Das fahrende Wohnzimmer

  • Sehr hervorragend, hat sehr viel Spaß gemacht. Hoffentlich klappts auch bald mit den Bildern, bzw Videoaufnahmen vom Stadtfest in Grevesmühlen. War doch sehr nice.

  • Das war einfach nur geil, oder vielmehr, ist es noch!!
    In ANklam wars ja schon sehenswert, das fahrende wohnzimmer, aber beim Umzug war es der Hammer, weil uns eben viele Leute kannten. Bin ja direkt dahinter gefahren, die Kommentare der Leute waren einfach nur geil:
    "gugg mal da...hihi,haha."
    "Papa guck mal, ein fahrendes Wohnzimmer.."... "WO?" "Na daaaaaa" *fingerzeig*... Vater: "das ist ja genial!!!"

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Jaja, wirklich sehr nice! Hatte die Tage den Link bei "Im Netz gefunden" reingesetzt...
    Gruss Andi

  • super sache. schöne idee. hab gar nicht mit bekommen das in grevesmühlen stadtfest war. mist. war doch in wohlenberg zu der zeit bei kumpel

  • ja, ins museum von sachsenring. zu ddr-zeiten hatten die auch versucht, sowas schonmal zu bauen. es soll davon auch schonmal eine vor-nullserie gegeben haben. aber aufgrund mangeldem kantenschutzes wurde es nicht weiterentwickelt.



    :freude:

  • @ Struk Genau, müsste Ende Sechzig/Anfang Einundsechzig gewesen sein, die Vor-Nullserie hatte noch die runde dreiteilige Couch! :grinsi: