UMBAUBERICHT 601

  • Dynoday in Genshagen? Wie ist das Ergebnis?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ein Vögelchen zwitscherte mir etwas von 58 PS und 40 Nm sowie 11000 1/min. ?(
    Wenn der Prüfstand so wie manch andere funktioniert sollte die Leistung stimmen, das Drehmoment aber durch die utopischen Drehzahlen aber daneben liegen weil computerberechnet.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ich hoff ja nicht das die Messung der Weisheit letzter Schluss war...satte 3PS+ und wo ist das Drehmoment?

  • Ein Vögelchen zwitscherte mir etwas von 58 PS und 40 Nm sowie 11000 1/min. ?(

    Naja durch die Drehzahlabnahme an der Zündung.. 4 Takt zündet jede 2. Umdreheung 2 Takt jede Umdrehung. Von daher wird das ein einfacher "Rechenfehler" sein. 11000U/min ist natürlich käse. Teilen wir die Drehzahl durch 2 kommen wir auf logische 5500U/min


    Es wurde ja nix am Motor geändert oder? Von daher wären die 58PS doch schon ganz gut.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Jepp, 58 PS können passen aber der Rest halt nicht. ;)
    Ich bin bisher davon ausgegangen dass alle Leistungsprüfstände ein Drehmoment erfassen und daraus drehzahlabhängig die Leistung errechnen. Bei manchen Prüfständen scheint es nicht so zu sein. Habe heute mit jemandem gesprochen der Ähnliches berichtete. Leistungskurve relativ genau aber Drehmomentkurve durch fehlendes Drehzahlsignal weit weg von der Realität.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Rollenprüfstände können kein Drehmoment messen.Die messen nur die Beschleunigung und über die Schleppleistung wird dann die Leistung und Drehmoment errechnet.Wichtig für die Messung ist das eine bestimmte Zeitspanne für die Messung selber.Ist diese zu kurz oder zu lang,stimmt das Ergebnis nicht.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Und wie kommt es dann zu oben genanntem Phänomen?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Rollenpr%C3%BCfstand
    Es kann wohl auch Drehmoment gemessen werden in dem der Motor auf den Rollen abgebremst wird.Ist aber nicht gängige Praxis.bei den meisten wird wie schon gesagt,die Beschleunigung gemessen und dann gerechnet.
    Zu dem Phänomen kommt es wenn ein Signal für die Datenaufnahme nicht korrekt ist.In dem Fall die Drehzahl.Das das Dremoment mit falscher Drehzahl errechnet wurde kommt dann Mist raus.
    Ebenso schwierig wenn das Fahrzeug zu kurz übersetzt ist,was ja beim Wartburg-Motor mit Seriengetriebe der Fall ist.Noch eine Fehlerquelle ist schlecht oder nicht geschultes Personal.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Moin.
    Sorry wenn ich mich hier einmische, aber interessiert mich ja als Foren-Greenhorn auch.
    Soweit ich weiß gibt's beides: Die einfacheren Prüfstände haben -wie FG601 schrieb- eine große Schwungmasse als "Bremse".
    Aber hier misst Du bei kurzen Übersetzungen und/oder zu viel Motorleistung Mist: Oft hast Du bei diesen Prüfstanden z.B. im 3ten Gang eine andere Leistung als im 4ten.
    Genauer sind hier meiner Meinung nach modernere Prüfstände mit einer elektronisch geregelten Bremse. Hier kannst Du zumeist die Anstiegs-Geschwindigkeit mit der der Motor hochdrehen soll einstellen. Wie schnell beim Hochbeschleunigen optimal ist, da gib't sicher Erfahrungswerte. Zu langsam ist Mist (Belastung des Materials), zu schnell ist auch Mist (zu ungenau).
    Das mit der Drehzahl ist ja entweder so, dass Du eine bestimmte Geschwindigkeit hältst und der "Rolle" sagst, wie hoch der Motor gerade dreht. Dann "weiß" der Prüfstandscomputer die Übersetzung deines Getriebes.
    Oder Du machst Drehzahlerfassung mit Induktivklemme.
    So oder so, an der Bremse im Prüfstand ist eine Waage/Kraftmessvorrischtung. Aus der Kraft, mit der das Rad an der Prüfstands-Rolle zupft kannst Du anhand des Drehzahlverhältnisses zwischen Rolle und Motor halt die Übersetzung ausrechnen und weißt so das Motordrehmoment.


    Wenn ich das richtig auf'm Schirm habe, dann müsste bei halber Drehzahl das Motor-Drehmoment doppelt so hoch sein, oder?


    Generell lautet die Faustformel, mit der man aus dem Drehmoment die Leistung berechnen kann
    P=M*n/(9500)
    Siehe auch http://www.kfz-tech.de/Formelsammlung/Drehmoment.htm
    So gesehen passen die Angaben oben nicht ganz, weil 58PS bei 11.000U/min entsprächen nur 37Nm.
    Aber egal. Wer mit dem Rechner in dem o.g. Link herumspielt wird feststellen, dass die gemessene Leistung unabhängig von der gemessenen Drehzahl hinkommt. Allerdings ist das Drehmoment wohl doppelt so hoch nämlich 74Nm (wenn man von gemessenen 37Nm ausgeht).
    Wenn Du den Prüfstandsschrieb ausgedruckt bekommen hast kannst Du ja auf die Korrekturwerte schauen. Oft wird da auch mit den Korrekturwerten auf Normbedingungen geschummelt (Draußen sind's 15°C, der Tempsensor des Prrüfstandes misst 35°C usw....).
    Wenn's echte 58PS sind Glückwunsch! Hätte ich manchmal in meiner Pappe auch gern :rolleyes:

  • ja die 58 ps stimmen und waren 5500 umdrehung.
    motor mäßig habe ich nichts geändert nur Auspuff halt reso und so.

  • Habe mir deinen Thread komplett durchgelesen und muss sagen: Respekt !


    Dein Umbau gefällt mir echt spitzenmäßig. Magst du mal ein Video vom Trabbi hochladen ? Wirst du Leistungstechnisch noch was ausreizen ? ;) Wenn ich das richtig gesehen habe, hast du ja aktuell nur einen Vergaser drauf.


    Gruß
    Tamino

    Hercules R50 - Auf zwei Rädern bleibt man jung !

  • Ein Video im fahrenden Zustand würde mich auch interessieren, am besten größtenteils unbearbeitet :)

  • Gibt ein Video wo ich auf dem leistungsprüfstand bin. Kann ja versuchen es mal hochzuladen.

  • Wieviel bist du jetzt mit der Kiste gefahren und wie sieht der Unterboden/ Hilfsrahmen aus?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup: