Bild des Tages

  • Die Fahrzeughalle meiner "Future Farm" Bachelor Thesis zukunftsfähig bestückt: :)

  • .. Und der hat heute zum ersten Mal in seinem langen Leben ein Dachzelt aus der Nähe gesehen.


    Das „T-Stück“ auf der B-Säule ist hoffentlich nur zur optischen Orientierung befestigt. Am Trabant sollte diese nicht zum Einsatz kommen.

  • Sind schon paar tage alt ^^


    Glaube der hats leider hinter sich...


    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Grosswildjagt...


    Im Moment gibt es viele Findelkinder bei den Eichhörnchen. Eines meldete sich hilfesuchend aus unserer Hecke und ließ sich einfangen. Nach Meldung beim Eichhörnchen Notruf gab es die Kontaktadresse hier in DD. Er ist ca. 5 Wochen alt, soweit fit, sein Brüderchen wurde heute gefunden, die Mutter lebt leider nicht mehr. Wir konnten ihm noch einen Namen geben... Bibbus heißt er jetzt. ^^

    In ein paar Wochen geht es in die Freiheit.

  • Weils gerade naturell ist......

    Ich habe heute vormittag endlich den seit Monaten prall vollen Anhänger mit Hausmüll, Grünschnitt und auch ein paar kaputten Trabiteilen zum Recyklinghof bringen können.


    Wieder zu Hause wollte ich ihn grade nochmal mit dem Gartenschlauch abspritzen, da hab ich dieses kleine Kerlchen gesehen.....



    Kennt jemand die Gattung? Ich bin nicht so die Plizleuchte und kenne nur das übliche wie Maronen, Steinpilze usw.


    Was so alles auf Siebdruckplatten im patiniertem Zustand wächst :D

  • Das ist der gemeine Klaufix-Röhrling...:grinser:


    Wie war denn bei Euch der Andrang und die Wartezeiten auf dem Rec.hof? Bei uns habe ich da kürzlich Fr vormittags irre Sachen erlebt...:verwirrt:

  • Es ging, etwa 20 Fahrzeuge vor mir und jeder ca. 1 min zum abfertigen.......

    Ich fahre immer nach Niederlehme, aber das haben inzwischen (leider) auch viele Berliner entdeckt und fahren lieber zu uns als auf ihre noch überfüllteren BSR Höfe.

    Auch ist es günstig und wird über den Daumen gepeilt.......ich zahle für Siedlermisch und Grünzeug zwischen 6-16€ je nach dem wie voll der Hänger ist und wer an der Kasse sitzt.


    Mein Haus und Hof Hänger ist auch etwas größer. Ein Eigenbau aus dem NSW (ja da gabs sowas auch) und Gewichtsmäßig ein HP750.

  • Der Pilz sieht etwas nach einem Schopftintling aus. Tintlinge gibt es mehrere Arten. Der Schopftintling in jungem Zustand ist sehr lecker, man darf nur keinen Alkohol dazu trinken.


  • Der Gerät im Grünen :P


    Ich mag ja eigentlich den alten Scheiß von Früher, egal in welcher Form...Wenn man damit aber Kohle verdienen will bringt der ü30 Jahre alte Krempel nix. Außer man macht eine GR,am besten nach jeder Saison.Und damit minimiert man nur mögliche Ausfallzeiten,die Produktivität bleibt die Selbe.

  • Ich verstehe nicht, warum die Leute jeden Grashalm u. Grünschnitt zum Recyclinghof bringen.

    Grünschnitt und Rasenschnitt werden bei mir kompostiert bzw. zum Mulchen verwendet.


    Das spart Kosten und Zeit.

  • Ich hab auch einen großen Komposthaufen der manchmal bis 6m³hat. Ich habe mir vor einer Weile ein elektrisches Sieb gebaut wo dann alle paar Jahre durchgesiebt wird und unseren Garten wieder mit Komposterde bereichert. Ein paar wenige Dinge wie z. B. die stacheligen Rosenstöcker oder die kürzlich befallenen Buchsbäume vertraue ich unserer Feuerschale an.

  • Ich habe inzw. 3 Thernokomposter in die äußerste Gartenecke gestellt, weil der Komposthaufen zu unästhetisch ist...:grinser:

    Dazu noch so ein Lattengestell zum 1. Einreduzieren des Grasschnitts. Funktioniert gut und sieht ordentlich aus. :)

    Meine Frau hat in der Küche dazu noch einen Bio-Eimer aufgestellt, womit jetzt 99% der kompostierbaren Abfälle auch wirklich im Kompost landen. Spart nebenbei noch eine ganze Menge unnötigen Müll. :top:

  • Wir haben nur Wiese, eine Stachelbeere, eine japanische Weinbeere und eine Hecke. Dazu einen Grünschnittcontainer direkt am Grundstück, der regelmäßig von der Gemeinde entleert wird.

    Die Investition in eine große Regenwasserzisterne vor über 15 Jahren war sinnvoller als ein Komposthaufen.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Das ist Stoff für ein neues OT Thema. Hier ein Erklärung der Umstände wie bei uns privat Müll, Grünzeug und ähnliches abläuft, würde den Rahmen sprengen.

    Wenn das gewünscht wird kann ich das Thema gern auslagern.

  • "Jeder gute Gärtner macht irgendwo in die Ecke seines Gartens einen Haufen."


    "Also ich weiß nicht, was Sie da für Leute kennen. Tut mir auch leid für die anderen Gärtner. Mein Garten bleibt sauber!"


  • Bist aber ziemlich spät dran...;)

    "Jeder gute Gärtner macht irgendwo in die Ecke seines Gartens einen Haufen."


    "Also ich weiß nicht, was Sie da für Leute kennen. Tut mir auch leid für die anderen Gärtner. Mein Garten bleibt sauber!"


    Ich hatte die beiden sogar auf meinem 50.

    zu Gast! ^^ (okay - es waren Doubles, aber keine schlechten! 8)).