Motor- und Getriebeseminar

  • Es müßten noch Plätze frei sein:


    **************************************************************************


    An alle interessierte Schrauber!
    Termin für ein diesjähriges Motorseminar am 15.05. u. Getriebeseminar am 16.05.04 in Lengede. Wie viele schon kennen gelernt haben, wird ein alter Motor im Prüfstand beurteilt, zerlegt und anschließend ein neuer Motor zusammengebaut. Thema Vergaser, Zündung (Kontaktlos u. mit Kontakten) einstellen als auch Fehleranalysen in Theorie u. Praxis sind das Thema. Jeder Teilnehmer bekommt ein Seminarheft mit Inhalt und sollte anschließend sich trauen seinen Motor oder Getriebe zerlegen und instandsetzen zu können ohne auf Spezialwerkzeug angewiesen zu sein. Beginn 09.00 Uhr Ende ca. 18.00 Uhr! Neues über den MOZZI Kolben und 1:100 Gemisch. Maximal 15 Teilnehmer. Näheres und Anmeldung unter E-Mail
    trabi.brinkmannXweb.de (anstelle des X natürlich @).


    Zum Seminar habe ich hoffentlich alles geschrieben. Bitte Fragen stellen, wenn etwas unklar ist. Lengede liegt bei Braunschweig. Anfahrskizze schicke ich zu. Das Seminar findet bei mir zu Hause statt. Wer von weiter weg kommt kann mit Zelt im Garten Übernachten, bzw. begrenzte Möglichkeiten sind im Haus vorhanden, evtl. auch im Dorf.
    Kosten: Motorseminar 45,-€ komplett mit Getriebe 55,-€; nur Getriebe 25,-€! Es sind nur Arbeitssachen mitzubringen. Es werden beim Seminar keine eigenen Motoren instandgesetzt und es geht auch nicht ums frisieren. Neues Thema zusätzlich ist der MOZZI Kolben der ein Kraftstoff Mischungsverhältnis von 1: 100 zuläßt. Die Folge ist nicht nur bessere Verbrennung und weniger Schadstoffe sondern auch geringeren Kraftstoffverbrauch und etwas mehr Leistung.
    Alkoholfreie Getränke sind kostenfrei, ebenso das Frühstück für die Teilnehmer am Sonntag Morgen. Falls das Wetter es zuläßt wird abends gegrillt. Weitere Verpflegung wird organisiert und kommt in Umlage.


    Viele Zweitakt Grüße Klaus

    Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    Kia trista epoko, en kiu pli facilas detrui atomon ol antaujughon.


    Albert Einstein

    Edited 2 times, last by Peter ().

  • Habe an diesem Seminar selbst schon teilgenommen und kann es sehr weiterempfehlen! :top:

  • Und ich komme gerade frisch von dem Seminar und kann nur sagen:
    Selbst Schuld, wer nicht da war ! :top:
    In Top-Atmosphäre vermittelte Klaus uns Dinge, von denen wir vorher nicht zu träumen wagten, und die Genossen waren sich einig, daß es ein äußerst gut gelungenes Wochenende war.
    Wer´s verpasst hat, dem hilft nur eines, nämlich Glozzn off und beim nächsten Mal unbedingt anmelden ! :grinsi:

  • Interesse an dem Kurs hätt ich schon aber Braunschweig ist halt ein gutes Stück zu fahren!!
    Hast nicht mal Lust nach Dresden oder Freital zu kommen!
    Es gäbe bestimmt sehr grosses Interesse dafür!!!


    Mfg WikingerM

  • moin,


    das war auch der einzigste grund für mich das es so weit weg war. denke schon das sich im dreieck zwickau - dresden - leipzig genug interessenten finden würden für so ein seminar. ich wäre da auf jedenfall einer.


    gruß

  • Habt Ihr was gegen den Westen ? :grinsi:
    Lass das von Dresden gerade mal 350 km sein, für so manches Treffen
    werden da ganz andere Entfernungen zurückgelegt.
    Zumal das Seminar alles ist, nur nicht trocken. Für meinen Teil werte ich
    das Wochenende als eines der besten Trabitreffen wo gibt. :top:

  • Ich habe bestimmt nix gegen den Westen, habe selbst 3 Jahre in der Nähe von Stuttgart gewöhnt!!
    Aber es ist halt auch ne finianzielle Sache! 700km + Seminargebühr und Spesen, sind gleich 150 €
    Das kann sich nicht jeder Trabischrauber leisten!!

