Die Retrowelle ist ja wohl noch nicht sehr lange unterwegs und vieleicht ist Lacky84 ja der Vorreiter der "Retro - GFK - Welle" und in zwei Jahren reißt ihr alle eure Dachgepäckträger mit den Ski und dem Omakoffer wieder runter und spachtelt den "GFK - Müll" alle wieder ran. Und dann holt ihr den Tread wieder hoch und lest die guten Tips hier nach. :thumbsup:


    Also jeder wie er´s mag, seid tolerant sonst fahren alle nur noch gletscherblaue P601S de luxe mit Chromstoßstangen :thumbup: .


    Hier wurde schonmal was zur Montage geschrieben war zwar damals schon nicht wertungsfrei, aber das kann man ja überlesen :grinser: .


    Ich hoffe das hilft dir


    Lacky, laß dir nichts einreden, dir muß es gefallen. Es findet sich immerjemand der labert :blabla:

    Gemeinsamkeiten gibt es viele:

    Sachsenring Trabant/ Harley Davidson Sportster

    • Erscheinungsjahr 1957
    • Zylinderzahl: 2
    • Kühlung: Luft
    • Status: Legenden der Strasse
    • Gefühl beim Fahren: Wie wenn de fliegst :thumbsup:

    und das Beste ist, beide stehen in meiner Garage. Nur blöd, dass ich immer nur eins fahren kann.

  • Also jeder wie er´s mag, seid tolerant sonst fahren alle nur noch gletscherblaue P601S de luxe mit Chromstoßstangen :thumbup:

    Dann wird ein Traum wahr :dafuer:

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Dann wird ein Traum wahr :dafuer:

    Dann mußt du aber nochmal in die Lacke

    Gemeinsamkeiten gibt es viele:

    Sachsenring Trabant/ Harley Davidson Sportster

    • Erscheinungsjahr 1957
    • Zylinderzahl: 2
    • Kühlung: Luft
    • Status: Legenden der Strasse
    • Gefühl beim Fahren: Wie wenn de fliegst :thumbsup:

    und das Beste ist, beide stehen in meiner Garage. Nur blöd, dass ich immer nur eins fahren kann.

  • Iund in zwei Jahren reißt ihr alle eure Dachgepäckträger mit den Ski und dem Omakoffer wieder runter und spachtelt den "GFK - Müll" alle wieder ran.


    Ich frag mich was schlimmer ist Dachgepäckträger mit Sperrmüll drauf, oder GFK- Kram?

    loves green rims
    loves green rims
    loves green rims

    I cried because i had no 3 Vergaser, til i met a man who had no Wartburgmotor...