Witz des Tages

  • Ja, das stimmt! Bin so froh das ich aus eurem schlimmen Land wieder raus bin! :grinser:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Wie nerve ich einen Sitznachbarn in einem Flugzeug?
    1. den Laptop auspacken
    2. langsam und bedächtig öffnen
    3. einschalten
    4. sich überzeugen ob der Sitznachbar zuschaut
    5. Internet öffnen
    6. Augen schließen und den Blick gegen den Himmel richten
    7. tief einatmen und diesen Link öffnen
    http://tinyurl.com/e8efm
    8. den Gesichtsausdruck des Nachbarn beobachten

  • am Eingang zu einem Bahnhofsabort steht auf einem bahnamtlichen Schild:


    maximale Benutzungsdauer des WCs
    5 Minuten!



    Darunter schrieb ein Bahnreisender folgenden Vers:


    wer hier wat zu verrichten hat, der möje sich wat sputen;
    die Bahnverwaltung gönnt ihm doch dafür nur fünf Minuten!



    ein weiterer Reisender schrieb darunter:


    wer diesen Vers geschrieben hat, is g'wiss ana vo de Preissen,
    denn wer nix G'scheit's zum Fressen hod, der hod a nix zum Scheißen.



    ein weiterer Reisender schrieb darunter:


    wer aber des geschrieba hat, des isch gewiss a Bayer,
    die fressa viel, die saufa viel und scheißa wie die Reiher.



    ein weiterer Besucher schrieb darunter:


    des deutschen Landes Einigkeit, hier dud se sich beweisen:
    dem Ein'n gönn'n's Fressen nich, dem Ander'n nich das Scheißen.



    zum Schluss schrieb noch ein Besucher darunter:


    wer Freud' und Eintracht seha wüi, dea braucht ned weit zu wandern:
    in unser'm schena Estareich scheißt ana auf den ander'n.




    und noch was nettes:


    schwimmt auf der Isar und fängt mit "[lexicon]A[/lexicon]" an...
    - a Bladl...
    schwimmt auf der Isar und fängt mit "N" an...
    - no a Bladl...
    schwimmt auf der Isar und fängt mit "G" an...
    - ganze Mass'n vo Bladln...

    :hug: Trabant steht für Gefährt(e), nicht für Ge(h)hilfe... :2Kumpels:


    "der verliert kein Öl, der markiert nur sein Revier..."


    mehr Auto braucht's nicht - weniger Auto geht nicht...

    Edited once, last by Trabbischubser ().

  • Heute war ich beim Bäcker: Ich war 5 Min. im
    Laden, als ich rauskomme, steht da ne Politesse und schreibt nen Strafzettel!
    Ich zu ihr: "Ich war nur 5 Min. beim Bäcker!"Sie
    ignoriert mich und füllt das Ticket aus. Sie
    meinte kühl: "Sie dürfen hier nicht parken.
    Außerdem rate ich ihnen, sich zu beruhigen,sonst
    wirds noch teurer!" So langsam ging die mir
    richtig auf die Nerven, also nannte ich sie ne
    blöde Schlampe und sagte ihr, wo sie sich ihr
    scheiß Knöllchen hinstecken könne.
    Da wurd die auf einmal total stinkig und faselte
    was von Anzeige und nem Nachspiel fürmich.Da
    ist mir dann der Kragen geplatzt und ich meinte,
    sie wär die Nutte des Ordnungsamtes und wenn sie
    sich einen anderen Platz an der Straße suchen
    würde, könnte sie mehr verdienen. Da ist sie
    blass geworden, hat das Ticket hintern
    Scheibenwischer geklemmt und nochwas von Anzeige
    wegen Beleidigung gesagt und dann ist sie
    abgezogen.
    War mir egal, ich war ja zu Fuß da!



    :freude:

    Freundschaft ist, wenn der Freund schafft. Ähnlich verhält es sich mit der Nachbarschaft.

  • Hatten wir irgendwann/wo schon mal...


    Ist aber immer noch gut.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Die CDU hat in Thüingen massiv an Stimmen verloren.


