Mäusekino als Tankanzeige

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • und wie klemmst das :prost: :error: mäusekino für die batterie an??????grins

    :uglyhammer: DER TRABI IST EIN SCHÖNES STÜCK-------DRUM FÄHRT DER OSSI IHN ENTZÜCKT :hau:


    un das sin wir: :winker: wir zweetaktheizer :grinser:


    und das die anderen : http://www.ifa-team-delligsen.de/


    :cursing: ACHTUNG MENE BEITRÄGE SIN MEIßTENS OHNE PUNKT KOMMA SATZZEICHEN UN KLEINGESCHRIEBEN AUFREGEN SINNLOS is standart(d) :meckerkop:

  • Bei der Voltzahl sind die doch ziemlich groß.
    Denke mal wenn mit 5V gearbeitet wird reichen 10V Elkos aus. Also 10V 220µF.

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Für die Leute die es moderner haben wollen hätt ich ne Alternative:
    Das [lexicon]Mäusekino[/lexicon] von ner Kawasaki GPZ 750UT.


    Is ne Flüssigkristallanzeige mit mehreren Segmenten für den Kraftstoffstand bei dem das letzte bei erreichen der Reserve blinkt und 3 Warnanzeige. Diese bestehen jeweils aus 2 roten Segmenten die abwechselnd blinken.
    Im Orginal sind die für ausgeklappten Seitenständer, Ölstand und Säurestand der [lexicon]Batterie[/lexicon], kann man ja aber auch anders nutzen.


    Das ganze ist auchnoch beleuchtet. Der orginale Kraftstoffstandgeber geht von 1-5 Ohm bis 103-117 Ohm.


    Wenn jemand daraus was basteln möchte, nen Schaltplan für das Ding hab ich auch.


    Gibts günstig bei Ebay - nur nich im Moment, da gibts nur Angebote von Händlern und die wollen 20Euro.
    Einfach mal "[lexicon]Mäusekino[/lexicon] GPZ" eingeben :zwinkerer:


    Und so sieht son Ding aus wenn mans aus dem Plastikhalter schraubt

  • Mossi Dein Link ist nicht komplett, oder soll es nicht sein, es gibt die "kurze" [lexicon]KMVA[/lexicon] auch ohne Reserve-LED. Diese war meiner Meinung eh nur erhältlich mit Tankfüllstandsgeber und ist eher selten anzutreffen.

  • @Chrom Sicher interessant, allerdings find ich es doch schicker ne originale Armatur zweck zu entfremden als schonwieder in ein anderes Regal zu greifen. Weiß nicht wie es dir geht aber ich fühl mich hinter einem Armaturenbrett was "stimmig" aussieht gleich noch um einiges wohler

  • Mich darfste nich fragen - bei mir kommt son Kram garnich rein, "Tankanzeige" is bei mir Erfahrung mit der [lexicon]KMVA[/lexicon], der Peilstab und die Reserveanzeige is wenn ich den Benzinhahn umschalten muß. :lach:


    Und obs stimmig ist oder nich hängt ja nich zuletzt vom "Rest" ab


    Auf jeden fall heißt das Ding auch [lexicon]Mäusekino[/lexicon], geht fürn Trabi umzustricken (allerdings 12V) und kost nich viel. Ich dachte nur vielleicht interessierts ja wen :zwinkerer:


    Chrom

  • Hi,


    Schuster ,


    Kann nicht genau sagen was du für das "große" brauchst. Mußt Du mal einen Versuchsaufbau herstellen und messen, bei welcher die 14. LED an ist und dann über´n Spannungsteiler berechnen, wie groß der Widerstand im Gehäuse sein muß. Auf jeden Fall etwas kleiner... Kann auch sein, daß der Wid im Geber etwas gändert werden muß. Find aber erst mal raus, wie groß der originale Schwimmerwiderst. ist. Kann sein daß Chrom recht hat. Hab es nicht mehr so genau in Erinnerung :hä: . Eventuell mußt Du auch die Kondensatoren größer machen um die Dämpfung zu verstärken. Die Abstufung wird dann auf alle Fälle feiner. Für die Reserve brauchst Du einen extra Schwimmer ( der betätigt letztlich nur einen Schalter, also digital).




