Heiratsantrag

  • Bin nun schon 10 Jahre mit meiner besseren Hälfte zusammen und da denkt man dann doch schon übers Heiraten und einen Stammhalter(in) nach (über das zweite eher meine Freundin). Da ich aber Ostdeutschlands unromantischster Typ bin und meine Freundin eher das totale Gegenteil würde mich mal interessieren wie ihr (die Verheirateten) euren Frauen einen Antrag gemacht habt? Natürlich können sich auch die Singleromantiker zu Wort melden. Alles sollte im Rahmen und bezahlbar sein und nicht ala ne Reise nach Paris und dann unterm Eifelturm bei Vollmond oder in einer Gondel in den Kanälen von Venedig.

  • Mann heiratet in der Hoffnung das sich Frau nicht ändert
    Frau heiratet in der Hoffnung das sich Mann ändert
    und genau das Gegenteil passiert:
    - Mann bleibt so und geht seinen Hobbies nach
    - Frau nimmt zu, pflegt sich nicht mehr (außer sie ist friseurin oder kosmetikerin) und wird zum nörgelnden Monster


    Sagt meine Glaskugel zumindestens


    P.S. geh doch über die Schiene Steuer sparen, Kreditantrag, Unterhalt & Sorgerecht, wenns wieder aus ist
    :freude::freude::freude::freude::freude::freude::freude:


    Edit oder bei einem Hansa-Fussbalspiel :grinser::grinser::grinser:

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

    Edited once, last by Anne ().

  • Mit Deinen Beispielen biste doch garnich so unromantisch! In Paris biste von FFM aus mit den Zug für 29€ in 3 Stunden. Hotel brauchste für Deine Aktion ned. Also hinschnicken, Antrag machen, so noch rumgucken und ab - wieder zurück. :grinser:

  • Edit oder bei einem Hansa-Fussbalspiel :grinser::grinser::grinser:


    die idee find ich gar nicht so schlecht....... wenn du fan bist und deine freundin eventuell auch...... die vom stadion machen garantiert mit und die hansa rostock spieler auch....... (falls du es machst, gib bitte bescheid..... obwohl mich fußball nicht interessiert, aber das spiel würd ich schauen)


    einen antrag in paris unterm eiffelturm würde ich persönlich nicht wollen......... dann lieber an einem ort, der die partner verbindet...... nen lieblingsrestaurant, oder der ort wo man sich kennengelernt hat..... oder oder oder

  • Hallo, Du Unromantiker,


    bei mir ist es zwar schon paar Jahre her, aber ich hab meine bessere Hälfte einfach mal gefragt, als ich von der "Reserve" nach Hause kam. Na gut, unsere Tochter war ja auch schon unterwegs. Und ich muß sagen, sie sieht immer noch toll aus und nicht nur deswegen würde ich sie immer wieder nehmen. Ob das umgedreht auch so wäre? Das hoffe ich doch, denn sie billigt wenigstens mein Hobby. Übrigens, zugenommen habe nur ich!


    Gruß Jürgen :winker:

  • Mhhh also ich würde sagen das ein Heiratsantrag immer gut zu großen Familienfesten ein runder Geburtstag vom Opa, Oma usw. gut ankommt. Dabei etwas neckisches Ausdenken mit Freunden und Bekannten, so mit Herzluftballons. Bei mir war es auch kurz und knapp und unbürokratisch wie es sich für einen Ossi gehört habe gesagt "Wenn wir zusammen ziehen in eine Wohnung, steht nur ein Nachnahme an der klingel", sie hat sich dann doch eine Wohnung in der nähe gesucht :lach: . Spass bei Seite wir sind jetzt bald ein Jahr verheiratet.


    MFG Manni

  • @ Biene .... du würdest dir einen Antrag auf einer (zusammenbrechenden) Hollywoodschaukel wünschen??? :grinsi::lach::freude:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • also vor Publikum wird man als befragte(r) immer genötigt ja zu sagen...

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Na aber das "Ja" ist doch das Ziel! :grinser:


    Also ich hab auch schon oft überlegt wie man sowas macht, aber zum Glück hab ich noch Zeit. Aber übelst romantisch müsste es nur sein wenn die Partnerin das unbedingt will. Meine mag sowas z. B. nicht so, von daher muss das nicht sein.


    Ihr hattet doch sicherlich auch schonmal über das Thema gesprochen, manchmal kommen dann ja unterschwellig ihre Wünsche durch. :zwinkerer: Ich glaub mal kaum dass man sowas vor 10.000 Zuschauern im Stadion machen muss, auch wenns zum nachher erzählen natürlich toll ist...

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • machs nich so wie ich: ich nahm meine heutige ex-verlobte damals mit zum angelurlaub nach norwegen. sie war eh schon sackig, weil ich fast nur aufm wasser war. als ich ihr versprechen musste, nen abend nich rauszufahren, hab ich die mitgebrachten verlobungsringe und ne pulle wein rausgekramt und bin mit ihr zum bergsee getrabt, wo ich ihr dann den heiratsantrag machte (sie fands total romantisch, bis zu dem zeitpunkt, als ich ihr sagte, ihre katze muss weg! :grinsi: )
    resultat: haben geheiratet, stammhalter hält uns auf trapp, unser haus auch, kaum noch hoch ins ostsee-stadion und die doofe katze is immer noch da :bäh:
    aber wir haben uns immer noch sehr lieb und meine hobbys akzeptiert sie auch. also nich ganz so wie anne oben beschrieb :winker:
    (nur der bengel hat zur zeit vorm grauen angst :grinser: )

  • wie lang seid ihr schon verheiratet??

