Preis Wartburg 353 Motor

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Hallo ich hab ein Angebot von einem Schrottplatz Typ bekommen.


    Und zwar für einen Wartburg 535 Motor+ LIma + Krümmer.
    Lief bis zum Ausbau und lässt sich auch noch durchdrehen.
    Leider weis er nicht mehr wie viel er gelaufen ist!


    Sein Angebot war 250 €


    Jetzt weis ich nicht ob ichs nehmen soll oder nicht.


    Vllt noch n groben Richtwert, was für Kosten dannach noch auf mich zukommen.
    Adapterplatte, Schwungscheibe, Ausbuff... nur ein grober Anhalt.


    mfg

    Frauen sind wie Signaturen: Hat man keine, will man eine; hat man eine, will man eine andere...

  • zu viel würde ich sagen im biete teil bietet einer einen kompletten 353 für 300 an


    und von einem schrottplatz..... naja der wird ihn auch nicht mit garantie verkaufen das der läuft.


    meine persönliche einstellung zu dem thema sagt finger weg zu teuer und zu unsicher, lieber für 50€ mehr mit auto ringsum


    grüße karl

    Früher ging's uns gut heute geht's uns besser,besser wär's es gäng uns wieder gut.

  • 250€ ist ein grober Richtwert für einen 353er Motor! Kannst ja mal den Kopf runter nehmen, da siehste mehr!
    Natürlich bekommt man für paar € mehr ein komplettes Auto, aber das ist bei fast immer so!
    Nur wird der 353er Krümmer dir bei dem Wabantumbau nix nützen!


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • für einen noch irgendwie laufenden laufenden Motor ist 250 deutlich zuviel.....


    warum?


    weil man mit etwas Glück und Fähigkeit in der Lage ist, für 500 - 600,- € einen neuen Motor zu machen...


    Wie ist das Verschleißmaß? Was sagt die Kurbelwelle? Dinge die man selbst mit Into und Kompression nichtc sicher beurteilen kann, schon gar nicht als Laie...... schlimmstenfalls entpuppt sich das Ding als mittelschlecht saufend fahrbar und wird, weil es einen ankotzt mit einem solchen Glockenspiel zu fahren, dann in 3 Montaten eh komplett zerlegt.....


    Viel Spaß! :top:


    Rohlinge zum Aufarbeiten kriegt man auch für deutlich weniger.....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Edited once, last by Mossi ().

  • Deswegen sag ich Kopf runter! Da sieht man schon mehr und is fix erledigt!
    550€ habe ich für das Regenerieren bezahlt!
    Guckt euch die Preise bei der Bucht an und was die Schrottis haben wollen....is alles zuviel :zornig:
    Schau mal bei Biete...da gibts grad nen kompellten Warti mir Motor für 300€
    Ich weiß das 250 schon zuviel ist, aber leider sind das so ungefähr die Preise, wo zb mir hier im Osten die Motoren abgeboten werden, natürlich alle "bis zum ausbau gelaufen" :augendreh:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Huhu


    Bo 601 Mit schnell mal den Zylinderkopf runterreißen, das gibts beim Wabumotor sehr selten, wenn er mehr als 10 Jahre gestanden hat. Ich habe 2 Tage dafür gebraucht obwohl ich die Stehbolzen mit Rotzlöser tagelang vorher eingsprüht habe, aber für eine erste "Diagnose" ist das natürlich der beste Weg. Mein Motor kam glücklicher Weise garnüscht, :grinser: stand aber seit 1991 da. Hat zum Glück noch Nullmaß und laut zerklopptem Tacho 66t km runter. Aber an Preise um die 200-300 Eu für einen überholungsbedürftigen 3 Zylinderwasserkocher müssen wir uns wohl mittlerweile gewöhnen :heul: , selbst in der Bucht läuft selten was unter 200. Die als überholt angebotenen Motore gehen ungefähr bei 350 Eus übern Tresen. Ich habe hier in Nossen und Umgebung mal alle Schrotthändler angeklingelt, entweder garnüscht in der Richtung oder obige Preislage....

    Definition Hobby : Mit einem Maximum an Aufwand, ein Minimum an Nutzen schaffen :)

  • Müssen tun wir gar nix.....


    Wenn mir ein Schrotter für einen laufenden Motor Geld in dieser Größenordnung abknöpfen möchte, sollte der noch was taugen..... und ich formuliere es mal so:


    der hier lief auch noch:


    http://www.blitzer-fotos.de/daniel/wmr4.JPG


    http://www.blitzer-fotos.de/daniel/wmr6.JPG


    gehört hat man es nicht......



    Und man kann schon bei Köpfen kotzen (und diese auch gleich zur nächsten Planung anmelden) die bloß mal ein Jahr draufwaren..... trotz Korrossionschutz etc.


    Am sichersten fährt man, wenn man es richtig macht... (oder machen lässt) ansonsten bezahlt man ggf. Lehrgeld in dreistelliger Höhe...... die meisten Motoren sind mit knapp 100.000 nämlich meist kurz vor der GR....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • @ Mossi, Recht haste :top: das man ni die erstbeste Gurke nehmen soll, ich mein ja nur das die schönen Zeiten mit um die 50 Euro lange vorbei sind, für das Geld krichtmer zur Zeit gerade mal noch einen 311er/353er Krümmer :staun: , und die Preise werden leider weitersteigen, was für manche Dinge auf den meisten Teilemärkten hier in Sachsen heutzutage verlangt wird, da legt man die Ohrn an. Und ein vernünftiges Exemplar in der Preisklasse um die 50 Eu zu finden is mehr als schwer, wenn nicht gar unmöglich. Mein Motor is mit seinen 66t km auch am Ende. Zyl 1 u 3 haben gewaltige Freßspuren...und nach deinen Fotos her wirds wohl auch bei mir so aussehen. Wie Bo schon sagte liegen die Preise hier so bei 200-250 Eu für ein kompl Triebwerk was meistens auch kompl fertich is...

    Definition Hobby : Mit einem Maximum an Aufwand, ein Minimum an Nutzen schaffen :)

    Edited once, last by Maddin ().

  • Aber an Preise um die 200-300 Eu für einen überholungsbedürftigen 3 Zylinderwasserkocher müssen wir uns wohl mittlerweile gewöhnen :heul: , selbst in der Bucht läuft selten was unter 200. Die als überholt angebotenen Motore gehen ungefähr bei 350 Eus übern Tresen.


    Da muß ich widersprechen :lach: lange gucken, vergleichen und im richtigen moment zuschlagen :top: Hab in den lezten 3 Jahren 13 Wartimotoren gekauft für unter 500€. Wenn Abholung weiter weg war, habe ich es entweder mit ein Auswärtspiel oder einem Wochenendurlaub mit meiner Frau verbunden, zwecks den Spritkosten. Hier in [lexicon]DK[/lexicon] hab ich auch 4 Stk ergattert für 1000 DKr (130 €), hab dann 4 Wo lang einen Motor mitgeschleppt,meine Kollegen ham nur gelacht . Letztens bei Ebay 3 Stk nähe Anklam für 50 € zusammen. Also immer die Augen offen halten :top:

  • Vielen Danke, mit soviel Feedback hatte ich nicht gerechnet!


    Echt schade das das jetzt leider zum nurmal Preis wird. Wie ich das hier rausgelesen haben.
    Da kann man nur weiter suchen und auf ein Schnäppchen warten.
    Vielleicht von einem Rentner :grinser:

    Frauen sind wie Signaturen: Hat man keine, will man eine; hat man eine, will man eine andere...