Anbau Anhänger-Zugvorrichtung (Elektrik)

  • Hallo ihr da draußen,
    habe an meinen 87er "Ronni" eine Hängerkupplung angebaut mit einem im Teilehandel erhältlichen E-Satz.
    Hat alles super geklappt, am Hänger funktioniert alles - nur im Zugfahrzeug funktioniert die neu eingebaute
    Blinker-Kontrollleuchte für den Anhängerbetrieb nicht, obwohl das Birnchen intakt ist.
    Habe am Blinkgeber die Blinker-Kontrollleuche im Tacho auf C und die Kontrollleuchte für den Hänger auf C2
    geklemmt ?????????????


    Hat einer ne Idee, oder bin bin ich einfach nur zu doof? :hä:

  • Ich kram diesen Tread mal wieder hoch.


    Ich bekomme meine Kontrollleucht für den Anhängerblinker nicht dazu nur dann zu blinken, wenn auch tatsächlich ein Anhänger angesteckt ist. Das Ding blingt immer mit.


    Habe bereits zwei verschiedene Blinkgeber ausprobiert (einer mit Masseanschluss an der Halterung, einer mit einer fünften Fahne für den Masseanschluss). Bei beiden zeigt sich dasselbe Ergebnis.


    Die Kontrollleuchte ist zwischen C2 am Blinkgeber und der Schraube, die auch den Blinkgeber festhält, angeschlossen.


    Komme da irgendwie nicht weiter, hat jemand irgendwelche Ideen?

  • Wenn der Blinkgeber "C2" hat, dann gibt braucht er eine zusätzliche Kontrollleuchte.

    Aber: der Anschluss "C2" gibt ein getaktetes Massepotential aus, du musst also das andere Ende deiner Leuchte an plus anschließen. :-)

  • der Anschluss "C2" gibt ein getaktetes Massepotential aus, du musst also das andere Ende deiner Leuchte an plus anschließen.

    Dann erschließt sich mir nicht, warum die Leute überhaupt blinkt. Ich habe die Leuchte derzeit an C2 und an Masse angeschlossen, demnach dürfte sie gar nicht blinken. Tut sie aber, nur interessiert sich der Blinkgeber nicht dafür, ob ein Hänger dran ist oder nicht.


    Ich hatte zu Testzwecken die Leuchte auch schon an die zweite Klemme von Rechts (Klemme 7?) des Sicherungskastens angeschlossen. Dort blinkte sie überhaupt nicht, lediglich beim Warnblinken blinkte sie bei ausgescheschalteter Zündung. Bei eingeschalterter Zündung war das Ding auch dunkel. Auch hier ist es völlig wurscht, ob ein Hänger dran ist oder nicht.


    Habe im Moment keinen Schaltplan zur Hand, meine mich aber zu erinnern, dass ich das in irgendeinem Plan gesehen habe (C2 gegen Masse).

    Trabant P601 Universal:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von TV P50 ()

  • Kontrolle ein Kabel an Kl. C2 und das andere an die 49 oder meinetwegen auch an Sicherung 7. Das Blinken mit Warnblinkanlage ist OK.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Steffen und Toni´s Antworten sind die Richtigen und Passenden. Der restliche Quatsch ist deaktiviert. Und mehr muß man dazu auch nicht sagen.


    edit:

    auf Bitten des Fragenden habe ich wieder aufgemacht und bearbeitet. Er sagt er habe es an Plus angeschlossen und es funktioniert trotzdem nicht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von TV P50 ()

  • So, bin heute endlich mal wieder zum Basteln gekommen, war urlaubsbedingt verhindert 😎.


    Was soll ich sagen, meine Kontrollleuchte kontrolliert immer noch nicht 😥


    Getestet mit zwei verschiedenen Blinkgebern:

    Anschluss der Leuchte an C2 und Klemme 49 => blinkt gar nicht

    Anschluss der Leuchte an C2 und Masse => blinkt immer


    In jedem Fall ist es völlig egal, ob ein Anhänger angesteckt ist oder nicht.


    Was kann ich noch versuchen und testen?


