Im Netz gefunden

  • Auf jeden Fall.

    Verminderte Sehfähigkeit und Sonnenallergie. :-)

  • Ja meine ist ja durchgebrochen, leider, aber erst mal hab ich kein Geld über für eine neue alte. Es sei denn das die sehr günstig ist.

  • Wie kann sowas durchbrechen?

  • Auf der Hinfahrt nach Schwerin hatte sich eine Halterung gelockert und sie hing etwas schräg am Auto, dadurch hat sie eventuell einen Riß bekommen den ich aber nicht gesehen habe. Auf der Rückfahrt ist die Scheibe an den Halterungen abgebrochen.

    Ich hätte sie dort gleich ganz abbauen sollen, statt sie nur wieder festzuschrauben.

  • Bei meiner die damals an der Murmel war, kam mir auf der Landstraße ein Lkw entgegen der irgendwie auf meine Höhe ne Windboe erwischte und die in einem Ruck auf mich traf.

    Durch das Auto ging ein kurzer Schüttler und die Blende knallte nach oben und brach mittig. Und ja sie war fest dran seit tausenden Kilometern. War einfach Pech.

  • Da ist schon was dran - bei LKW-Begegnungen rüttelt es mitunter schonmal ganz (un)schön an dem Ding. Bisher hat meine aber immer stoisch ihren Platz gehalten. Vielleicht sollte man die Schrauben und die beiden Verstellknebel doch öfter mal auf Festsitz überprüfen...🤔

  • Ja, und beim Davonsegeln gleich noch die vollgemüllten Dachgepäckträger mitreissen. :D


    Nimm mich hier gerade bitte nicht ernst, das musste einfach raus aus mir. ;-)

  • Ich habe eine Nachricht bekommen von dem Versehrtentrabi - Blende ist schon weg.

    Meine Sonnenblende hatte ich vor fast 20 Jahren aus einem Keller unter den Kohlen ausgegraben. Dementsprechend sah die auch mal aus. Ich hatte lange schleifen und polieren müssen bis die Kratzer weg waren. Vielleicht war sie dadurch auch zu dünn geworden. Ich hatte die aber auch schon sehr lange am Auto dran.

  • Vom Fahrtwind dünn geworden:uglyhammer:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pinokio ()

  • Und ich hab meine vor ca. 2 Jahrzehnten (🤤) mal in ANK für ganze 40 Märker erworben (Meister Deluxe gab wohl den Tip dazu - danke nochmal 😉).

    Sie sah allerdings auch ranzig aus, da alle Metallteile blau angepinselt waren, ein Drehknopf fehlte auch. Hat sich aber alles beheben lassen und zur Kugel passt so'n Gerät eben m.E. auch recht gut

    ...🙂

  • "Ja, und beim Davonsegeln gleich noch die vollgemüllten Dachgepäckträger mitreissen."


    Es wäre auch chic, wenn sich die hässlichen und unförmigen Dachzelte in einer scharf gefahrenen Kurve unauffällig in den Abgrund verkrümeln würden.... ;)



    PS: tatsächlich wird's interessant, wenn das Thema Ladungsverlust aller Art bei anderen Schäden verursacht....

  • Ja ich hatte echt Glück das die abgebrochene Blende niemand getroffen hat. Das hätte meinen Ärger gleich noch mal vervielfacht.