Tipps Batteriepflege bei Saisonfahrzeugen

  • Hallo,


    ich habe ja zwei Trabanten - einen 12 und einen 6 Volt.
    Diese sind im Winter abgemeldet.
    Ich baue die Batterien dann immer aus und lagere diese in meiner Kammer zu Hause.
    Gelegentlich lade ich diese dann immer mal wieder auf.


    Habt Ihr Tipps um Batterien besser/richtiger zu pflegen ?

    Its not a trick - its a Zoni !

  • Ich habe von Conrad ein Automatisches Ladegerät der Firma Eufab EBC6A, das ist für 6 und 12V. Aber die Erhaltung funktioniert nur bei 12V. Aber Schwiegerpapi hat es auch für 6V möglich gemacht. :atom: Dadurch kann ich die Batterie übern Winter am Netz lassen.


    Ansonsten voll laden und ein Erhaltungsladegerät dranhängen.

  • Louis


    Habe mir das bei Louis gekauft.... Die 6V Batterie kommt den ganzen Winter daran und gut ists... Meine letzte 6V hat nach 3 Jahren den Geist aufgegeben, damit soll nun Schluß sein....

  • Wenn ich nicht irre,
    gibt´s bei Conrad
    den 12Volt-Akku-Jogger oder wahlweise den 6/12 Volt umschaltbaren , nur als Bausatz erhältlichen (toller Bausatz, 5Lötpunkte und gut...) Batterie-Manager immer noch für knapp 40 Eu.
    Verlängert bei seltenst gefahrenen Autos die Batterie-Lebensdauer meiner Erfahrung nach erheblich.

  • also meine 6V [lexicon]Batterie[/lexicon] hängt alle 2-3 Wochen an einem Lade/Erhaltungsgerät. Hat mich damals bei Ebay glaub 12 EUR gekostet und funktioniert super. Bin sehr zufrieden damit und die [lexicon]Batterie[/lexicon] ist auch bei kalten Temperaturen top.

  • muß mir wohl uach endlich son gerät zulegen. habt ihr eure batterien tatsächlich ununterbrochen am gerät angeschlossen oder doch mit kleinen unterbrechungen :wacko:

  • Meine 6V hängt ständig am "Akku-Jogger", die 12Volt beim Popel immer dann, wenn er nicht gerade fährt.
    Und, bisher beste Erfahrungen!