Bild des Tages

  • Pershing II.?

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Sylvester ;)


    der Kandidat hat 100 Punkte...................... Sasch wie kommst du auf Samen? :P


    aber ist schon der hammer ..oder?

  • Freudscher Versprecher?



    Und, was macht dein Samenstau? Ooooch, ist wie weggeblasen.....

  • pinokio: Ich hatte mal nen Mitbewohner, der hat mir das genau so erzählt. Der kam aus Halle, also ganz bei dir in der Nähe. Vermutlich handelt es sich um die selbe Familie und er hat mich nicht verarscht :thumbsup:

  • Hallo Frau Grube. Sind Sie sicher, daß ihr Kind Clair heißen soll?

  • Nix neues. Das ist von Landkreis zu Landkreis verschieden. Das hatte ich vor 4-5 Jahren schon, das es die Bilder nur noch im Netz zum anschauen gab.

  • Jupp, konnte ich kürzlich auch noch mal überprüfen.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Jetzt bekommt man nichtmal mehr Bilder sondern soll sich das vom Internet ankucken....


    ... na dann sei doch froh, dass sich überhaupt jemand (außer mir) für dich interessiert! Wenn man (so wie ich) die STVO einhält, bekommt man überhaupt keine Bilder! Nicht mal aus dem Internet ;-)


    Spaß beiseite: In Brandenburg ist das schon seit mindestens 3 oder 4 Jahren so, wie ich "am eigenen Leibe erfuhr".


    Da habe ich noch eine bessere Anekdote auf Lager: Im Juli 2010 erhielt ich Post von einem bayrischen Amt, in der mir eine Geschwindigkeitsübertretung in Italien vom 19.08.2009 vorgeworfen wurde. Stimmt auch, ich bin wohl außerorts real 101 statt 90 km/h gefahren. Nach Abzug der Toleranz also geringfügig zu schnell. Wie groß die Toleranz in Italien ist, weiß ich bis heute nicht, amtlich war die Übertretung "weniger als 10km/h". Das Foto (siehe Anhang, das ist das Original)) war immerhin in Farbe! Aber wie ich dazu gekommen bin...


    Der Link (der mir im Anschreiben genannt wurde) verwies auf einen "gesicherten" Server der dortigen lokalen Polizei. Bei dessen Aufruf schlugen sämtliche Alarmglocken meines Web-Browsers an. Offensichtlich waren die Fotos auf einem Server mit einem selbstgebastelten Zertifikat gespeichert. Aus Neugier (und naja vielleicht auch Hoffnung) habe ich es trotzdem heruntergeladen (und nein, auf keinem meiner Rechner sind seither virale Aktivitäten feststellbar).


    Naja, was man auf dem Foto sieht, sieht man ja. Nämlich nichts. Zumindest keinen Fahrer. Bestenfalls kann man bei meiner Beifahrerin die Spiegelreflex-Kamera im Anschlag erkennen.
    Das kostete knapp 100 EUR.


    Gruß Steffen


    PS: Auch wenn es anders scheint: Ich versuche immer, mich STVO-Konform zu verhalten. Nach über 30 Jahren kann man hoffentlich auch mal über 1-2 leichte Verfehlungen hinweg sehen.

  • Im Land Brandenburg ist es aber dann nicht flächendeckend so.
    Mir wurden dort noch die üblichen Bilder zugeschickt.


    Interessant wäre ja mal,wie verfahren wird,wenn man kein Internet hat.
    Kann mir durchaus vorstellen,daß da eine Extragebühr fällig wird.

  • Heute ein paar Wartungsarbeiten gemacht und in der Halle umgeparkt, da der papyrusfarbende 89er jetzt Pause hat.


    Danach bin ich mal Sehschn gegangen und als ich wieder rein kam, bot sich mir folgender Anblick:

    Bin ich nich doch etwas krank? Das sind ja noch nich mal alle... :whistling:

  • Sehr schöne Örtlichkeit.

  • Ich glaube, ich kann froh sein, nicht so eine Halle zu haben. Die wäre bei mir definitiv voll(er)... :whistling:

  • Der original Scheiß...will doch eh keiner- und weg :wechgeh:
    Na da fehlt mindestens 1x irgendwas mit F...

  • Bin ich nich doch etwas krank? Das sind ja noch nich mal alle...



    Nö, ich find das passt schon. :thumbup:




    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!