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Ich hab meiner Frau, aus Cobaltstahl einen Ring persönlichst angefertigt, in den ich händisch, die Frage nach der Ehe graviert habe. Übergase als Geschenk zum Geburtsatg kommt ganz gut. :zwinkerer:
    Da sie ja gesagt hat, denke ich das es ganz gut angekommen ist :grinser:

  • im august sinds 4jahre und der kleine (am 7.11.2007, dem 50.jahrestag des trabant, geboren!!!!!) wird im november 2 :winker:

  • Hallo Grauzone,
    am 07.11. muß ja was gescheites rauskommen! Siehe Dein Kind, der Trabi und ich.
    Gruß Jürgen :winker:

  • Also ich hab meiner Frau am 14.02.03 einen Antrag gemacht und bis jetzt nicht bereut.


    Wer sich das Datum anschaut merkt das es am Valentinstag war. Geschehen vollgendermaßen:


    Eine Woche zuvor ins Stadtcafe in Rödental und gefragt ob die auch Torten in Herzform machen. Nachdem das bejaht wurde fragte ich ob man die Beschriftung auch so haben kann wie man will. Auch das wurde bejaht. Also gesagt was drauf soll und die Nachbarin über den Plan informiert ( Ist die Mama vom Patenkind). Die hat dann zu meiner jetzigen Frau gesagt das se uns ma zum Kaffee ins Stadtcafe einladen möchte weil wir ja immer da sind wenn se uns braucht, seis zum einkaufen oder den Pimpf zu bewachen.


    Also am 14.02 ins Stadtcafe gefahren und schon mal Kaffee bestellt. Dann hab ich gemeint ich schau mal was die so an Kuchen haben weil nur kaffee reicht bei mir nie. Also an die Theke gewandert wo man schon gewartet hat weil ja eingeweiht. Meine Sabine saß derweilen nichtsahnend am Tisch und unterhielt sich. Habe mich dann von hinten angeschlichen und die Torte dezend um Sie herumbalanciert und dann gefragt.


    Wortlaut:" Wir sind jetzt schon acht Jahre zusammen, meinst Du das Du die nächsten 80 auch noch mit mir aushälst?" Mein Schatz viel fast vom Stuhl, aber ich stand ja hinter Ihr. Die Antwort kam nach kurzem Luftschnappen in Form eines Ja´s. Plötzlich Applaus im Cafe. Die anderen Gäste hatten es jetzt auch mitbekommen und gleich gratuliert.


    Vom Chef gabs dann noch nen Sekt spendiert. Am 19.07.03 haben wir dann wie es sich für meine Prinzessin gehört in Thüringen auf der Veste Heldburg standesamtlich geheiratet. Und am 16.08.2004 erblickte unser bereits jetzt Trabiverrückter Sohn Marc das Licht der Welt.


    Hoffe ich konnte ein klein wenig Anregung geben.


    LG Midday :winker:

    Wessi mit Trabbi und stolz drauf !!!

  • @ midday


    das is klasse! :top::grinser:

    Alle Angaben ohne Gewehr!







    Gewalt is schließlich keine Lösung :thumbsup:

  • Wir haben damals (so schnell/kurzfristig/vor der angedachten Zeit) geheiratet, um unser Haus kaufen zu können (war zu Ostzeiten zumeist so: als Lediger hattest Du da keine Chance - Stichwort: Wohnungsknappheit. Eine Liebesheirat war es wohlgemerkt dennoch, nur eben 1-2 Jährchen früher, als wir eigentlich geplant hatten... :zwinkerer:
    An einen "Antrag" kann ich mich somit auch gar nicht mehr erinnern...
    Ob ich heute nochmal heiraten würde? - Weeß ich nich... :zwinkerer:


    Bedenke immer: "Die Ehe ist eine Krisenzeit in welcher man versucht, die Probleme gemeinsam zu lösen, die man alleine gar nicht hätte!" (Kalle Pohl, wenn ich mich recht erinnere :grinser: )


    In diesem Sinne - ruhig bleiben... :winker:

  • Nein gabs noch nicht :verwirrt:

  • Witzig das zu diesem Zeitpunkt das Thema aufkommt. Ich habe das Trabant Treffen Uftrungen als Platform für die große Frage genutzt.Ja vor allen Leuten. Und sie wurde nicht genötigt, sie will immer noch Heiraten :lach: . Die Idee war spontan aber wir haben schon sehr oft über das Heiraten gesprochen. Also keine Las Vegas nummer.


    Kleine Geschichte am rande, ca. 3 stunden vor meinem Auftritt erzählte ich einem unserer Club kollegen das ich 29 Jahre alt bin. Meine Freundin (jetzt Verlobte) schaute mich an und meinte du musst ja bald Fegen oder du Heiratest mich, aber du kümmerst dich ja nicht drumm. :grinsi:


    So haben wir eine Solide Basis für eine Ehe. Wenn sie mir etwas vorwürft mit den Worten "Du kümmerst dich ja nicht drum" werde ich immer auf das Treffen in Uftrungen verweisen :grinsi:


    Für uns war das ein super Rahmen. Wir beide haben das Hobby Trabant und ein bischen ausgeflippt sind wir auch. So ein Antrag bei Mondschein in Paris mit Geiger passt nicht zu uns. Aber das ist individuel der eine mags der andere nicht. Und das ist auch gut so. :)


    PS: Danke an die ZWEETAKTHEIZER Hildsheim für die Unterstützung