• Das mein ich nämlich auch das es nicht so einfach ist schnell mal eben nen Kompressor drauf und los gehts :schock: , da hat dir einer scheinbar das blaue vom Himmel versprochen:staun: @Carsten....wollte gestern schon meinen Senf dazugeben habs mir aber ehrlich gesagt verkniffen.. :wechgeh:

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (A. Einstein)


    Niveau ist keine Handcreme und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten! :zungeaus:


    Trabant 1.1U (1.3 fant :top: )
    Trabant 601
    Honda Fireblade 954 RR2 :grinsi:
    Hanomag R442-50 Brilliant
    Same Minitauro 60
    W50 LA :grinsi:
    T157 :top:

  • naja, zu dem weiteren Verstärken des ABU Motors werde ich noch was schreiben, werde mich mal bei dem informieren, der sich damit auskennt. Das der sich damit auskennt beweißt mein 1.1er. Heute das erste Mal richtig getestet. Gefährlich, weil die Beschleunigung ist schon nicht von schlechten Eltern und will beherrscht werden. Liegt wie ein Brett, bremst super. Nein, ich bin niemand der noch keine 300 km/h gefahren ist. Hatte sehr schnelle Autos, z.B. RS2. Aber, so in der Beschleunigung und so direkt (mit dem RS2 kam ich nie von der Ampel weg, es sei denn ich habe einen auf Rowdie gemacht), das reicht nun wirklich massig aus !!! Es ist ein geiles Gefühl in der Stadt bis 60 km/h und ich habe noch die 145/R13 Reifen drauf ... Alus und noch größere Bremse kommen in 14 Tagen. Wer da als ersten Schritt noch mehr will.... naja... es muss wirklich nicht sein.


    [lexicon]PS[/lexicon]
    Versprochen dass es so Ruck Zuck geht habe ich nicht gemeint, es ist machbar und bezahlbar und das sind zwei wesentliche Gesichtspunkte...

  • Es mag sein, dass es in der Stadt schon ganz gut zur Sache geht, aber wenn du mal so richtig auf der Bahn bist, gehen den 55 KW schnell die Puste aus :zwinkerer: Glaub mir da würdest du dich freuen mal 30-50 KW mehr zu haben :top: Ab 140, 150 wirds auch zäher und die Beschleunigung läst zu wünschen übrig.

  • Speedy601: Hast du noch mehr Bilder dieses Wagens, etwa von vorn oder der Seite? Mich würde mal interessieren, wie der Wagen mit dem Frontumbau aussieht.

    :top::top::top:El Marcel


    :lach:190 000 km Autogas im 1.1 bei [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/146653.png] :lach:


    Endlich geschafft: 250 000 km!! Auf dem Weg zur nächsten Viertelmillion. :top:

    :fahrrad:Dritter Platz Mifa Klappfahrrad Anklam 2017- Danke den Teilnehmern mit der Bud Spencer Mucke- die hat beflügelt und unmenschliche Kräfte entwickelt!!!

    :fahrrad:Dritter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2018 - Titelverteidigung!

    :top: Dritter Platz Trabant 1.1 Original, mit Anhänger

    :fahrrad:Zweiter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2019 - vorwärts immer...!

  • Das ist doch ein 601er. Ich dachte 4 takter bekommt man nur in einen 1.1 er rein?

  • falsch gedacht, wenn du die nötigen Knöppe hast is alles machbar :grinser:
    Und nochma zu dem ABU Tuning nen ABU einbauen und nen ABU aufrüsten mit Komp.usw :schock: und das alles anpassen sind Welten :zwinkerer: :zwinkerer: :zwinkerer:

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (A. Einstein)


    Niveau ist keine Handcreme und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten! :zungeaus:


    Trabant 1.1U (1.3 fant :top: )
    Trabant 601
    Honda Fireblade 954 RR2 :grinsi:
    Hanomag R442-50 Brilliant
    Same Minitauro 60
    W50 LA :grinsi:
    T157 :top:

  • VR 6 ??? Und dann noch mit Kennzeichen? D.h. eingetragen? Geht doch gar nicht wegen der Achslast !
    Leistungsstark ist wohl der 1,4 TSI mit 175 [lexicon]PS[/lexicon] und auch eintragungsfähig.