    Ministerpräsident Dieter Althaus soll seinen Rücktritt angekündigt haben - er will sich angeblich nach dem Ausscheiden aus der Berufspolitik in Oberhof mit einer Skischule selbständig machen...

  • Der perfekte Tag


    Der perfekte Tag für eine Frau:
    *******************************


    08.15 Mit Schmusen und Küssen geweckt werden
    08.30 2 Kilogramm weniger als am Vortag wiegen
    08.45 Frühstück im Bett mit frisch gepresstem Orangensaft und Croissants, Geschenke öffnen, z.B. teuren Schmuck vom aufmerksamen Partner ausgewählt.
    09.15 Heißes Bad mit Duftöl nehmen
    10.00 Leichtes Workout im Fitnessclub mit hübschem, humorvollem persönlichem Trainer
    10.30 Gesichtspflege, Maniküre, Haare waschen, Kurpackung in den Haaren einwirken lassen, fönen.
    12.00 Mittagessen mit der besten Freundin in In-Lokal
    12.45 Die Exfrau oder Exfreundin des Partners begaffen und feststellen, dass sie 7 kg zugenommen hat.
    01.00 Einkaufen mit Freunden, unbegrenzter Kreditrahmen.
    03.00 Mittagsschlaf
    04.00 Drei Dutzend Rosen, werden angeliefert mit einer Karten von einem geheimen Bewunderer
    04.15 Leichtes Workout im Fitnessclub, gefolgt von einer Massage durch einen starken aber freundlichen Typen, der sagt, dass er selten einen solchen perfekten Körper massiert hat.
    05.30 Outfit aus der Auswahl teurer Designer-Klamotten anprobieren und vor dem Vollkörperspiegel eine Modenschau veranstalten.
    07.30 Candle Light Dinner für zwei Personen, gefolgt von Tanzen, mit verbundenen Augen und Komplimenten.
    10.00 Heisse Dusche (alleine)
    10:50 Ins Bett getragen werden, daß frisch gewaschen und gebügelt ist
    11.00 Schmusen
    11.15 In seinen starken Armen einschlafen.




    Der perfekte Tag für den Mann:
    ******************************
    06.00 Wecker klingelt
    06.15 Blow Job
    06.30 Großer befriedigender Morgenschiß, dabei den Sportteil der Zeitung lesen
    07.00 Frühstück: Rump Steak und Eier, Kaffee und Toast, zubereitet von einer nackten Hausangestellten.
    07.30 Limousine kommt an
    07.45 Einige Gläser Wiskey auf dem Weg zum Flughafen.
    09.15 Flug in Privatjet
    09.30 Limousine mit Chauffeur zum Golf Club (Blow Job unterwegs)
    09.45 Golf spielen Play
    11.45 Mittagessen: Fast Food, 3 Bier, eine Flasch Dom Perignon
    12.15 Blow Job
    12.30 Golf spielen
    02.15 Limousine zurück zum Flughafen (einige Gläser Wiskey)
    02.30 Flug nach Monte Carlo
    03.30 Nachmittagsausflug zum Fischen, Begleiterinnen sind alle nackt.
    05.00 Flug nachhause, Ganzkörpermassage durch Verona Feldbusch
    06.45 Scheissen, Duschen, Rasieren
    07.00 Nachrichten anschauen: Michael Jackson umgebracht,
    Marihuana und Hardcore-Pornos legalisiert.
    07.30 Abendessen: Hummer als Vorspeise, Dom Perignon (1953),
    großes saftiges Filetsteak, gefolgt von Eiscreme serviert auf bloßen Brüsten
    09.00 Napoleon Cognac und eine Cohuna Zigarre vor einem Großbildschirm-Fernseher, Sportschau anschauen. Deutschland schlägt England 11:0
    09.30 Sex mit drei Frauen (alle drei mit lesbischen Neigungen)
    11.00 Massage und Bad im Whirlpool, dazu eine leckere Pizza und ein reinigendes Helles
    11.30 Gute-Nacht-Blow-Job
    11.45 Alleine im Bett liegen
    11.50 Ein 12sekündiger Pfurz

  • ich mag keinen Sportteil in der Zeitung lesen......

