Im Netz gefunden

  • Danke Fridl und ja, Du verpasst mit unter tatsächlich nichts bei Facebook.


    Schönen Sonntag denen.


    Kaische

  • 400km sind mir da leider zu weit. :(

  • Aber an dich habe ich als erstes gedacht ;)

  • Was es bei uns damals so alles gab:

    Elsist      :thumbsup:

    Das war nicht bis zu mir vorgedrungen.

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Wenn solche bekloppten zu DDR-Zeiten sowas veröffentlicht hätten, hätte man die aber sehr lange weggesperrt.

    Jetzt haben wir ja alle Freiheiten und es finden sich dann auch noch Idioten die so ein Mist kaufen.

  • Das stammt meiner Meinung nach aus der VW Szene. Da hat jemand nur das Logo ausgetauscht.

    Bei VW ist immerhin der Bezug vorhanden. Ob man sowas am Auto haben muss, eher nicht.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Wirklich neu ist das aber nicht. Das bzw. ähnliche Kombinationen aus Reichsadler und Sachsenring-S hatten schon vor bald 20 Jahren Leute auf ihren Heckscheiben.


    Insgesamt wird mir ohnehin immer mulmiger wenn ich sehe, wie den nachwachsenden Generationen überhaupt nicht klar ist, daß es sich da um zwei völlig verschiedene Epochen der deutschen Geschichte handelt. Die werfen das alles in einen Topf - selbst im engsten Familienkreis ist es notwendig, Kindern das wirklich detailliert zu erklären, weil es aus Sicht der Nachgeborenen alles einfach nur Vergangenheit ist. Die mediale Berichterstattung tut ihr übriges - und läßt für Unerfahrene oft kaum eine Unterscheidung zu.


    Die beiden Epochen symbolisch zusammenzuschmeißen ist nicht nur in Form solcher "Fanartikel" dumm, sondern gegenüber dem unwissenden Nachwuchs auch fahrlässig.

  • Könnte aber auch noch teuer werden für den Verkäufer. Das Sachsenringzeichen ist meines Erachtens geschützt und diese Drucksache ist bestimmt nicht genehmigt.