    Die LED´s hab ich getauscht. Die Farben wie in sv_t´s Plan. Die Dioden gibts noch, sind aber teuer (ich glaub so 0,05€ pro Stück :lach: ). Meine Kondensatoren sind glaub ich für 16V DC. Is halt schon 2 Jahre her :verwirrter:. Die Symbole hab ich von einem Werbefuzzi, der bei uns im Autohaus den ganzen Werbekram und Aufkleber und so´n Zeugs macht, machen lassen. Sind quasi vom LKW gefallen :zwinkerer: .


    Ich fahr übrigens nur noch nach der Anzeige. Mein Benzinhahn ist immer offen (Reserve). Abesperrt wird mit ´nem Magnetventil, das mit Zündung ein öffnet... HERVORRAGEND! Kann nie wieder den Hahn vergessen :grinser:


    Batt.-Anzeige ist ganz anders... Den Plan such ich auch ma noch raus...

  • Find aber erst mal raus, wie groß der originale Schwimmerwiderst. ist. Kann sein daß Chrom recht hat.

    In dem Fall hab ich recht - blos nich den Trabigeber gemeint :zwinkerer:


    Keine Ahnung was der hat, die Werte die ich aufgeschrieben hab sind die vom Geber fürs Kawa-Mäusekino!


    Nur damit hier nix schief läuft... :zwinkerer:


    Chrom

  • Oh!!!


    @ ALL,


    hat jemand noch einen Trabant-Schwimmer rumgeistern und kann mal bitte den Widerstand messen, um den Plan zu korrigieren??? Wäre sehr nett :winker:

  • hi trabantfahrer was meinst wollt dir mein ja eh schicken von daher???bräuchte nur noch ne antwort auf meine frage die ich dir gemailt hab :uglyhammer: :bitte: :bitte:

    :uglyhammer: DER TRABI IST EIN SCHÖNES STÜCK-------DRUM FÄHRT DER OSSI IHN ENTZÜCKT :hau:


    un das sin wir: :winker: wir zweetaktheizer :grinser:


    und das die anderen : http://www.ifa-team-delligsen.de/


    :cursing: ACHTUNG MENE BEITRÄGE SIN MEIßTENS OHNE PUNKT KOMMA SATZZEICHEN UN KLEINGESCHRIEBEN AUFREGEN SINNLOS is standart(d) :meckerkop:

  • Wie sieht es mit der Reserve Led aus kann man die irgendwie mit anschliessen oder muß ich mit 2 Schwimmer fahren?


    Ich habe mal irgendwo gelesen dass man sich aus den beiden Schwimmern einen bauen kann.
    Also einen kombinierten mit Poti und Schalter.

  • Hallo!


    Hab das jetzt mal genau nach Schaltplan geklemmt und es passiert nix. Eigentlich müsste ja wenigstens mal am Mäusekino was aufblitzen wenn es Strom bekommt aber auch das kommt nicht. Am Geber kommen noch etwa 1,7V an. Der Ausgangswert ändert sich. Soweit ist alles ok. Hab auch mal ein anderes Mäusekino (was nicht verändert worden ist) mit Strom versorgt. Auch da passiert nix. Kann man irgendwie prüfen ob es überhaupt funktioniert?

    Was andere von mir denken, ist meist bezeichnender für sie als für mich

  • Meist ist die 5.1V - Zenerdiode verreckt...

  • Naja die Idee mit dem Geber ist leider nicht machbar da ich es ja schon als Tankanzeige umgelötet habe.

    Die Zenerdiode ist doch für die Spannungsversorgung des Gebers da in meinem Fall. Die scheint aber OK zu sein denn die 5V habe ich ja da wo ich sie brauche. Jedenfalls im Leerlauf. Unter Last nicht mehr. Ich werde sie nachher mal rausnehmen und durchmessen.


    Danke für eure Tipps:):thumbup:

    Was andere von mir denken, ist meist bezeichnender für sie als für mich