  • Is doch egal, Hauptsache der Rest passt...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • hört sich an wie ein gelungenes trabi-treffen

    :vertrag: lieber QUERSCHNITT als DUCHSCHNITT :vertrag:

  • Im tiefen Wald erscheint aus ungeklärter Ursache eine Fee.
    Hase und Bär haben sie als erstes gesehen und streiten sich nun, wer nun die 3 Wünsche frei hat.
    Da wird es der Fee zu bunt und entscheidet, das sie beide 3 Wünsche frei hätten.


    Bär: "Ich wünsche mir das alle Bären in diesen Wald weiblich werden"
    Hase: "Ich wünsch mir nen Motorroller"


    Fee schnippt und die Wünsche werden war.


    Bär: "Naja ich verreise auch mal. Ich wünsche mir das auch die Bären des Nachbarwaldes weiblich werden"
    Hase: "Sicherheit muss sein. ich wünsche mir noch einen Helm zu meinem Motorroller"


    Fee schnippt und die Wünsche werden war.


    Bär: " Was rede ich, sollen doch gleich alle Bären auf der Erde weiblich werden"


    Fee schnippt und der Wunsch wird war.


    Hase: "ich wünsche mir, der Bär wär schwul......"


    Fee schnippt und er Wunsch wird war....Hase ist schon auf dem Roller und weg... :winker:

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

    Edited once, last by Crazy-Kaktus ().

  • Papa Hai will dem Junior das Fangen von Badegästen beibringen:
    "So, nun schwimmen wir mal ganz langsam zum Strand, lassen einen Teil der Rückenflosse aus dem Wasser ragen, dann ganz schnell wieder weg."
    Nach einer Stunde, das selbe Spiel.
    Nach zwei Stunden:
    "Nun wiederholen wir das Ganze, aber diesmal schnappt sich jeder einen Badenden und frißt ihn!"
    "aber, das hätten wir doch schon bei der ersten Runde machen können...?"
    "Klar, aber wenn die Menschen Blase und Darm entleert haben und noch viel Adrenalin im Blut, schmecken sie einfach viel besser!!!"

  • Weiß nicht ob der schon da war aber egal:


    4 Angler sitzen zusammen in der Kneipe und besprechen, wann und wo sie sich
    das nächste Mal zum Angeln verabreden können. Einer der Kumpel druckst den
    ganzen Abend rum und weiß nicht wie er es den Kumpeln beibringen soll, dass
    er voraussichtlich nicht schon wieder Ausgang bekommt von seiner Frau. Als
    er endlich rauskommt mit der Sache wird er natürlich den Rest des Abends
    damit aufgezogen. Völlig frustriert schiebt er ab und wünscht den Kumpeln
    noch ein schönes Angelwochenende.


    Die 3 Kumpel machen sich auch am nächsten Samstag in der Früh um 5.00 Uhr
    auf, um einen guten Platz zu besetzen.


    Als sie sich durch das Unterholz bis zum See vorgearbeitet haben, sehen sie
    ihren 4. Kollegen, der sitzt dort im Klappstuhl, die Angeln ausgeworfen, ein
    kleines Lagerfeuer im Rücken und eine Dose Bier in der Hand.


    "Wo kommst du denn jetzt her? Du hattest doch keinen Ausgang?"


    "Ich bin auch schon seit Freitag hier!"


    "Und, wie kommt das so plötzlich?"


    "Ach so, ja als ich Donnerstag nach Hause kam und mich gerade noch für ein
    Bier vor die Glotze setzen wollte, stand meine Frau hinter mir und hielt mir
    die Augen zu. Als ich ihre Hände von meinen Augen gefaltet hatte, stand sie
    hinter mir in einem durchsichtigen Nachthemd und sagte:" ÜBERRASCHUNG! Bring
    mich ins Bett, fessele mich und mach was du willst!"


