Ultimate 100 tanken?

  • Du solltest bei Deinen Mototgeraeten besser Geraetebenzin tanken. Deiner Gesundheit zu Liebe.

    In der Stihl habe Ich immer Aspen drin, aber alle anderen bekommen V-Power 1:50, weil bei 100L + ist es mir zu Teuer mit der Kanisterware. Auch unser Städtischer Garten und Grünflächenpflegedienst verwendet nur Kraftstoff von der Tanke in mindestens Super+ Qualität

  • Na wenn denen die Gesundheit der Mitarbeiter das nicht wert ist, dann muss man es ja trotzdem nicht nachmachen. Gerade die Gerät die auf dem Rücken getragen werden, sollten mit Gerätebenzin betrieben werden.

  • Was ist an Gerätebenzin anders? :/

    (höre / lese ich jetzt das erste Mal von ^^)

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Ich verwende seit jahren dieses Produkt und habe seit dem keine probleme mehr.



    Alle Jahre wieder ist es soweit: Die Cabriolets, Motorräder und Sommerfahrzeuge wie Oldtimer kommen zur wohlverdienten Winterruhe. Auch der Rasenmäher und andere, motorbetriebene Gartengeräte haben Pause. Ein Problem beim „Winterschlaf": Korrosion durch Kondenswasser im Tank, aber auch Oxidation sowie Alterung des Kraftstoffes im Tank. Mit dem Benzin-Stabilisator gehört das der Vergangenheit an.

    Denn LIQUI MOLY bietet hier genau die richtige Lösung. Es handelt sich um eine moderne aschefreie Wirkstoff-Kombination mit konservierenden und werkstoffschützenden Eigenschaften, die nach dem neuesten Stand modernster Additiv- und Kraftstofftechnologie formuliert sind. Geeignet ist dieses Additiv für alle 4- und 2-Takt-Benzinmotoren.

    Die Anwendung ist dabei denkbar einfach: 25 ml aus der Dosiereinrichtung konservieren 5 l Kraftstoff - vor der Stilllegung in der entsprechenden Menge dem Tank zugeben und den Motor ca. 10 Min. laufen lassen. So bleibt die Freude an Ihren Fahrzeugen und Geräten auch nach dem Winter erhalten. Erhältlich ist der Benzin-Stabilisator überall, wo es gutes Autozubehör gibt.

  • mein 70ziger geht jetzt in den 19. Winterschlaf bei mir nur mit vollgetanktem Tank ohne Konservierungsmittel ohne Folgen....

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Ich setze seit 2 Jahren auch den K.stabi über die Winterpause zu, nachdem mir die E5er Plörre in der Simme abermals umgekippt (der Tank siffig und der Versager innerlich grün) war. Seitdem ich das Zeug also zusetze, gibt es keinerlei Probleme mehr und zumindest die Motorsense springt im Frühjahr damit auch wieder spürbar besser an.

  • mal noch ne frage, kann es sein das beim Ultimate 100

    der Verbrauch zunimmt ?

    mit Super-Plus hab wischen 6-8 Liter gebraucht jetzt sind

    es bis zu 10Liter, seit ich das Ultimate tanke hab ich wie andere

    schon hier beschrieben haben, fängt meiner ebenfalls bei 50km/h

    zu zoppeln sobald er warm ist mit 40 gehts und bei 60 läuft er auch wieder normal


    viele grüße Thomas

  • Ein undichter Benzinschlauch kann den Verbrauch auch ganz ordentlich in die Höhe treiben. :D


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • In der Theorie sinkt der Verbrauch durch den höheren Brennwert, wird aber ohne Messgerätschaft im Alltag nicht messbar sein.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • subjektiv gefühlt würde ich mich dem anschließen

    zu 4l habe ich 15l Ultimate gefüllt

    der Motor lief anfangs etwas holprig und unrund

    drei Mal habe ich das Standgas nachstellen müssen

    inzwischen würde ich den Motorlauf als etwas rau bezeichnen

    Leistung und Spritzigkeit scheinen auch geringer zu sein

    wenn ich über die schwarze Brücke fahre, dabei geht es leicht nach oben (Berlin),

    muß ich Gas geben, daß die erste, gelbe LED im Mäusekino leuchtet,

    um im Verkehr bei 70km/h mit zu schwimmen

    vorher blieb sogar die vorletzte Grüne dunkel

    der Verbrauch viel mir nach ca. 80km mit 8l ins Auge

    alles nur nebenbei beobachtet

    meine Vermutung ist, daß der Zündzeitpunkt nicht zum Benzin paßt :hmm:

    :winker:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • ich fahre in meinen anderen 2Takter immer ein Gemisch 4teile super Benzin und 1 Teil Avgas (Affgas)bekommt man am Hobby Flughafen durch den hohen Blei Gehalt kann der Vergaser auch mal Abmagern und die Kolben bleiben Geschmiert aus diesem Grund nehmen die das für ihre Hobby Flieger oder alt Maschienen etc. Nur sind nicht alle Öle Avgas geeignet wegen dem vermischenhttps://de.wikipedia.org/wiki/AvGas

  • Ich tanke, wann immer es geht, Ultimate und bilde mir zumindest ein, dass die Ablagerungen im Brennraum deutlich weniger sind, als vorher. Auch das leidige Abrissklingeln habe ich nach etwa zwei Tankfüllungen nicht mehr wahrnehmen können. Einen holprigen oder unrunden Motorlauf konnte ich diesbezüglich noch nicht feststellen.

    Ansonsten kommt in die Westfahrzeuge nur E5. Gerade beim hubraumschwachen VW-Aggregat mit Fön merkt man den Unterschied zum E10 mehr als deutlich. Leistung gefühlte 25% weniger und auch der BC zeigt sofort mindestens 80 km weniger Reichweite an, was den Preisvorteil direkt egalisiert.

  • Das verbleite Benzin wurde nun mal nicht ohne Grund abgeschafft und die Kolben meines Motors werden vom Öl geschmiert.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Der Bleianteil war ausschließlich für die bessere Klopffestigkeit der zum Teil nicht ausreichend gehärteten Ventil Sitze beim 4Takter.

    Was genau soll das Blei beim 2Takter bewirken?

  • Das spielt keine Rolle, wichtig ist, dass es sich gut anfühlt und man was anderes hat als die Anderen....