  • also ich wär auch für so ein seminar aber wie WikingerM schon bemerkt hat is der preis nicht ohne.


    wenn es sich einrichten lässt kann man das ja hier auch mal machen und ne halle mit ner werkbank is schnell ma für ne wochenende organisiert


    leipzig dresden so dieecke is nicht schlecht obwohl bs nicht so sehr weit weg is von meiner heimat aus.


    also ich hoffe wir kommen irgendwie auf nen nenner.

    I like my IFA Ride!


    Achsmanschetten 601 "Premium" für 14,90€ die nur 1Jahr hält? HAHA, mal fix ins Opel Regal gelunzt. Adapter gebaut und siehe da. Es Funktioniert.

  • Also interessieren würd mich das auf alle Fälle, wobei mir sicher 50% davon nicht neu wären (z.B. Motor zerlegen und zusammenbau) Jedoch gerade Getriebe ist für mich bis dato noch etwas undurchsichtig und auch Vergaßerfeineinstellung klingt irre interessant. Im DD-L-ZW Länderdreieck käme das sicher gut. Gerade in Sachsen fahrn ja nun mal die meisten Pappen rum und bedarf besteht alle mal. Die Kursgebühr von 150€ find ich allerdings etwas heftig. Gerade Trabifahrer sind doch immer pleite... :heul:

    Vorsprung durch Hektik :roteaugen:

  • Hallo aller,


    Das motorseminair war in april ins Niederlände. Es war toll.. Den klaus könnte sehr viel an uns lernen.
    Hier gibt es einen url mit bilder von den tag.
    Mit den dropdown konnte man noch einiger seite mit bilder ansehen.. viel spass.
    http://groups.msn.com/trabantl…minairklausbrinkmann.msnw


    Martijn

  • @ Katie


    Mit den 150€ hast du da was mißverstanden, da sind wohl sämtliche
    Fahrkosten etc. mit drin.
    Das Seminar selbst hat für Motor + Getriebe gerade mal 60€ gekostet,
    und das finde ich für das Gebotene recht preiswert. :zwinkerer:


    Fotos habe ich auch geschossen, demächst zu bewundern in der Trabiecke von http://www.dirk-schuette.de

  • Moin,


    ah - der gromit hat schon vorgearbeitet :top:


    Also - ab sofort kann eine von gromit erstellte Power-Point-Präsentation des Motorseminars bei mir runtergeladen werden.


    Zum Motorseminar-Power-Point-Download


    Viel Spaß dabei :grinsi:
    Dirk

    Ich trage die Brille aus optischen Gründen.

  • Ich freue mich das es allen Teilnehmern beim Motor- und Getriebeseminar gefallen hat.
    Es ist schon richtig das Geld nicht auf dem Baum wächst. Aber so ein Seminar finanziert sich auch nicht allein. Richtig ist das beide Seminare 55,-€ gekostet haben. Und nun sollte man noch schauen was alles dahinter steckt. Der Aufwand für 10 bis 15 Leute zu mir zu fahren, ist natürlich schon erheblich. Ich habe mich deshalb auch nicht gescheut meine Sachen einzupacken und zu den Club`s zu fahren (Holland auch mit Trabi). Wenn jemand die Örtlichkeiten hat und es organisieren möchte, bitte kurze E-Mail an mich. Noch besser ist es aber wenn jemand diese Idee aufgreift und ebenfalls das gleiche aufzieht.
    Da der Tagesinhalt sehr Umfangreich ist und einiges schon mal in Vergessenheit gerät, plane ich alle Motorseminar Teilnehmer zu einem Auffrisch Kurs zum selbstkosten Preis einzuladen. Termin wird noch bekannt gegeben.
    Jetzt steht erst mal die Trabi Rallye und Zwickau im Vordergrund. Ich hoffe das mein Motor hält und 1:100 Gemisch auch auf lange Zeit gefahren werden kann. Also, ich wünsche allen eine gute Saison. Gruß Klaus