    "Und was soll ich noch sagen: HIER BIN ICH!"

  • "da oide Baua" verlässt nachts um drei sei Bett, um einen Teil des Bieres abzulassen, dass er tags zuvor bei der Hochzeitsfeier seines Sohnes zu sich genommen hatte...
    auf dem Weg zum Locus entdeckt er seinen Sohn in der Küche vor einigen leeren Flaschen, die zuvor mit diversen hochprozentigen Alkoholika gefüllt waren.
    - entsprechend fit ist der Filius mittlerweile...
    "Bua, was is? Du kannst Di doch ned in da Fruah scho b'saufa!"
    "i loss mi schei'n" lallt der Sohn.
    "Aba Du konnst Di doch ned scheid'n loss'n!
    - host gestern erst g'heirat, a fesches Derndl, die mit opacka ko und a ned grad deppert is..."
    "jo, scho, aba die war no Jungfrau!"
    jetzt genehmigt sich "da Oide" "a no a Stamperl", um seinem Sohn dann beizupflichten: "recht host, Bua, loss Di scheid'n! wos ander' ned g'wöllt ham, des nemma mia a ned!"


    (Ubersetzung: "Junge, was ist los? Du kannst Dich doch nicht in aller Herrgotts Frühe schon betrinken!"
    - (gelallt) "ich lass mich scheiden!"
    "Du kannst Dich doch nicht scheiden lassen! hast gestern erst geheiratet, ein hübsches Mädel, die mit anpacken kann und dazu nicht ganz dämlich ist..."
    "ja, schon, aber die war noch jungfräulich!"
    "hast recht, Junge, lass Dich scheiden... - was andere nicht gewollt haben, das nehmen wir auch nicht!"

    :hug: Trabant steht für Gefährt(e), nicht für Ge(h)hilfe... :2Kumpels:


    "der verliert kein Öl, der markiert nur sein Revier..."


    mehr Auto braucht's nicht - weniger Auto geht nicht...

    Edited once, last by Trabbischubser ().

  • Altenheimbewohner Meier ist in eine neue Mitbewohnerin verliebt.
    Da Viagra in seinem Alter gefährlich sein könnte, macht er sich schlau, was alternativ erektionssteigernd wirkt.
    Da liest er, Schwarzbrot soll wirken.
    Sofort geht er zum Bäcker und verlangt 2Kilo Schwarzbrot.
    "um himmels Willen, Opa, Sie kriegen doch Vollpension, was wollen Sie mit so viel Schwarzbrot? Da wird doch mindestens die Hälfte klapperhart!"
    "Was, nur die Hälfte? Dann nehm´ ich vier Kilo!"

  • ein Preuße auf Sommerfrische in den Alpen...
    beim Wandern trifft er auf einen Bauern, der die Kühe auf der Weide melkt und fragt ihn nach der Zeit.
    der Bauer hebt das Euter der Kuh hoch und sagt: "Zwoa is durch..."
    "phenomenal! phenomenal!" konstatiert der Preuße und zieht weiter seines Wegs...
    auf dem Rückweg trifft er abermals auf den Bauern beim Melken und fragt wieder nach der Zeit.
    der Bauer hebt abermals das Euter und meldet: "jetz is Viere duach..."
    "phenomenal! phenomenal!" murmelt der Preuße und zieht weiter seines Wegs.
    an der Herberge angekommen, gibt er seinem Reisebegleiter gleich zum Besten, was er erlebt hat: "da ist ein Landwirt, der kann anhand des Gewichts des Euters einer Kuh sagen, wie spät es ist..."
    "na, das will ich seh'n!"
    also begeben sich beide zu der Weide, wo der Bauer immer noch am Melken ist.
    "entschuldigen Sie, guter Mann, könnten Sie uns bitte nochmal sagen, wie spät das ist?"
    der Bauer hebt abermals das Euter der Kuh und meldet: "Fünfe is glei..."
    der Reisebegleiter: "und das können Sie anhand des Gewichts des Kuheuters feststellen?"
    "ah, Schmarr'n... i heb den Euter doch nua, dass i im Tal drunt die Kirchturmuhr sich..."

