Trabant 601 lx neuaufbauen vieeele fragen Bilder sind da!!!!

  • Bei tragenden Teilen schon, aber eine Radschale wohl eher nicht.

  • Das meinte ich nicht.

    Nur unten kannst du nicht von außen schweißen weil da die Radkasteneinfassung und der Boden sind.

    Wenn ich die neue Schale von oben überlappend auf die alte Schale lege, müsste ich doch Probleme bei der Radkasteneinfassung bekommen, weil ich nicht hinter diese Einfassung komme. Also muss ich bei der Einfassung auf Stoß schweißen.

    Alternativ überlappe ich von unten, also neue Schale unter alte Schale. Bei der Variante dürfte ich kein Problem mit der Einfassung haben. Hab ich einen Denkfehler?

  • Habe die beiden vorderen Radschalen angepasst und könnte nun Schweißen. Allerdings stellt sich mir die Frage, wie weit ich die neuen Radschalen rausstehen lasse. Habe die Schale mit Magnet auf das Radhaus gesetzt,den kotflügel montiert und die Schale an den kotflügel gedrückt, sodass die Schale relativ passend sitzt.

    Bei dieser Position sitzt die Radschale weiter raus, als sie vorher saß, weil die originale dicke Schicht karosseriekleber bereits von mir entfernt wurde.


    Bedarf es so eine dicke Schicht Kleber oder kann ich die Ratschale so passend lassen?

  • Beim anpassen der Schalen oder Schweller usw ist erstmal eine Probemontage(oder mehrere) nötig damit alles auch wieder zusammengesetzt werden kann.

    Alles dranbraten und dann mit Kleber aufzufüllen ist meiner Ansicht nach der falsche Weg.



    Mfg Dirk

  • Beim anpassen der Schalen oder Schweller usw ist erstmal eine Probemontage(oder mehrere) nötig damit alles auch wieder zusammengesetzt werden kann.

    Alles dranbraten und dann mit Kleber aufzufüllen ist meiner Ansicht nach der falsche Weg.



    Mfg Dirk

    Die habe ich ja gemacht ?

  • Oh sorry hab ich überlesen.

    Dann setz sie so ein das kein oder nur ein ganz kleiner Abstand zwischen der Schale und der Pappe ist. Der Kleber muss nicht dick sein.




    Mfg Dirk

  • Du musst aber auch gucken das die Außenkontur des Kotflügels stimmt. Der kann sich auch nach außen oder innen wölben.

  • Wollte die hinteren Halbschalen nun vollständig tauschen. Werden die auf die alten Schweisstellen geschweißt. Also die alte „Naht“ öffnen und direkt auf die alte Stelle setzen?

  • Das ist eine Rollschweißnaht, die Arbeit würde ich mir nicht machen.

    Die neue anlegen, anreißen und ein Stück davor abschneiden. Dann anheften und durchschweißen.

  • Man kann auch direkt an der Naht abschneiden. Das ist der Flex ziemlich egal, wo man da langschneidet, beim wieder anschweißen würde das für mich auch keine Rolle spielen.