    Liebe Moderatoren: bitte nicht wieder den Tread schließen, ich brauche doch eine Lösung

  • Mal doof gefragt, warum baut man nicht einfach einen Kabelsatz mit eigenem Blinkrelay ein? Gibt doch billige Komplettsätze mit einem seperaten Steuergerät wo der gesammte Hänger drüber läuft.

  • Ich schätze, weil es einfacher und preiswerter ist, den vorhandenen Blinkgeber zu nutzen, sofern er denn hängertauglich ist, und die Hängerleuchten an den Rückleuchten des Autos anzuschließen.


    Wenn es dann natürlich zu solchen Problemen kommt wie hier, ist das unschön, aber die Ausnahme.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: 

  • Ich glaube zwar, das man das selbst finden kann.



    http://trabitechnik.com/index.…age=48&page_number=24#123 Anhängezugvorrichtung



    Aber immer wieder gern angesehen und eingebaut.



    Für das neue Relais ist es diese Schaltung


    Trabant Anhänger Schaltung.pdf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Macha ()

  • Mal doof gefragt, warum baut man nicht einfach einen Kabelsatz mit eigenem Blinkrelay ein? Gibt doch billige Komplettsätze mit einem seperaten Steuergerät wo der gesammte Hänger drüber läuft.

    Ich schätze, weil es einfacher und preiswerter ist, den vorhandenen Blinkgeber zu nutzen, sofern er denn hängertauglich ist, und die Hängerleuchten an den Rückleuchten des Autos anzuschließen.

    Stimmt, die Anhängersteckdose ist bereits an den Rückleuchten angeschlossen. Funktioniert ja auch. Die Kontrollleuchte ist genau so angeschlossen, wie in den Schaltplänen (Trabitechnik bzw. die pdf) dargestellt, sollte also richtig sein.


    Ich baue den Blinkgeber nochmal aus, mal schauen, was da für eine Nummer drauf steht.


    Ich besitze leider keinen Anhänger, wohnt denn jemand mit eigenem Hänger in der Nähe von 14774, der sich mal gemeinsam mit mir die Problematik anschaut?

  • C2 und Masse ist eben falsch, muss + (plus) sein.

    Wenn der Geber C2 hat ist der grundsätzlich für Hängerbetrieb geeignet, nur ist eben der letzte (elektronische) mit der normalen Schaltung und den "Verlängerungen" von den Rückleuchten die eleganteste zeitlich unaufwendigste Lösung.


    Wenn du keinen Anhänger zum testen hast, kannst du doch überhaupt nicht sagen, dass die Schaltung nicht geht.


    Die Schaltung benötigt zur richtigen Funktion , die 21W Lampen.

    Als Test kannst du ja eine 21W Lampe für die an deinem Fahrzeug verbaute Spannung (6V oder 12V) mit Testanschlusskabeln versehen (oder nimmst einfach ne Blinkleuchte vom Motorrad/Moped steckst dort ne passende Lampe rein, und schließt das wechselseitig mal gegen Masse an deiner Kupplungssteckdose an. Zwei solche Testleuchten ermöglichen dir sogar die Kontrolle der Warnblinkschaltung.

    Wie gesagt, die Hängerblinkleuchten müssen auf einer Seite Masse bekommen. Die Kontrolllampe benötigt Dauerplus! auf einer Seite.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Macha ()

  • Ich habe mir jedesmal mal jemanden gesucht, dessen Anhänger ich anstecken kann. Ist recht aufwendig, muss da jedesmal ein paar Kilometer fahren, er muss sein Auto unter dem Carport hervorholen, um an den Hänger zu kommen.

    Die Kontrolllampe benötigt Dauerplus! auf einer Seite.


    Dauerplus (Klemme 8 am Sicherungskasten) habe ich noch nicht getestet, aber macht das einen Unterschied? Klemme 49 hat doch auch Plus, nur eben bei eingeschalteter Zündung, oder?

  • Wenn der Blinkgeber "C2" hat, dann gibt braucht er eine zusätzliche Kontrollleuchte.