    :hug: Trabant steht für Gefährt(e), nicht für Ge(h)hilfe... :2Kumpels:


    "der verliert kein Öl, der markiert nur sein Revier..."


    mehr Auto braucht's nicht - weniger Auto geht nicht...

    Edited once, last by Trabbischubser ().

  • ein 17jähriger geht in die Apotheke und sagt, er würde heute zum ersten mal seine Freundin besuchen. Der Apotheker verständnisvoll: "Nu, da brauchste ein Kondom, oder?" Der Junge nickt und meint, die junge Stiefmutti wäre auch ganz knackig... Der Apotheker: "Also, sicherheitshalber zwei Kondome!"
    Am Abend, beim Essen im Familienkreis der Freundin starrt er ständig nach unten und zieht die Kapuze tief ins Gesicht.
    Darauf die Freundin:"wenn ich geahnt hätte, daß Du so schlechte Manieren hast, hätt ich Dich nicht eingeladen!"
    er: "wenn ich geahnt hätte, daß dein Papi Apotheker ist, wäre ich auch nicht gekommen!"

  • aus gegebenen Anlass (drei der gestern gekauften Boxershorts sind zu eng und aus nicht elastischem Material)... :zwinkerer:


    ein junger Mann (25) klagt laufend über mörderische Kopfschmerzen, 5 Ärzte sind heillos überfordert, der sechste meint dann: "sowas hab ich auch noch nicht geseh'n...
    es scheint, der Schmerz kommt von den Hoden...
    das Einzige, das ich in dieser Situation empfehlen kann, ist Kastration...
    oh, nicht so martialisch und brachial wie in der Verganngenheit...
    wir werden die entfernten Hoden durch Attrappen ersetzen, Testosteron gibt es mittlerweile auch in synthetischer Form, Sie werden also weiter ein erfülltes Sexualleben führen, nur eben keine Kinder mehr zeugen können..."
    nach weiteren zwei Tagen mit höllischen Kopfschmerzen willigt der Mann in den Eingriff ein, der wird ambulant durchgeführt und schon bei der Entlassung verspürt er erhebliche Erleichterung...
    auf dem Heimweg kommt er bei einem Schneider vorbei und überlegt sich: "nun denn, wenn ich schon meine Zeugungsfähigkeit eingebüßt habe, so will ich mir doch mit einem neuen Anzug etwas gutes tun..." und betritt den Laden...
    der alte Schneider nimmt Maß und meint dann: "Übrigens, Sie sollten weitere Unterhosen tragen... Größe 6 ist definitiv zu eng, 7 könnte reichen, 8 wäre noch besser..."
    "das kann nicht sein, ich trage Größe 6 seit meinem 20ten Lebensjahr!"
    "nun, glauben Sie einem alten Schneider, mit über 50 Jahren Berufserfahrung: wenn Sie weiter zu enge Unterhosen tragen, quetschen Sie damit ihre Hoden und bekommen dadurch irgendwann mal höllische Kopfschmerzen..." :lach:

    :hug: Trabant steht für Gefährt(e), nicht für Ge(h)hilfe... :2Kumpels:


    "der verliert kein Öl, der markiert nur sein Revier..."


    mehr Auto braucht's nicht - weniger Auto geht nicht...

  • Keiner, Niemand und Blöd treffen sich bei
    Blöd in der Wohnung.
    Keiner und Niemand gehen auf den Balkon und
    Keiner fällt herunter.
    Niemand ist völlig aufgeregt, rennt zu Blöd
    und sagt: "Blöd, Du musst einen
    Krankenwagen rufen, Keiner ist vom Balkon
    gefallen!"
    Blöd rennt sofort zum Telefon, wählt die
    Notrufnummmer und
    sagt: "Hilfe, helfen Sie uns, Keiner
    ist vom Balkon gefallen und
    Niemand hat es gesehen!"
    Darauf der Sanitäter: "Sagen Sie mal,
    sind sie Blöd?" - "Ja!"