Bild des Tages

  • Wenn ich es richtig bestimmt habe,wachsen bei mir im Garten auf dem Rasen Waldchampingons

    Nicht schlecht.

    Direkt neben der Garage wächst bei mir der violette Ritterling.

  • Hier oder an der Küste? Beeindruckend schöner schlanker Steinpilz :thumbup:


    Einziger Kritikpunkt, man reißt die nicht raus

    Brandenburg.



    Ich habe das so gelernt, dass man die Pilze aus dem Boden heraus dreht.


    Es war sehr entspannend durch den Wald zu laufen.


    Auf einmal tauchte ein älterer Mann auf und fragte wo denn der Weg ist. Er fand den Weg und seine Frau, welche ihn dann einen Einlauf gemacht hat, weil er ja nur mal kurz gucken wollte.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Pfifferlinge dreht man ja auch raus.

    Und dieses Jahr habe ich auch gelesen das Abschneiden keinen Vorteil oder Nachteil für das zarte Pilzegeflecht bringt.

    Ich selbst schneide aber auch ab, außer Pfifferlinge.

  • Ich habe das so gelernt, dass man die Pilze aus dem Boden heraus dreht.

    Interessant......ich hab mal gesucht, weil ichs genau gegenteilig gelernt hab.

    Die Fachwelt scheint sich aber in dem Punkt leider nicht einig zu sein. :/

  • Ich denke auch das mit rausdrehen den verbleibenden Wurzeln (Myzel) nichts weiter passiert. Wenn man den Pilz einfach nur rauszieht aus dem Boden dann macht man da schon mehr Schaden.


  • geschafft. :)

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • der CO-Wert ist beeindruckend niedrig ;)

    Das ist mir vor 2 Jahren an der selben Station auch schon aufgefallen. Obwohl damals das Messgerät durch einen erfahrenen Prüfingenieur bedient wurde, kam der gleiche Quark raus. Soll mir wurscht sein, hauptsache das Papperl klebt hinten dran.

    ich wusste garnicht das es in München eine Frau Holle-str. gibt? ^^ Liegt da im Winter besonders viel Schnee ? 8o

    Meine Nachbarn behaupten ja.

    Nur wenn die Betten ordentlich aufgeschüttelt werden....

    Dann muss aber auch das Inlet löchrig sein ;-)

    Eigentlich wollte ich auch mal den Trabi im goldenen Herbst in Szene setzen...

    Heute Vormittag habe ich den weiteren Anlauf unternommen. Vom Licht her ging es einigermaßen, aber der richtig Goldene Herbst hat wohl dieses Jahr einen Bogen um das Fürstentum gemacht. Viele Bäume waren entweder noch Grün oder schon kahl...

    Was solls, die Elbauen haben auch so ihren Reiz...


    Und wenn die Landschaft kein gefälliges Motiv bietet, tut es auch ein Industriedenkmal.


    Am Ende musste ich feststellen, dass es im Landschaftspark kurz vor der Haustür am herbstlichsten aussah, aber da war keine Zeit mehr für einen Fotostop, da mich mein Vater noch vor dem Mittag im Garten brauchte.

    dabei muss ich noch die andere Hälfte der 1 Jahr alten Tankfüllung verfahren.

    Aus obigem Grund war die Runde heute so klein, dass nun immer noch 10l Altbenzin im Tank sind.:rolleyes:

    Vielleicht ergibt sich morgen noch eine letzte Möglichkeit für diese Saison. Danach muss ich wieder zurück zum Betten ausschütteln ;-)


    Gruß Steffen

  • gen Katl-Marx-Stadt - es ist gar nicht das Wahrzeichen zu sehen :wacko:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • @trabbifreak78 - den Nischel sieht man von weiten nicht :zwinkerer:

    Von wo hast Du es aufgenommen ?

    Das ist aus Richtung Wittgensdorf:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Ich hab heute meinen kürzlich erworbenen HP 350 eingeweiht.





    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Die letzte Ausfahrt für dieses Jahr. Die Gelegenheit erwies sich heute als perfekt um ein Halloween-Foto zu schießen


  • Oooh, ein Geistertrabant mit unsichtbarem Fahrer - gruselig :-D

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Saisonende 2020

    Heute früh sah es nicht so aus, dass noch ne Nachmittagsrunde zum Saisonschluss möglich Ist.

    Mit neuem TÜV und wenigen gefahrenen Kilometern in diesem Jahr, geht' s in die Winterruhe.

  • Ja, mit den km-Leistungen ging es dìesjahr wohl allgemein nochmal ziemlich runter. Meine Kugel z.B. hat anno '20 keine 500km geschafft, bei weitem nicht.

    Sonst waren's wenigstens um die 800, teilweise über 1000. Aber so, fast ohne Treffen.... :|