Zweifarblackierung einschließlich Dach beim P60 Kombi?

  • Da ich auf einigen alten Fotografien mittlerweile mehrfach das Phänomen entdecken konnte und mein eigener 64er auch so aussieht:
    Gab es bewiesene Zweifarblackierungen beim P60 K, die nicht nur den Seitenstreifen, sondern zusätzlich noch das Dach in Seitenstreifenfarbe abgesetzt hatten? Nur das Dach - ohne Säulen, wohlgemerkt.


    Ich glaube eher nein, zumal bei meinem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit das Blau über den weißen Originallack drübergerotzt wurde, ohne letzteren überhaupt anzuschleifen...aber eine gute Handbvoll habe ich in diesem Look mittlerweile gesehen (Bild- und Filmmaterial etc.)


    Und dann gleich Frage Nr.2:
    Welcher der beiden Blautöne geht eher als originales Firnblau durch?

  • Das hintere auf dem Trailer...... ich habe ein helles Subaru-Blau genommen......


    Das mit dem 2-Farbig ist so eine Sache...... ich kanns immer nicht so recht glauben...... allein es fehlen die Beweise.....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ist wahrscheinlich wie mit den Faltdächern der Limos.
    Wer eins haben wollte, bekam die Adresse der entspr. Werkstatt und schwupps, wars drin.
    Daß der (neue) Lack nicht angeschliffen wurde, ist normal und nicht notwendig. Das läßt auch darauf schließen, daß höchstwahrscheinlich in der Auslieferung nachlackiert wurde, sprich das Auto ist tatsächlich mit farbigen Dach zum Kunden gekommen.
    Sicher ist hier wie immer viel Spielraum für Spekulationen, aber wenn es dir mit farbigen Dach besser gefällt, machs einfach. Bis jetzt ist das Gegenteil nämlich nicht bewiesen :zwinkerer:


    [lexicon]PS[/lexicon], weils ums Dach geht. Für son Limofaltdach kann ich mich so langsam begeistern. Also wer eins hat, oder weiß wo eins ist...

    Edited once, last by heckman ().

  • Hm - nee, so richtig BESSER gefällts mir eigentlich nicht. Vor allem, weil der Übergang zwischen beiden Farben im Bereich A-Säule so unvermitteilt und unmotoviert daherkommt.


    Aber fakt ist, daß Dach und Streifen verdächtig gut zusammenpassen - und somit ziemlich original wirken. Erstlack ist das auf jeden Fall, wenn man die Schadstellen so anguckt.


  • Ich sage, es ist kein Originallack. :zwinkerer:
    Die Kombis hatten den Seitenstreifen vorn eigentlich immer gerade abgesetzt, und nicht der Radlaufkontur folgend. Das hatten m.W. nur die Limos.
    Ich kann mich aber auch täuschen, aber kuck dir den Lack mal genau an bzw. schleife ihn mal an verschiedenen Stellen bis aufs Blech bzw. die Pappe durch.