    Mal eine Frage zum 16V. Wenn man den so tritt, in der Stadt, wo liegt denn dann der Verbrauch? Fahre seit gestern einen 1,6er ABU nur Stadt und Ampel so, wie es nicht sein dürfte, aber immer innhalb der zulässigen Geschwindigkeit, nur eben, ein Satz Vorderreifen ist schon weg. Wie hoch liegt denn der Verbrauch des 1,6 16V bei rasantem Anfahren? Ich liege zur Zeit bei ca. 10 - 12 l auf 100 km


    Jepp, mit dem auf der Autobahn, dass mag sehr gut sein, dass der normale 1,6er da ein wenig schwach ist. Bin gestern mal auf eine Autobahn (60 km Entfernung) gefahren, die noch keine Geschwindigkeitsbegrenzung hat und JA, dort wird es dann recht zäh, zumal ich son normales CHL Getriebe drin habe. Ausfahren konnte ich ihn auch nicht, wegen des Verkehrs. Im Vierten bis 160 - 170, zum 5ten kam es leider nicht.


    Kosten - Leistungsanalyse ist da wohl notwendig... Da es mir nur darum geht, dass mich der "blöde" Smat (immer der gleiche Typ) auf der Landstraße nicht mehr abziehen kann, reicht der 1,6er für mich zunächst erst einmal aus. Mal sehen, was in ein bis zwei Jahren ist...... Wichtig für mich, der Umbau war bezahlbar und ist sehr sehr sauber von einem fähigen "Steineschmeißer" vorgenommen worden.

  • Also beim 1.6 16V kann ich nur vom AZD sprechen. Da liegt bei mir der Verbrauch zwischen 6 und 10 Litern. Straffe "Riemrunden" tendieren gegen die 10. Allerdings wirklich straffffffff gefahrener Kurzstrecke. Und im "etwas" schwereren Golf, wohlgemerkt.


    VR6 im Trabi finde ich wirklich Quark. Da haben viele den Einbau in 'n IIer Golf schon bereut. Zu schwer, zu träge, und die Gewichtsverteilung zwischen vorn und hinten, wirkt sich äußerst negativ auf die Kurvenfahrerei aus.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

    Edited once, last by Sasch ().

  • Carsten ABU mit original Monomotronik? Dann stimmt was nicht.....10-12 ist deutlich zuviel. Der verfügt über OBD2, also lass das mal auslesen, oder besorg dir die Softrware und die Stecker und machs selbst. Gerade bei Umbauten sollte man auf jeden Fall nach Abschluß der Arbeiten, die gesamte Steuerung mit dem PC nochmal überprüfen und alle Bauteile durchmessen. Das fängt an bei Lambdasonde usw usw. Laufen ist nicht gleich laufen :zwinkerer:

  • OBD2 kann der ABU noch nicht. Der hat nur den OBD2 Anschluß Stecker oder noch den 2x2 Stecker zum Auslesen, wenn das Kabel verlegt wurde. OBD2 wird erst ab Golf 4 die mit Lambdasonde hinter dem Kat unterstützt. Bei den Amis auch schon im Golf 3.
    aber 10 bis 12 liter ist nicht normal.


    Carsten35
    Was für einen Tacho hast du am CHL Getriebe?



    Hat jemand vielleicht Bilder von nem Umbau auf das 020 (02k) Getriebe?

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

    Edited once, last by Schuster ().

  • Carsten


    Wie schon gesagt wurde sind 10-12l zuviel. Ich fahre den ABU im 1.3 Warti und hatte am Anfang die gleichen Werte wie Du. Auf der Jungfernfahrt Berlin Mannheim volle Kannte hat er sogar 14+l geschluckt. Nach dem ersten Auslesen stand fest, dass der Motor im Notlauf lief und permant angefettet hat. Alle Fehler abgearbeitet und defekte Teile ersetzt und siehe da 8-10l. Mit einigen Golffahrern gequatscht und die meinten das, dass noch zu viel ist. Weiter in die OBD Geschichte eigelesen und weiter analisiert. Dabei festgestellt, das die Lambdasonde als auch der Tempfühler zwar Werte ausgeben, die während Testfahrten auch gut ausgesehen haben, aber wenn man sich das im Nachhinein als Grafik angesehen hat, dann konnte man sehen das die Komponenten zwar an sich funktionierten aber das halt viel zu träge. ( waren alles Gebrauchtteile) dann hatte ich das Glück an sehr günstige Neuteile heran zu kommen und siehe da. jetzt bracht er zwischen 7-9lmax und auf langen Überlandfahrten geht es auch schon mal auf die 6l runter( muss aber noch dazu sagen, das bei mir ein 5Gang Skodagetriebe verbaut ist, lang übersetzt) Es waren noch ein paar andere Kleinigkeiten die Behoben wurden, aber diese fiehlen nicht so schwer ins Gewicht.


    Die Technik liefert schon einiges, aber genauso auch Probleme, die man nicht sofort erkennt und ich spreche jetzt nur vom ABU, weil du mal den 1.4 TFSI erwähnt hast wo das ja noch um einen Zacken krasser ist.




    @TVP50 der hat nur OBD. Ich habe nur die OBD2 Buchse dran da mir der Adaptermist auf den Keks ging. Also nicht verwechseln :top:

  • Ich habe einen Original Tacho von [lexicon]IFA[/lexicon] drin... bei 50 km/h stimmt es besser als beim 1.1er Getriebe (Radarmessung an Ortseingangsschild) bis 70 paßt es auch noch sehr gut, aber schneller traue ich mich nun nicht im Orte zu fahren an der Radarstelle... was darüber hinaus geht... keine Ahnung


    Habe heute die nächsten 350 km abgeleistet mit etwas sinnigeren Fahren und leige jetzt bei 7,4 l... so wie ich fahre ist das total OK, ich denke bei sinniger Fahrweise komme ich also auf etwas unter 7 l, im Verhältnis zum 1.1er mit 6,5 l finde ich das bei dem Fahrgefühl total OK :-)


    Aber, der 1,6 16V, wer hat denn da noch mehr Erfahrungen sammeln können?


    Sasch
    was ist denn ein AZD ???


    Was mehr bringt denn der 1.6 16V in der Beschleunigung im unteren Bereich, d.h. bei 0 bis 80 km/h mehr ?
    Im oberen Bereich ist das völlig verständlich und sicherlich auch brauchbar. Da ich aber nicht den ganz großen Mut habe, denke ich, bei 180 km/h ist bei mir persönlich Ende im Gelände, mehr traue ich mir nicht zu und will es auch nicht, denn es geht ja kaum mal. Für mich persönlich wichtig ist die Ampel und da werde ich manchmal ganz schön komisch und die Beißspuren iim Lenkrad kommen nicht von ungefähr :-(

  • Also wie geht das denn mit dem [lexicon]IFA[/lexicon] tacho?


    Wie kommt dein Steuergerät zu einem Geschwindigkeitssignal?


    AZD ist ein 1.6er 16V aus nem Golf 4 mit 77KW

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Jetzt gebe ich auch mal meinen Senf dazu, habe Anfang diesen Jahres auch auf 1.6 ABU umgebaut mit 8P Getriebe, muß allerdings dazu sagen, daß Ansaug/Einspritzsystem vom Polo3F mittels Adapter und Zündung auch vom 3F verbaut sind, also ne Digifant-Anlage mit anderen Einspritzdüsen. Auspuffquerschnitt 50mm mit dem sogenannten Gußkrümmer vom AEE. Ich habe leider keine eigenen Erfahrungen mit einem originalen ABU mit Monospritze machen können, aber ich bin mehr als nur zufrieden damit. Beschleunigungsrennen in Anklam hat gezeigt, das nen normaler ABU mit Monospritze null Chancen hat, bin halt nur an den Turboumbauten gescheitert, die waren doch ein wenig flotter unterwegs. Ich würde auch mal gern gegen einen 1.6 16V antreten, bis jetzt leider noch keine Gelegenheit gehabt.


    Aber mal ehrlich, was will man mit 200 oder 300PS inner Pappe? Das macht doch keinen Sinn. Mir reicht die Konstelation, die ich fahre. Aber jeder sieht das halt anders.

    "Perfektion ist nicht erreicht, wenn man nichts hinzufügen kann, sondern wenn es nichts mehr gibt, was man weglassen kann"

  • Nur mal ein Beispiel, dass die Polo 6N GTI Motoren mittlerweile auch nicht mehr in einer anderen Preisliga spielen, als gute G40 Motoren mit Lader:


    [ebay]290341565091[/ebay]


    Wer also einen guten Saugmotor für seinen Umbau haben will, sollte zugreifen (ist nicht meine Auktion, hab das Angebot im Polo Forum gefunden).

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------