Wartburg Trommelbremse im 601er. Was braucht man alles?

  • Moin Moin ich muss diesen thread nochmal aktivieren. könnte mir jemand sagen um wieviel mm sich die spur verbreitert pro seite, wenn ich auf wartburgtrommel umbaue?
    gruß christian

  • das hört sich ja gut an.
    momentan habe ich die original trommel 601 + adapter auf 4x 100 mit einer felge 7j x 13 et25
    wenn ich auf scheibenbremse umrüste, habe ich angst meine breite spur einzubüßen.
    ok es gibt ja spurverbreiterung aber ein kumpel von mir hat 5cm pro seite und natürlich nicht eingetragen.
    deshalb dachte ich wäre ein umbau auf wartburgtrommel die beste lösung um die gleiche spur zu haben.


    was hälst du davon?
    gruß christian

  • Denke, dass die Wartburgbremse (..ohne das sie im Schein steht..) heutzutage fast jede [lexicon]HU[/lexicon] bestehen würde. Dennoch ist sie halt am Trabant verbaut nicht eintragungsfrei :zwinkerer: . VW Bremse musste auch eintragen lassen und deine Felge, in Verbindung mit passenden Spurplatten (..um auf das von dir gewünschte Maß zu kommen.. ) wären eintragungsmäßig „ein Aufwasch“. Um Kosten zu sparen und die Prüf- und Kontrollstellen (…am Wegesrand..) auszutricksen meiner Meinung nach der falsche Weg :grinser: .

  • ich glaube du hast mich falsch verstanden. bei mir ist es so wie es jetzt ist, alles eingetragen. meine eintragung ist jetzt schon ein paar tage her, aber ich weiß, das es ein krampf war alles eintragen zulassen.
    wenn ich jetzt auf scheibenbremse umrüste komme ich ja viel weiter rein in das radhaus, glaube auch nicht, das es dann noch mit dem lenkeinschlag funktioniert. weil erstes die 27mm von meiner lochkreisänderung wegfällt und dann nochmal der abstand der von trommel auf scheibe entsteht.
    undamit das das rad nicht schleift, hab ich keine lust wieder auf die diskusion bei spurplatten. weil es dann wieder heißt ich brauche ein achsfestigkeitsgutachten, bla bla


    warum ich bremse verbessern will , da ich viel mit anhänger fahre , kommt die originalbremse schnell an ihre grenzen.


    gruß christian

  • Hab dich schon verstanden, du möchtest auf Wartburgbremse umbauen um das Spurmaß mit deinen (eingetragenen) Adaptern und Felgen zu halten.Wenn du auf VW Bremse umbauen würdest musst du Spurplatten montieren, was du wegen Diskussionen bei Eintragerei umgehen willst.Was ich nicht verstehe, wo das Problem liegen soll :hä: ? Könntest doch bei Eintragung die schon im Schein stehenden Lochkreisadapter geschickt auch als Spurplatten verkaufen :zwinkerer: . Habe zwei oder drei verschiedene Spurplatten (in Verbindung mit bestimmten Felgen) eingetragen, ist bei uns kein Thema. Wenn das bei euch schon so schwierig ist könnte auch die Wartburgbremse ein Eintragungsproblem darstellen......
    Wie groß ist eigentlich die Differenz zwischen Trommel- und Scheibenbremse?


    :winker:

  • das würde mich auch interessieren. dann wüsste ich genau, was ich für eine spurplatte brauch.
    war heut beim tüv und hab nur mal das thema angeschnitten und sie haben schon mit den augen gerollt.


    echt zum kotzen das man den leuten einfach ausgeliefert ist.


    dabei will man es ja richtig machen, das es funktioniert.
    halte natürlich auch nichts gegen gefälligkeitstüv. nur in den alten bundesländern ist es schon schwer normal hu mit ostauto zu bekommen.


    bleibt halt nichts anderes übrig als arschlecken bettel lächeln..... :grinser:

  • wer hat denn mal eine Zeichnung des Ditanzringes für mich? Gern auch als [lexicon]PN[/lexicon] und 5€ als Briefmarken oder sowas!

    qualmt nicht, riecht nicht, taugt nicht!

  • Das mit der Wartburg Trommel funktioniert das auch mit der Hinter Achse?? Es wird die ganze Zeit nur von Vorne gesprochen?
    Hätte auch Interesse an solch einer Zeichnung für denn Distanzring!


  • und wer sagt das das damit hinten geht?

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Quote

    wer hat denn mal eine Zeichnung des Ditanzringes für mich? Gern auch als [lexicon]PN[/lexicon] und 5€ als Briefmarken oder sowas!



    Steht nix von hinten. :zwinkerer:


    :winker:

  • Nöö, wieso auch….ist für vorne. Die Trommel an der [lexicon]HA[/lexicon] verbauen zu wollen, kann man als groben Unfug bezeichnen, deswegen ist wahrscheinlich noch keiner darauf eingegangen :grinser: .

  • @trabi-manu hat doch laut seinen bildern an seiner [lexicon]HA[/lexicon] warzentrommel verbaut :winker:

  • Hallo,
    die Trommeln von Trabimanu sind Alutrommeln,extra für die Trabibremse.


    Gruß Andreas

  • auch die hinten? bzw. bremst die denn nich trotzdem so wie ne normale warzentrommel???

  • die frage von denes war: "Das mit der Wartburg Trommel funktioniert das auch mit der Hinter Achse?? "

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Mann verbaut ja die Wartburg Trommel an der Vorderachse weil man eine Bessere Bremswirkung haben will.
    Und wenn ich hinten auch diese Trommel verbauen würde, müsste sich der Bremsweg noch mehr verkürzen und die Bremswirkung sich noch mehr verbessern.
    Es ist wie die Scheibenbremse. Vorne Scheibe hinten Scheibe. Oder habe ihr schon einen neuen Porsche gesehen der hinten mit Trommelbremsen fährt?
    Jetzt ist halt noch Wissens wert ob der Hauptbremszylinder des Trabant 601 Zweikreis auch diesen Anforderungen gewachsen ist?

  • wenn du die Wabu [lexicon]Duplex[/lexicon] bremse eins zu eins auf die hinterachse schraubst wird die bremswirkung an der achse zu groß! und bei einer vollbremsung wird sich das sicher nicht gut machen...... denk ich!!! hatte denn der wartburg vorn und hinten die gleichen trommeln oder waren die hinteren nicht nur 30mm breit :hä: