Suche Bauzeichnung für Eigenbau Hänger.

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Aber wenn du schon ne neue Achse nimmst wozu der Aufwand mit dem Neubau.


    Du weißt das ne Einzelabnahme beim TÜV dich min 60 € kostet + beim Amt biste mit auch nochmal 40 oder 50 dabei ( neuer EU Schein )


    Bei nem gekauftem 750iger wäre das mit dabei. Und wenn du den erst hast kannste da immer noch dran rumbasteln und verstärken

  • Halllo,


    ich sammle erstmal Ideen. Wenn ich soweit bin, dass ich anfangen kann, kann ich immer noch sagen: Viel zu teuer, ich kaufe einen neuen. Aber wie gesagt, mein Hänger hat Federungs Qualitäten, selbst auf einer Buckelpiste (Bahnübergang, oder Ähnliches) hüpft der kaum. Ganz anders der Scheiß vom Baumarkt. Der ist meinem Bekannten schon umgekippt, als er an einer Tanke runter wollte, und dabei mit einem Rad vom Hänger den Bordstein mitnahm, danach hat sich der Kasten so aufgeschaukelt, dass er umkippte. Übrigens, die 50 € beim Amt bin ich auch mit einem neuen Hänger los, auch der fährt leider nicht legal ohne Papiere.

  • Na ja du willst doch so oder so ne Westachse nehmen und hast dann den Westfederungskomfort.


    Wenn du wieder bessere Federung haben willst mußt du und dein Verwander nur eins machen: Stoßdämpfer einbauen

  • Na ja du willst doch so oder so ne Westachse nehmen und hast dann den Westfederungskomfort.


    Wenn du wieder bessere Federung haben willst mußt du und dein Verwander nur eins machen: Stoßdämpfer einbauen


    Na ja du willst doch so oder so ne Westachse nehmen und hast dann den Westfederungskomfort.


    Hallo,


    eigentlich wollte ich das nicht, aber mir bleibt wohl kaum was übrig. Zumindest Blattfedern hätte ich gerne.

  • Na ja dann hol dir einen der bei Ebay drinsteht.


    Aber ne Balttfeder fährt ich nur besser weil sie eine gewisse Eigendämpfung gegenüber den Gummielementen hat.


    Verbaut man Stoßdämpfer sieht das schon wieder anders aus denn dan bestimmt der Schwerpunkt + Stoßdämpferhärte das Fahrverhalten .


    Du mußt es wissen aber ich habe auch lange nach nem Anhänger gesucht und ich baue nun einen auf ct6-2 Gestell nur auf weil ich vom CT ordentlich Zeltersatzteile gebrauchen konnte.


    Btw nen Blattgefedertes Gestell neu lackiert gebremst 550 kg willste nicht erwerben oder ?? :winker:


    Na ja sonst hätte ich mir einfach einen billigen bei Ebay geholt und wieder aufgemöbelt. Schweißgerät und Platz sind ja da.

  • Hallo,


    hast Du so ein Fahrgestell? Was willst Du denn dafür haben? Und, ist das so eins, wie das von meinem Hänger?

    Btw nen Blattgefedertes Gestell neu lackiert gebremst 550 kg willste nicht erwerben oder ?? :winker:

  • Hallo,


    nach langer Zeit wieder was von mir zu dem Thema. Da ich ja damals nicht weiterkam mit Bauplänen, obwohl bei Ebay welche weggingen, die ich leider nicht bekam, habe ich nach langer Zeit und reiflicher Überlegung einen"neuen" alten Eigenbau Hänger gekauft. Dieser wurde 1984 erstmals in Rostock angemeldet. Er bekommt dann bald eine neue Achse, mittlerweile habe ich jemanden gefunden, der die Hänger einst in Kleinserie baute, dann noch arbeiten am Aufbau und er sieht aus, wie der erste. Übrigens, neue Achse deshalb, weil bisher 15Zöller drauf waren vom Wartburg 311, der Kompfort soll sich aber mit 13 Zoll vom Trabant 601, oder Wartburg 353 steigern. Zumal ich noch einige Felgen dafür liegen habe.
    Dazu hier noch ein paar Bilder vom neuen Hänger:


    http://img221.imageshack.us/im…5kcgkkgrhquokne6ommgu.jpg
    http://img229.imageshack.us/im…5edg2kkgrhqqoknue5t1k.jpg
    http://img181.imageshack.us/im…5umwb2kkgrhqiokkeypsm.jpg
    http://img693.imageshack.us/img693/5709/dsc0978e.jpg
    http://img258.imageshack.us/img258/9407/dsc0983b.jpg


    Und vom Alten:
    http://img256.imageshack.us/img256/1262/bild0072i.jpg
    http://img687.imageshack.us/img687/2638/dsc0972y.jpg
    http://img686.imageshack.us/img686/2887/dsc0973g.jpg
    http://img256.imageshack.us/img256/4808/dsc0977h.jpg

  • Klasse, denselben hab ich auch (EZ 86). Ebenfalls mit 311er Rädern. Bei gelegenheit stell ich mal n Pic ein. Nur die Bretter des Aufbaus sind etwas anders. Hast du noch mehr Infos zum Hersteller?

