!Tieferlegung ??

  • Hallöchen !


    Ich wollte meine Pappe Tieferlegen und habe nun gesehen das es Stoßdämpfer gibt die 5cm kürzer sind reicht es wenn ich nur diese einbaue oder muß ich dazu noch eine Plattfeder holen ? :hä:

  • Ich würde die gekürzten Dämpfer nicht ohne andere Federn einbauen.


    Die Dämpfer fahren sonst evtl. immer bis zum Endpunkt aus, was sich nach durchfahren einer Bodenwelle durch hartes schlagen bemerkbar macht.


    Das erste, was kaputt gehen wird sind die Stoßdämpfer. Dann folgen unter Umständen die oberen Dämferaufnahmen.


    Wenn Du "Glück" hast reist auch nur oben das Gewinde raus oder unten wird die Schraube abgeschert.

    Trimm Dich- fahr`Trabant :dafuer:

  • die frage war doch ob er eine andere blattfeder brauch um ihn tiefer zu bekommen.


    sagen wir mal so,bei tieferlegungsfedern sollte man kürzere dämpfer verwenden!!


    damit ist die frage eigentlich beantwortet :top:

  • Suche nicht genutzt stimmts :zwinkerer:


    Ohne Umschweife, ist es doch einfach erklärt.


    Tiefergelegt wird ein Fahrzeug durch veränderte Federn. Bei Schrauben kürzere Schraubenfedern, bei Blattfedern (hat nichts mit Platt zu tun) durch das umschmieden der Federn. Das heißt bei Blattfedern wird die Sprengung verändert, also so das die gebogenen Blätter mehr in Richtung gerade gehen.


    Ab einer bestimmten Tieferlegung bedarf es kürzerer Stoßdämpfer, da diese sonst zu früh an der Endposition anschlagen.


    Bei Blattfedern sollte man ab 70mm (TF 70) über kürzere Dämpfer nachdenken. Bei Schrauben gilt in etwas das Gleiche.


    Mit der Zeit werden z.B. auch Blattfedern "müde" und setzen sich, so das sich der Wagen über die Jahre sowieso von ganz allein tieferlegt.

  • Ein kleines Beispiel von meiner Tieferlegung: Ich habe am enfang die Idee gehabt meine Pappe 70/50 mm tiefer zu nehmen. (Blattfeder Vorne wie Hinten) Als ich die 70er Feder auf der Forderachse verbaut habe musste ich festellen, das er nur Unwesentlich tiefer war als vorher. Da sich die Originalfeder (wie oben schon TV P50 beschrieben) hatte sich über die Jahre schon ganz schön gesetzt. Also habe ich bei Little angerufen und die 70er Feder gegen eine 90er Feder getauscht.


    Am besten wird es also sein, wenn du dir im Bekanntkreis mal jemanden suchst der eine relativ neue oder Regenerierte Feder verbaut hat. Und anschließend die Höhen vergleichst, vieleicht hilft dir das schon weiter. Aber ne andere Feder sollte es auf alle Fälle sein....

    Trabant... aus freude am Basteln :top:

  • Hallo ! :winker:


    Ich weiß ja nicht wie das ist aber bis jetzt habe ich nur Federn gefunden die ziehmlich tief sind wollte eigentlich ca. 30 mm tiefer weiß jemand wo es solche federn gibt ? :hä:

  • :winker: Also bei 30 tiefer würd ich den aufwand nich tun ! das sieht man doch garnich !
    Im gegenteil er dürfte dann sogr noch höher werden wie jetz !! :verwirrt:

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • 30mm tieferlegen ist echt schmarrn...


    Nimm einfach mal 4 Leute mit und noch Gepäck im Kofferraum und ein Anhänger dran. Dann fährste ne Runde und schon ist er min. 30mm tiefer.
    Seit ich mitn Anhänger in Urlaub gefahrn bin ist er hinten tiefer als vorher. Und ich hab Spiralfedern (auch Spirellis genannt :grinsi: ) drin.

  • 'Jonathan' Ja was soll damit sein ?? :hä::hä:

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Mhm also was ist den das minimum an mm ? Hatte mal eine Feder vom Schrott geholt aber die war eindeutig zu Tief.


    Eigentlich könnte ich ja zur Not eine Tiefe Feder rein machen und die höhe mit größeren Felgen wieder rein holen oder was meint ihr ???

  • mach ma das spoilerdingens ab, da haste ooch wieder platz :winker::lach:


    als beispiel: ich hab vorne ne 50er feder drinne und hinten original (spiralfedern)
    und de 50er is schon die höchste [lexicon]TF[/lexicon] die de kriegst...


    [Blocked Image: http://www.retroschrauber-oschatz.de/homepage/wp-content/uploads/2008/07/bild0336-small.JPG]



    mfG da StefaN

    Alle Angaben ohne Gewehr!







    Gewalt is schließlich keine Lösung :thumbsup:

  • So, ich will den Threat mal aus den Tiefen des Forums holen.


    Mein Trabi kommt mir vorne etwas zu hoch vor. Kann auch sein, dass die hintere Blattfeder runter ist, glaub ich aber nicht. Was meint ihr?


    Wenn die hintere Blattfeder ok ist, würde ich ihn vorne etwas tiefer legen. Es soll aber nicht übertrieben aussehen. So, dass das Rad gut im Radkasten liegt. Welche Tieferlegungsfedern würdet ihr empfehlen?


    Grüße, SinuS

  • Ne 70er Tieferlegung geht eigentlich immer, so schlecht können die Straßen gar nicht sein.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Ok, die würde ich mal probieren. Hat jemand nen Tipp, wo man 70er Blattfedern herbekommt?

  • 70 oder auch 190 wenn du willst kann ich alles machen lassen wer interesse hat einfach melden.

  • Hi Leute,
    Ich hab mal ne Frage an euch, bei Trabantwelt kann man ja seine Blattfedern einschicken zum tieferlegen. Jetzt meine Frage weiß jemand was genau da gemacht wird und ob man das auch selber machen kann?

  • Hi Leute,
    Ich hab mal ne Frage an euch, bei Trabantwelt kann man ja seine Blattfedern einschicken zum tieferlegen. Jetzt meine Frage weiß jemand was genau da gemacht wird und ob man das auch selber machen kann?


    klar kann man das selber machen aber mit dem einrollen der enden wird das etwas schwierig.