Bild des Tages

  • Oben bringt nichts, du musst die Ringe unter den unteren Teller der Schraubenfeder packen und damit die ganze Feder anheben.

    Oben unterlegt erhöhst du nur die Vorspannung der Feder ohne einen Effekt auf die Höhe des Autos zu erzielen.

  • Is doch Wurst, ob ich was zwischen Achse und Feder oder zwischen Feder und Karosse lege. In Beiden Fällen wird aber der Negativ-Federweg kleiner, was mir wiederum auch nicht so richtig gefällt. Eigentlich meinte ich aber, etwas zwischen dem Alukegel und Gummiteil oder zwischen Gummiteil und Karosse zu platzieren. Aber dafür reicht eben das Gewinde nicht. Wenn also beilegen, dann ist unter der Feder bzw unter dem unteren Teller der einfachste Weg, so wie Ihr das ja gebaut habt.

    ...oder vielleicht unter dem Federbeinhalter auf dem Dreieckslenker...

  • Möglicherweise wird man nie diese 3cm mehr Negativweg brauchen. Im normalen Fahrbetrieb macht das ja auch keinen Unterschied. Nur beim Verschränken.... Welches Maß hast Du jetzt vom Radlauf zur Radmitte?

  • Senkrecht nach oben sind es etwa 320mm.

    Das Dachzelt ist aber noch nicht drauf, deswegen habe ich die Ringe montiert.

  • Sonntag mal eine kleine Pfingstrunde gedreht 😎

  • Aus welchen Komponenten?

    Es gibt Dämpfer die härter sind bzw. träger reagieren.

    Und für den 190er Benz bis zur C-Klasse gibts Federn mit 98mm Außendurchmesser, 320mm lang und mit 12,8mm Drahtdurchmesser. Das könnte funktionieren...

    3cm länger als Trabant Kombi, 0,8mm dicker und gleicher Durchmesser wie Trabant.


    Und bevor jemand damit kommt:

    Ich weiß, daß damit ggf. die ABE erlischt und das insgesamt nicht ganz koscher ist. Das sind die Distanzringe aber letztlich auch nicht.

  • Im vergangenen Jahr hatte ich die Federbeine komplett erneuert und mir Stoßdämpfer für den 1.1 bei Schwarz bestellt. Die haben den Auflagering ein paar Millimeter höher angeschweisst. Trotz dieser und neuer Federn kam das Heck auch nicht fühlbar höher. Deshalb baute ich die Ringe auch wieder ein.

  • Steffen, was hast du für einen Unterbodenschutz drunter? Sieht aus wie eine dicke Schicht Mike Sanders.

  • So sah die Schicht Perma-Film vor 10 Jahren aus. Inzwischen leider großflächug abgeplatzt, das Zeug hat sich nicht bewährt.

    Zum Glück sind noch ein paar Schichten Lack darunter.

    Die einschränkenden Anwendungshinweise gab es damals noch nicht oder ich hatte sie übersehen. Da stand nur was von Seewasser-Tanks und ähnlichen Extremanwendungen.

    Edited once, last by Hegautrabi ().

  • Ich bin bei Schwarz mal mit Dämpfern für den 1.1 kräftig auf die Nase gefallen. Die polnischen Statim sind deutlich besser.


    Und seitdem Schwarz sein Sortiment so zusammengeschrumpft hat, daß es weder Dämpfer für 1.1 vorn noch Federn gibt, ist er als Anbieter für mich eigentlich nicht mehr interessant. Früher konnte man dort anrufen und mit dem Senior über alles sprechen. Da gabs auch Schraubenfedern und auf Wunsch Sonderanfertigungen. Heute merkt man leider, daß der Junior kein Interesse mehr fürs Thema hat. Und das ist schade.

  • Ja, das stimmt. Als ich bestellte waren auch nur noch die Federn für den Uni lieferbar.

    Die Qualität der Dämpfer ist bislang untadelig, so leise war das hinten im Auto schon lange nicht mehr.

  • Danke für die hilfreichen Antworten! Wäre ja fast sinnig, diesen Teil des Freds in den "Ersatzteile für 1.1-Fred" zu verschieben, damit das auch mal jemand wiederfindet.


    Passende Dämpfer habe ich drin. Sind von LDM und im Innern in Zug- und Druckstufe verstellbar. Hat der Lars mir auch sehr fein eingestellt. Guter Kompromiß aus straff genug für ordentliche Straßenlage und weich genug für den älteren Herrn und machen auch voll beladen und mit Anhängsel eine gute Figur. Stammen nach seiner Aussage von einem Lieferant für Anhänger. Leider klappern sie unsäglich. Eigentlich könnte ich mir ja noch ein Paar mit 2cm höher angesetzten unteren Auflagen machen lassen...

  • Was genau macht da eine gute Figur wenn die Dinger klappern?

  • Die Fahreigenschaften.


    Edit:

    Warm sind sie leise. Klingen wie manche vom 601. Also echtes "Feeling" ;)

  • Heute war der 1.3er dran mit TÜV und H-Untersuchung.


    Bestanden 8)


    Kann ich bald mit H am Auto rumkurfen.