Bild des Tages

  • Ich war ein paar Tage in Bln.

    Ein gelborangener B-1000 Fensterbus und ein schwarze Schlaglochdetektor (Simson Duo) auf der Pappelallee stehen noch auf das Handy von Frau Panse. Die kommen wohl später.

    Die pfingstliche Pappelallee, nicht nur ein herrliches Wort um wiederholt auszusprechen.

    Als wir während des Sommerkurses 1990 mit einer Gruppe internationaler Studenten zum ersten Mal das Straßenschild sahen, erklärte unser Mentor/Stadtführer uns, dass Hans Ludwig Pappel ein der führende antifaschistischen Widerstandskämpfer war, der dann am Ende des Zweiten Weltkrieges zusammen mit Georg Elser in Buchenwald usw.


    Wir sind noch immer bestens befreundet.

  • Gestern haben wir von einem Bekannten einen 84er geborgen der da in dieser Garage seit 1988 stand (seit der Erstbesitzer verstorben ist) :)

    Er hat die Garage 1998 von der Witwe gekauft und einfach die ganzen Jahre nichts verändert, alles so gelassen. Jetzt war es aber nötig, da die Bagger anrollen...

    Die Pappe hat echte 6000km runter und ist so gut wie rostfrei (auch konserviert usw). Der Zustand hat alle komplett umgehauen

  • Als wir während des Sommerkurses 1990 mit einer Gruppe internationaler Studenten zum ersten Mal das Straßenschild sahen, erklärte unser Mentor/Stadtführer uns, dass Hans Ludwig Pappel ein der führende antifaschistischen Widerstandskämpfer war...


    Wir sind noch immer bestens befreundet.

    Wer? Pappel? Meinte der Stadtführer vielleicht Hans Ludwig Sierks? Und Johann Georg Elser war in Haft niemals in Buchenwald (sondern in Dachau). Vielleicht hab ich aber auch ne Bildungslücke...

    Standard. weniger ist mehr.




    Suche 2-teilige Auspuffanlage für den P601.

    Tausche Bouclé-Teppich einteilig für den 64er P601 gegen zweiteiligen Teppich für den P601 von 65 bis 67.

    Suche Frontschürze mit "Kasten" für den W311/9 (Modelljahr 1963).

  • Nix Bildingslücke. Der Mentor war ein Humboldt-Uni-Student, und er hat einfach auf der komisch klingende Namen 'Pappelallee' aus seiner Fantasie weiter gescherzt. Damals hatte noch etwa jeder zweite Straße im Osten der Namen irgendeiner Kommunist der den Nazis zu Opfer gefallen war. Und das Repertoire der DDR-Fremdenführer bestand großteils aus Produktionszahlen und Antifa-Personenverherrlichung, ein dankbarer Gegenstand für Satire.

    Ich war in der Gruppe wohl der Erste der sein Scherz bemerkt hat, und habe mitgespielt bis dass auch die Anderen verstanden, dass es totaler Unsinn war.

  • "......irgendeiner Kommunist der den Nazis zu Opfer gefallen war....."


    Sind irgendwelche Niederländer auch.


    Wurden nach denen eigentlich auch Straßen benannt?

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • vollhorst96  


    Dann drücke ich dir die Daumen, dass die augenscheinliche Basis hält was sie verspricht. Auf Grund der langen Standzeit kommt ja nahe zu die komplette Technik auf den Prüfstand.


    Viel Erfolg.


    Kai

    Edited once, last by 1/10V8: Die Tastatur des Fön ist einfach zu klein ().

  • Mossi : Da waren die Namen der Befreier (nicht nur Roosevelt, Churchill und am Anfang auch Stalin, aber auch die alliierte Divisionen die zuerst ein Ort rein gefahren waren) natürlich populär, aber viele Nachkriegsviertel nennt man 'Verzetsheldenbuurt,' weil man für die Straßennamen ein frisches Reservoir neue Helden hatte. Jedoch gab es da ein weniger schöne Konkurrenz. Während des Krieges spielten die Kommunisten in der Widerstand schon eine wichtige Rolle, die ihn nach dem Kriege (und schon im kalten Krieg) erheblich aberkannt wurde. Es gab ja auch Berufsverbote: ein Briefträger durfte zB kein Mitglied der CPN sein.

  • Mein Bilder des Tages sind vom Wochenende. Wir haben zu sechst eine Tour durch Tschechien gemacht, insgesagt etwa 400km ohne Probleme.

  • Gestern die Trabis nach dem Treffen vor der Halle gehabt den Grill daneben sag aus wie ein kleines Trabi Treffen

  • Morgens halb 6 in Deutschland



    Übrigens ist daß die Wolke vom Abgas-/Abdampf vom Kraftwerk Lippendorf.

  • Apropos Neuzugang:lach::grinsi::grinser::freude:


    Ich hab immer noch ein Dauergrinsen, wenn ich die Garage aufmach :grinser::huepfer:

    Wartburg 1.3 Tourist 8)


    War schon lange mein Traum.


    Guckt euch doch mal dieses endlos lange Gespann an.


    Einfach nur ein Träumchen :love:.

  • Den brauchst du dank der Behausung auch.....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Die Bebauung in Warnemünde nimmt immer neue und größere Ausmaße am 8)

  • sehr viele bestimmt. :)

    Mir ist nur bekannt das am 17.06.18 5 Kreuzfahrtschiffe auslaufen, denn da bin ich auch in Warnemünde. ;)