  • Hallo,


    das ist schön. Ich finde die Hänger einfach klasse. Kein Vergleich zu üblichem Baumarkt Schrott. Außerdem Schrott..., ich fahre viel Schrott, da würde so ein einfacher verzinkter Hänger ziemlich schnell alt aussehen. Was die Bebretterung betrifft, ist es so, dass das wohl jeder so gemacht hat, wie er Holz hatte. Der alte Hänger von mir hatte einst überall Latten, und einen Bohlenboden. Ich habe jetzt überall spezial Leimholzplatten, die sonst im Waggonbau verwendet werden. Welche Infos zum Hersteller willst Du haben? Bei beiden Hängern ist der Hersteller "Eigenbau", oder meinst Du den, den ich gefunden habe? Da muss ich erst mal Rückfragen, ob ich für ihn werben darf, und wenn dann sowieso nur per PN. Übrigens, willst Du die Räder haben, wenn die Achse umgebaut wurde?


    Bearbeitet wegen Regelverstoß: Komplettzitat des direkt darüberstehenden Beitrags entfernt.
    Deluxe - Mod.

  • Ich meine den, den du gekauft hast, mit EZ84. Sehr gerne hätte ich deine Räder als Ersatz, da ich nicht weiß, wie lange es meine über 50 Jahre alten Reifen noch machen... obwohl die so steinhart sind, dass da wohl nix mehr passieren wird ;) Wird allerdings wohl nix werden, da du ja nicht in meiner Ecke wohnst, trotzdem danke.

  • Hallo,


    warum sollte das nicht gehen? Großes Paket und fertig ist die Laube. Ich habe mir mal Wartburg Felgen für den alten Hänger von einem aus dem Forum schicken lassen, das ging super.

  • Was würde denn das kosten? Ich glaube mit DHL kann man bis 30kg senden, das kommt evtl. hin.

  • Genau den selben Hänger hab ich vor kurzen Verschenkt mit seitlich liegenden Plattfedern :( Hätt ich vieleicht doch nicht machen sollen naja was solls hatte aber normale Wartburgräder drauf gehabt.

    Am 25-26 Juni 2011,16. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL
    21.05. 2011: 1.Tag der Offen Tür in Vereinshaus "Ost Auto Paraties Hottelstedt"
    Infos auf: Trabi-Team-Theuringen.de

  • Ja Rüdi, nun ist`s zu spät :zwinkerer:
    Wenn du noch mal was zu verschenken hast (seitliche Zierleisten von ner P50 Limo z.Bsp) ruf mich vorher an :grinser:


    Oder ne Pritsche von nem Framo :zwinkerer:, kuckst du unsere Homepage :winker:


    Gruß Falko

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Ja mach ich :) naja hab viele gefragt aber keiner wollt ihn haben und naja dan habch ein gefunden der hat ihn zum Heufahren genommen und so war er wech. Wen ich die Garage jetz aufräume schau ich mal was ich so hab für dich zum Schenken ;)

    Am 25-26 Juni 2011,16. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL
    21.05. 2011: 1.Tag der Offen Tür in Vereinshaus "Ost Auto Paraties Hottelstedt"
    Infos auf: Trabi-Team-Theuringen.de

  • Jup, mach das. Übrigens geiles Teil da hinter deinem Trab. Wo hast du das denn aufgenommen? Sieht aus wie ne Amphibie.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • hab ich von nen Kumpel bekommen mit Papieren und allem keine ahnung wer und wo er gebaut wurde aber schön isser :)

    Am 25-26 Juni 2011,16. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL
    21.05. 2011: 1.Tag der Offen Tür in Vereinshaus "Ost Auto Paraties Hottelstedt"
    Infos auf: Trabi-Team-Theuringen.de

  • Wenn es das ist, wonach es aussieht:

    Gleiskettenfähre GSP-55




    Bedienung: 3 Armeeangehörige je Halbfähre


    Herstellerland: UdSSR


    Einsatzmöglichkeiten: - Zum Übersetzen
    von Einheiten und
    gepanzerter Kampftechnik über stehende
    und fließende Gewässer.





    Leistungsangaben:


    mittlere Marschgeschw. 18 - 27 km/h
    maximale Geschwindigkeit im Wasser 6 - 10 km/h
    Fahrbereich : 200-350 km
    Masse : 17 to


    ....frage ich mich über welchen Bach du setzen willst. Auf jeden Fall kannst du die Fz des ges. Vereins mit einem Mal rüber bringen :lach:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Hallo,


    so ein Kampfgerät kann man doch immer brauchen, da bist Du dann Tankwarts bester Freund. Aber mal zurück zum Thema:


    Ich glaube das ist nicht allzuschlimm mit dem Hänger. Das Problem ist ja einen zu finden, der von Hamburg nicht ewig weit enfernt ist. Und Sachsen ist nicht gerade die direkte Nachbarschaft zu Hamburg. Aber wenn einer in meiner Nähe nochmal so günstig einen Hänger oben gezeigter Bauart günstig anzubieten hat, kann er das gerne per PN tun.