"Originale" 800 ccm im Trabi :-)

  • Nun, es ist schon etwas Zeit vergangen, als ich versprach ein paar Bilder hier einzustellen, die beweisen, das es auch nicht nur bis zum bitteren Ende aufgebohrte Zylinder gibt, die angeblich 800ccm beherbergen sollen. Ich denke mal, das folgender Kolben (es gibt sie bis zu einer Größe von fast 85 mm), in keinen aufgebohrten Zylinder passt, es sei denn er soll im Aluguß seine Kompression sich suchen. Die weiteren Bilder, die einen Originalen 600er im Vergleich zu einem extrem seltenen Originalen 800er zeigen, im Schnitt, Gußform, Kolbenrohlinge, Laufbuchsen, Motorgehäuse, stelle ich, in den nächsten Tagen auf meine Seite. Wo dieses Thema einen eigenen Button erhalten wird.


    Ich gebe auch noch mal Bescheid, wenn ich meine Seite Aktualisiert habe.


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/7p4h-o.jpg]

  • :schock:
    ...na der is doch bestimmt aus ner Ludmilla :grinsi:
    mann is das n mordsding....und ich dachte meine 75,26 sind groß....

  • Ein Bild hab ich noch, zum hier einstellen, damit Du, Ihr seht das das wirklich ein Originaler fürn Trabs ist ;-) Die anderen dann aber spätestens Ende nächster Woche auf meiner Page. Ludmilla??? lol.


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/7p4h-p.jpg]

  • Habe die Bilder unter dem Button 800ccm Motor auf meiner Page bereits eingestellt. Ich werde meine Seite demnächst auch noch weiter Aktualisieren. Da sind dann die Bilder vom 800ccm Motorgehäuse auch dabei. Eure Gedanken und Meinungen würde ich doch schon gerne mal hier nachlesen können.


    "Matze 78" Bist du jetzt in deinem Glauben bestärkt? ;-) ich hoffe :top:

  • Das sind ja kpl andere Zylinder so wie ich das sehe und mit eingepressten Buchsen. Interessant wäre ob man die Buchsen drausen lassen könnte die Zylinder Niksil beschichten und noch etwas größere Kolben verbauen :grinsi: :schock:

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Die Buchsen sind eingegossen, diese Zylinder sind zerschnitten, wenn du es erkennen kannst? :augendreh: Sonst hätte man die Buchsen nicht rausbekommen.

  • wäre mal interessant wie sich der umbau auf die motorcharakteristik und den spritverbrauch auswirkt.

    Trabant Kübel Bj.75, Anhänger P50 Bj.68, Citroen Berlingo Bj.07, BMW E34 520 24V Bj.95

  • Hm. Sind aber oben und unten nicht dicker wie in der Mitte bei den originalzylindern. Also von unten nach oben auspressen geht bei denen nicht? Kann ich grad nicht nachvollziehen wieso die gegossen wurden. Aber ist auch egal.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

    Edited once, last by Tüftel ().

  • Waren 800er original auch 3-Kanaler? Und auf deinen Bildern, sind noch 4 Kanal Buchsen, auch für 800?

  • Original waren es nur 3 Kanaler. Eingegossen wurden sie immer. Das wichtigste ist doch aber zu erkennen, und zwar das mann einen Originalen 600er Zylinder niemals auf 800ccm Aufbohren kann, es sei denn, mann versucht den Kolben im Alu laufen zu lassen. Spritverbrauch, Drehmoment, max. Drehzahl liefere ich noch nach. Also finger weg von Angeboten, bei dehnen die Zylinder wie die Originalen 600er Aussehen. Am besten zu erkennen sind die echten 800er an der einseitigen breiteren Ausfürung des innerseitigen Zylinderfußes. Und den Kühlrippen, die unter dem Außlass weiter nach unten reichen.


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/8tth-r.jpg]

  • Na mit so etwas kann ich doch dienen.
    Werks 800er:
    [lexicon]Hubraum[/lexicon] 782ccm
    Drehzahl niedrig! sehr niedrig. 5000 oder weniger?
    Leistung 61PS(obwohl es da sehr viele Varianten gab auch mit viel mehr)
    Drehmoment 12,8 kpm also 125NM


    na das die 800er aus serie nicht geht ist jedem klar der nen messschieber und nen Taschenrechner bedienen kann. :top:


    die Bilder sind :top:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Yves, das mit der Drehzahl plättet mich jetzt ein wenig :verwirrter:
    Da möchte ich lieber doch keinen haben :grinsi: .
    Ich habe jetzt die Kurbelwelle für den Motor schon bekommen, und die Lager sind durch [lexicon]PS[/lexicon], Drehzahl beständige getauscht ? Ist doch dann eigentlich garnicht notwendig :top: :augendreh:
    Sag mal bitte, hast du eigentlich dein Schwungrad auch auf 353 Kuplung umgerüstet? Oder weckselst du regelmäßig die Beläge? Wie lange halten denn deine Vorderen Reifen ? :grinser: (wenn du sie nicht immer ausstauschen würdest, bevor es schnell gehen muß.
    Was denkst du, was mann aus so einem 800er rausbekommen könnte?
    Nur theoretisch !!! Denke das selbst 50-60 [lexicon]PS[/lexicon] für die Straße genug sind.


    Bilder sind, und werden!


    PS: das dritte ist voll :top: das dritte was du geschickt hast !!! nicht das dritte von mir :-)

  • Wenn man sich vorstellt was leistungsmäßig mit 600 cm³ möglich ist, geht das sicher Richtung 3-stellig :grinser: . Schönes Drehmoment :top: .

  • Die Meinung vertrete ich nicht.Bis jetzt können die meisten getunten 600ccm Serien-Zylinder nicht 100% gefüllt werden!Somit reicht es für 800 ccm erst recht nicht.(um Höchstleistung zu erreichen)Ich habe mehrere Prüfstanskurven von 800er Motoren gesehen,allerdings wurden die Messungen vor mehr als 20 Jahren gemacht.Die techn.Entwicklung ist ja weiter gegangen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Meinung vertrete ich nicht.Bis jetzt können die meisten getunten 600ccm Serien-Zylinder nicht 100% gefüllt werden!Somit reicht es für 800 ccm erst recht nicht.(um Höchstleistung zu erreichen)Ich habe mehrere Prüfstanskurven von 800er Motoren gesehen,allerdings wurden die Messungen vor mehr als 20 Jahren gemacht.Die techn.Entwicklung ist ja weiter gegangen.


    inwiefern hat es da denn weiterentwicklungen gegeben?
    das mit der nicht ausreichenden zylinderfüllung ist ein bekanntes und akutes problem bei schlitzgesteuerten zweitaktern.
    bei allen tuning motoren die ich vom motorrad her kenne, gab es spätestes ab 300 ccm einzelhubraum erhebliche probleme mit der zylinderfüllung.
    wenns dann mal an einem motor gelingt, ist der spritverbrauch heftig.

    Trabant Kübel Bj.75, Anhänger P50 Bj.68, Citroen Berlingo Bj.07, BMW E34 520 24V Bj.95

  • @kalex
    Ich denke ziel eines solchen Motors kann nur sein einen originalen RS800 Motor funktionstüchtig zu haben. Hat ja nun auch nicht jeder. Keine Angst das fährt schön von unten raus. und ein bischen was geht immer noch. :grinser: man müsste mal messen und rechnen wo und wie man da optimieren kann. Nüchtern betrachtet sind 60 [lexicon]PS[/lexicon] durchaus völlig ausreichend für die Straße. aber du weißt ja man will immer mehr. :hmm:
    Schwungscheibe/Kupplung - weder noch ich habe eine spezial angefertigte Trabantkupplungsscheibe und Automat. hält jetzt schon ein paar Jahre ohne Scheibe oder Automalwechsel
    Reifen - halten schon ein paar jahre, warum ich letztes Jahr in ANK andere Reifen/Räder gefahren hab? das fällt mir gerade nicht ein :zwinkerer:


    Tja wieviel bekommt man raus aus dem gezeigten 800er? messen, berechnen und durch spielen würde ich sagen, da findet sich was. die auslässe sehen auf den Bildern sehr serie aus. einzelauspuff? ganz vorsichtig geschätzt so um 60 KW kann man bestimmt erreichen.


    tim
    die Buchse auf den Bildern ist sicher nicht vom orig 800er. und ich sehe 6 Kanäle und einen geteilten Auslass. geschulter 2T Blick :top:


    Tüftel
    umgossene Buchsen sind thermisch günstiger


    @matjes
    leider sind große Hubräume im Nachteil. man muß das Gas auch nachbringen bzw rein bringen. deshalb ist es ja auch einfacher hohes drehmoment in niedrigen Drehzahlen zu generieren. denn durch die vergleichbar keinen Kanäle ist bei niedrigen Drehzahlen gerade genugZeit zum Spülen. bei höheren Drehzahlen die man für extrem hohe Leistungen benötigen würde reicht die Zeit zum Spülen dan eben nicht mehr. siehe Winkel- und ZeitQuerschnitte.
    die 125nm sind eben bei wirklich wenig drehzahl erreicht. in höheren Drehzahlen schafft man den Wert mit der Konstruktion sich nicht. ganz wie FG schon schrieb.


    telefoner
    Fg meint siche algemeine 2T-Entwicklung. die geht unaufhaltsam weiter. :top::freude:
    Füllung ist bei jedem Motor ein Thema nicht nur bei Schlitzgesteuerten Motoren.
    Füllung und hoher Spritverbrauch sind bei modernen 2T nicht im Zusammenhang zu bringen.


    Gruß 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • hallo lieber k alex!!bin neu hier und nur wg. dir ;-) hier. sag bitte, bin seit jahren auf der suche nach teilen zum 800er motor. woher sind deine bestände, wie ist die qualität, was kostete so etwas?


    freue mich von dir zu lesen..


    gruss ea p-601

  • Da muß ich leider ein bissel richtig stellen. Der Goldstaub gehört
    nicht mir! :-( Sondern einem sehr Qualifiziertem Motorenbauer. Ich habe
    nur die Bilder machen dürfen, da hier soetwas noch niemand gesehen hat,
    und ich den Beweiss in Form von Bildern versprochen habe. Die Qualität?
    die Teile sind sehr alt und eigentlich nur noch fürs Museum das
    richtige. Wenn aber sein Vorhaben Wirklichkeit wird, dann wird es
    wieder Neue Teile geben. Aber eben nicht für den "Handel"


    Das ist schon mal die Gußform für die "Wiederbelebung"
    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/8tth-s.jpg]

  • Nun noch wie versprochen, das "Originale" Motorgehäuse. Es gab da aber unterschiedliche Ausführungen, wenn ich die Bilder der anderen Versionen habe, setze ich sie hier auch noch ein. Weitere 3 Bilder von diesem, bei Gelegenheit auf meiner Paage.


    [Blocked Image: http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/8tth-w.jpg]