Kostengünsige Abgastemperaturmesser ?

  • Bin auf der Suche nach Alternativen zu Abgastemperaturmessern von KOSO .
    Hintergrund: Müsste zwei derer Geräte verbauen und da hauen so rund 90€/Stück ganz schön rein :heuli2: . Vielleicht hat jemand eine kostengünstigere Lösung verbaut oder könnte mir einen Tipp geben :winker: .


    gruß

  • leif


    Die Erfahrungen mit dem von mir angeschnittenen Thema scheinen sich hier in Grenzen zu halten :grinser: . Hab mich mittlerweile ein bißchen schlau gemacht und gelernt, dass die Sensoren den Preis bestimmen. Von der K-Serie eignen sich leider ( auch wenn Temperaturbereiche passen ) nicht alle für die genaue, dauerhaft sichere Messung im Abgassystem des "kleinen Stinkers" :grinser: . Das Anzeigegerät werde ich aber mal im "Auge behalten". Also Danke nochmal für den Tipp :top: .


    :winker: matjes

  • hallo matjes300


    Für mehr ergebnisse müsstest du eine suchoption entfernen ,:zwinkerer: denn preislich dürfte der vorschlag von leif kaum zu toppen sein.


    Ansonsten www.exhaustgas.com dort gibt es das koso auch als dual egt . Leider sind die dinger in den usa trotz des günstigen kurses teurer als in d Hier macht die reaktionsgeschwindigkeit der geber den preis, ein punkt der neben der haltbarkeit auch zu beachten ist. Schick find ich bei den koso`s die farbwechselfunktion beim überschreiten einer voreingestellten temp. Günstig sind analoge egt`s wie sie bei den ul - fliegern eigesetzt werden. bei www.ebay.com findet sich da schon einiges, suche dort nach egt oder pyrometer.


    es grüsst panni

  • ich finde das angebot von KOSO eigentlich top vom preiß :top: . ein sensoren lassen sich für ca. 65 eu in verschiedenen formen organisieren.


    die anzeige wäre mir zum abstimmen nicht ausagekräftig genug. denke die anziege ist eine anzeige und schwankt sehr stark beim zucken am gas. etwas mit datenaufzeichnung ist für Motorsport meines erachtens besser. es wird in der regel angezeigt: temperatur auspuff ,drehzahl,gasschieberstellung und einschaltzeiten PJ. in der motoradecke giebt es sicher etwas( AIM, STARLANE). der preis ist da aber nicht zu halten! billigste alternative währe natürlich sich soetwas von einem geübtem elektronicker bauen zu lassen!


    mfg :winker:

  • panni:top::top::top:


    @rsv
    Eigenbau wäre auch möglich, aber selbtst mit den günstigsten Elementen (..sagen wir mal von Conrad..) geht der Preis so Richtung STAGE 6 EGT. Eher noch darüber. Der Preis ist natürlich :top: ,aber 2x ist `ne Menge Geld für ein bißchen Sicherheit. Von daher dachte ich, es gibt was Preiswerteres. Bin natürlich in der Lage einen Motor auch ohne Temperaturmessung abzustimmen, aber im Laufe der Jahre wird man irgendwie ängstlich :grinser: .


    . ein sensoren lassen sich für ca. 65 eu in verschiedenen formen organisieren.


    Habe das Gerät von KOSO für rund 90 € angeboten bekommen. Gibt´s das günstiger ?


    gruß


    matjes

  • Ich hab so ein ähnliches gerät wie leif hier gezeigt hat mit Sensoren die Werner01 hier aus dem Forum besorgen kann.


    Das Messgerät gabs bei ebay günstig, die Sensoren für 60 soweit ich mich erinnern kann.

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • @matjes


    hab heut mit meinem eli gesprochen. unter 150 bekommt er einen eigenbau für 2 zylinder nicht hin :staun: . die teile zb bei conrad sind seines erachtens nach das billigste an der geschichte. arbeitszeit für bau einer platine und programierung chip kostet am meisten. sonderwünsche verteuern die sache. dafür giebt es 2 anzeigen. macht mich aber nicht glücklicher :heuli2:


    mfg

  • www.ipetronik.de Meßpille bzw. Sonde ca.40€ und dazu z.B. Ein Handmeßgerät von Fluke. Mantelthermomeßsonden können bis 1200 Grad messen.

    Edited once, last by JL ().