    Aber: der Anschluss "C2" gibt ein getaktetes Massepotential aus, du musst also das andere Ende deiner Leuchte an plus anschließen. :-)

    2994-123e580f92334607f79f2a13e247b8f8a6a69eab.jpgMasterOfhardness schrieb: 

    Was soll ich sagen, meine Kontrollleuchte kontrolliert immer noch nicht 😥



    Weil die von Hegau gemachten Aussagen zwar zutreffend sind für den elektronischen Blinkgeber (mein zweiter Schaltplan oben im Beitrag 10) aber für den ersten Schaltplan im Beitrag 10 stimmt das nicht, weil dort ein altes Zweikreisrelais verwendet wird. Auf C2 wird dort über den Zweikreislenksäulenschalter und extra Verdrahtung nach hinten ein" Plus " notwendig sonst leuchtet nichts am Anhänger, weil die Lampen in den Rückleuchten auf der anderen Seite mit minus versorgt werden.

    Die Kontrollleuchte kann dann auch nur in dem Fall leuchten, wenn der Blinktakt an der Blinkleuchte "nicht Plus" ist und sich die Kontrollleuchte das Massepotential über die Blinkleuchte hochzieht.

    Wenn die Blinkleuchte wieder leuchtet, weil C2 plus ist, wird "plus und plus" an der Blinkkontrollleuchtee anliegen und die Kontrollleuchte ist aus. (ähnlich der Ladekontrollleuchtenschaltung)

    Du solltest auf alle Fälle mal sehen, was du überhaupt für ein Blinkrelais

    hast.

    Funktioniert eigentlich deine Warnblinkfunktion am Anhänger?

    Mach die andere Seite der Kontrolllampe auf alle Fälle auf die 49, da ist sichergestellt, dass du alles Blinkgedöns auf einer Sicherung hast.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Macha ()

  • Dann erschließt sich mir nicht, warum die Leute überhaupt blinkt. Ich habe die Leuchte derzeit an C2 und an Masse angeschlossen, demnach dürfte sie gar nicht blinken. Tut sie aber, nur interessiert sich der Blinkgeber nicht dafür, ob ein Hänger dran ist oder nicht.

    Ich hab nochmal alles gelesen, jetzt hab ich die Stelle gefunden, wo eigentlich geschrieben steht, dass du das alte Blinkrelais(Zweikreis) hast.


    Wenn du die Kontrollleuchte zwischen Masse und C2 hast bei altem Relais, leuchtet die natürlich im Blinktakt, weil dort plus geschaltet wird, und nicht Minus.

    Wenn du dann an C2 und 49 anklemmst, geht die Lampe nicht weil wie oben geschrieben plus und plus nicht leuchtet.

    Versuch doch einfach nun eine 21W Lampe an C2 und Masse an zu klemmen. Die Kontrolllampe leuchtet dann im Gegentakt der 21W Lampe.

    Du müsstest also die Verkabelung von C2 zum zweiten Kreis des Lenksäulenblinkschalters führen und von dort jeweils eine Leitung auf die Steckdose der Blinkerkontakte.


    Wirklich günstiger wirst du aber mit dem späteren elektronischen Blinkgeber kommen, weil du dann nur die Kontrollleuchte Zwischen C2 und 49 zusätzlich ergänzen musst, die du ja vermutlich schon hast.

    Die Hängerblinkleuchten werden dann nach dem zweiten Schaltplan,(Beitrag10) nur von den Rückleuchtenblinkleuchten abgegriffen. Dann funktioniert auch deine Warnblinkfunktion und die Kontrollleuchte bleibt aus, wenn kein Hänger dran ist.

  • Wer richtig gelesen hat(bei dem alten Zweikreisblink Relais in Verbindung mit dem Schaltplan 1 aus Beitrag 10), bei KFZ Elektrik aufgepasst hat, und Schaltpläne lesen kann, schließt das einfach mal an C2 und Masse an. Lies doch einfach den Plan, und versuch nicht ständig durch Inhaltlose Beiträge deine Beitragszahl zu erhöhen.

  • <X

    Ich geb's auf, du bist nichtmal willens, eine vernünftig gestellte Frage zu beantworten.


    P.S. Wenn du mir einen gangbaren Weg aufzeigst, hier zu antworten ohne die Beitragszahl dabei zu erhöhen, für dich würde ich das doch glatt machen.


    :thumbsup:

  • Die Frage war in Beitrag 16 beantwortet und mit 18 wiederholt. Dass dabei kein Anhänger angesteckt ist, davon gehe ich aus,

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Macha ()