79oktan - das Magazin für Ost-Oldtimer

  • Mossi Bei ein oder zwei mal würde ich da nichts sagen.

  • Bei Reklamationen bitte den offiziellen Weg gehen. Das Forum ist dafür eher ungeeignet.

    Ist auch keine Beschwerde oder Reklamation dir gegenüber, bei DHL wurde es angezeigt, haben sich aber rausgeredet.

  • Mal eine Information für alle, die auf das neue Heft (2/2020) warten. Wir hatten unzählige Mails und Anrufe deswegen.


    Es stimmt, das Heft ist nicht pünktlich am 14. Mai erschienen, wie das eigentlich geplant war. Corona hat daran erheblichen Anteil. Aufgrund der Reise- und Versammlungsbeschränkungen mußten einige Fototermine verschoben werden. Archive hatten geschlossen, überall war Homeoffice und Betrieb auf Sparflamme. Und auch bei uns gab es krankheitsbedingt einen dreiwöchigen Ausfall an einem der entscheidenden Schreibtische. Dazu Kinder, die nicht in die Schule gingen, sondern zuhause betreut werden wollten usw.

    Wir haben es einfach nicht pünktlich geschafft und mußten den Erscheinungstag deshalb auf den 4.6.2020 verlegen.


    Aber das Heft ist zwischenzeitlich gedruckt und auch bereits auf dem Vertriebsweg bei der Post. Nächste Woche sollten es alle Abonnenten im Briefkasten haben, denke ich. Die Abonnenten bekommen dazu auch nochmal eine gesonderte Information von uns per Mail. Und auch im Editorial des neuen Heftes gibt's nochmal ein paar Anmerkungen zur aktuellen Lage, die zwar von Lockerungen, aber noch keineswegs von totaler Entspannung für die Oldtimerbranche geprägt ist. Der eine oder andere konnte sich die Zeit ja mit dem Sonderheft vertreiben - dennoch wird es jetzt Zeit für die neue Ausgabe. Im Handel liegt das Heft 2/2020 dann ab Donnerstag kommender Woche.


    Ganz "nebenbei" ist unserem Zweirad-Mann noch ein kleiner Glücksgriff gelungen. Nachdem das Buch "IFA/MZ-Renngeschichte" von Manfred Woll seit vielen Jahren vergriffen ist und antiquarisch für Preise knapp unter 200€ :staun: gehandelt wird (bei Amazon aktuell 184€ :schock:), können wir jetzt eine kleine Rest-Menge neu und original eingeschweißter Exemplare dieses, selbst für Nicht-Motorsportler und Nicht-Motorradaffine (wie z.B. mich :zwinkerer:) sehr spannenden Werkes zum normalen Buchhandelspreis anbieten. Leider klappt sowas nur sehr selten, aber diesmal war uns das Glück hold, sodaß wir es vorerst mal wieder anbieten können.


  • Uff, schon wieder knapp ein Fuffi weg... ;-)

    Verkauft ihr auch Bücherregale? So langsam lohnt sich eins für OKTAN.

  • Das Buch ist sehr sehr gut! Eine Empfehlung!

    Hab selber nur ein Gebrauchtes erwerben können...

  • Das neue Heft bietet auch noch mehr...



    Und wer mag und gern mehr als 12 Seiten dazu lesen möchte, kann zu dem Auto auch noch das passende Buch bekommen. Noch druckfrisch. Ganz verrückte Geschichte mit dem Auto. Ganz verrückt. :)

    Zumal er bei der Fotoaktion auf dem Sachsenring (den wir ganz für uns allein hatten) die ersten echten Meter aus eigener Kraft zurückgelegt hat. Nach 80 Jahren... :staun:

  • Nun reicht's aber, darüber brauche ich kein Buch. ;-)

    Auch wenn die Geschichte wirklich was hat. Ein Auto das es nie in die Realität geschafft hat, nach dem alten Zeichnungssatz zu bauen.

    Edited once, last by Hegautrabi ().

  • Ich finde es klasse das so ein formschöner Entwurf bei dem die Politik die Umsetzung damals verhindert hat jetzt noch entstanden ist.

  • Ganz "nebenbei" ist unserem Zweirad-Mann noch ein kleiner Glücksgriff gelungen. Nachdem das Buch "IFA/MZ-Renngeschichte" von Manfred Woll seit vielen Jahren vergriffen ist und antiquarisch für Preise knapp unter 200€ :staun: gehandelt wird (bei Amazon aktuell 184€ :schock:), können wir jetzt eine kleine Rest-Menge neu und original eingeschweißter Exemplare dieses, selbst für Nicht-Motorsportler und Nicht-Motorradaffine (wie z.B. mich :zwinkerer:) sehr spannenden Werkes zum normalen Buchhandelspreis anbieten. Leider klappt sowas nur sehr selten, aber diesmal war uns das Glück hold, sodaß wir es vorerst mal wieder anbieten können.


    Diesmal habt Ihr es geschafft, der Geist ist willig, doch das Fleisch war schwach... Du darfst ein Exemplar gen Rand Chemnitz schicken :zwinkerer::winker:

  • Dafür setze ich diesmal vernünftigerweise aus. Rennsport ist nicht meins, auf 2 Rädern gleich gar nicht. Zur "zivilen" Zweiradgeschichte habe ich wiederum bereits Literatur.

    Jetzt bin ich stark am Überlegen, ob ich das gesparte Geld nicht endlich in das Westautos in der DDR-Buch investieren sollte...;)

    Lohnt sich sicher, oder? Einige hier haben's doch sicher längst und könnten eine Empfehlung abgeben. :)

  • Post by Krapproter ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Dafür setze ich diesmal vernünftigerweise aus. Rennsport ist nicht meins, auf 2 Rädern gleich gar nicht. Zur "zivilen" Zweiradgeschichte habe ich wiederum bereits Literatur.

    Jetzt bin ich stark am Überlegen, ob ich das gesparte Geld nicht endlich in das Westautos in der DDR-Buch investieren sollte...;)

    Lohnt sich sicher, oder? Einige hier haben's doch sicher längst und könnten eine Empfehlung abgeben. :)

    Scheiterts jetzt schon an den paar Euronen????

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Vielleicht möchte jemand ja ein Exemplar aus dem geringen Bestand auch jemand Anders mit einer deutlich höheren Affinität überlassen, bevor man es sich uninteressiert in die Sammlung stellt? :/

  • Sehe ich genauso, ich kaufe dieses Buch auch nicht, weil mich das Thema Null interessiert.


    Kann ich zweimal mehr zum Frisör gehen ;)

  • Welche Wartezeit? Du musst schon genauer Fragen, die auf einen Frisörtermin oder auf neue/andere Literatur?

  • Das Team von 79Oktan hatte gestern scheinbar eine Adolf Hennicke Schicht 😉👍, mein gestern früh bestelltes Exemplar wurde mir vorhin von der freundlichen DHL Zustellerin überreicht.


    Viele Dank für die schnelle Bearbeitung :thumbup:


    Jetzt fehlt noch die Zeit um das Werk in Ruhe zu lesen, bis dahin bleibt es im Regal.