  • In Dresden koennte ich bestimmt mal ein Seminar organisieren, zur Not auch halten, wenngleich ich sicherlich derzeit noch nicht die Professionalitaet von Klaus erreichen werde. Wir fehlt. u.a. ein passender Pruefstand und auch beim Anschauungsmaterial habert es im Moment noch etwas.


    Ein Seminarraum/Halle ist aber kein Problem, da ich ja in der "niederen Schaffnerschule" arbeite und wir dort KfZ-Techniker (Fachschule) ausbilden.

  • Vorankündigung
    Habe mich lange genug ausgeruht.


    Werde in der Woche vor- oder nach Ostern (d.h. 8/9. oder 22/23.04.) wieder ein Motor und Getriebeseminar starten.
    Für einige zum neuen Saisonstart hoffe ich rechtzeitig. Wer Interesse hat kann mir schon mal eine Mail zukommen lassen. trabi.brinkmann@web.de

  • An alle interessierte Schrauber!
    Es ist wieder soweit und wir mussten eine festen Termin festlegen um das Equipment auch zu buchen.
    Termin für das nächste Motor-/ Getriebeseminar im Jahr 2007 wird am Wochenende vom 13.04.bis 15.04.07 und vom 20.04. bis 22.04.07 in Lengede sein. Wie viele schon kennen gelernt haben, wird ein alter Motor im Prüfstand beurteilt, zerlegt und anschließend ein neuer Motor zusammengebaut. Thema Vergaser, Zündung (Kontaktlos u. mit Kontakten) einstellen als auch Fehleranalysen in Theorie u. Praxis sind das Thema. Jeder Teilnehmer bekommt ein Seminarheft mit Inhalt und sollte anschließend sich trauen seinen Motor oder Getriebe zerlegen und instandsetzen zu können ohne auf Spezialwerkzeug angewiesen zu sein. Maximal 15 Teilnehmer. Näheres und Voranmeldung unter E-Mail
    trabi.brinkmann@web.de oder bei Chris melden unter christian@persson.at


    Zum Seminar wurde schon viel geschrieben und ich denke das es einen immer besseren Stand erreicht hat. Bitte Fragen stellen, wenn etwas unklar ist. Lengede liegt bei Braunschweig. Anfahrskizze schicke ich zu. Das Seminar findet bei mir zu Hause statt. Wer von weiter weg kommt kann mit Zelt im Garten Übernachten, bzw. begrenzte Möglichkeiten sind im Haus vorhanden, evtl. auch im Dorf.
    Kosten: Motorseminar 50,-€ komplett mit Getriebe 60,-€; nur Getriebe 30,-€! Es sind nur Arbeitssachen mitzubringen. Es werden beim Seminar keine eigenen Motoren instandgesetzt und es geht auch nicht ums frisieren.
    Alkoholfreie Getränke sind kostenfrei, ebenso das Frühstück für die Teilnehmer am Sonntag Morgen. Falls das Wetter es zuläßt wird abends gegrillt. Weitere Verpflegung wird organisiert und kommt in Umlage.


    Viele Zweitakt Grüße und einen fleißigen Weihnachtsmann Klaus :winker:


    __________________
    Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    Kia trista epoko, en kiu pli facilas detrui atomon ol antaujughon.


    Albert Einstein

  • Ja, ich will :top:

    Am Ende des Westens qualmt eine kleine trabifahne :raser:

  • Prima Calle,


    übrigens alles gute noch nachträglich zum Geburtstag! :ballons:

  • :bigbeer:Besten Dank!

    Am Ende des Westens qualmt eine kleine trabifahne :raser: