• Ich nicht.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Hier mal was (nicht nur) für Leipziger:

    Wahnsinn, so schön autofrei. Die vielen Radfahrer und Fußgänger... wäre heute undenkbar, man gurkt lieber im Blechkasten durch die Stadt.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Ein Straßenfeger bevor es Fernsehen gab!


    Anscheinend hatte die Straßenbahn damals noch keine Vorfahrt auf PKW's von links (5:00)


    Edit: und was steht auf 13:05 auf dem Schaufenster?

  • Tja, und gleich nach DKW wirbt Horch um die wenigen Autokäufer ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Ein sehr schöner Streifen, zumal ich die Straßen bestens kenne, nur halt 50 Jahre später

  • Edit: und was steht auf 13:05 auf dem Schaufenster?

    Tja, und gleich nach DKW wirbt Horch um die wenigen Autokäufer


    Nicht zu vergessen der neue Adler Lieferwagen auf Werbefahrt zwischendrin:thumbsup:



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • areasunshine Ich bin jetzt kein Straßenbahnkenner und auch nur Neu-Chemnitzer, aber auf dem Schmalspurnetz sind bis zum Schluß (1988) noch Vorkriegswagen gefahren, siehe hier: http://www.strassenbahn-chemnitz.de/triebwagen251.html

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Kein YT, aber paßt zum Straßenbahnthema:

    http://www.naumburger-strassenbahn.de/


    Wer also morgen oder am 05.08. mit Deutschlands ältestem Triebwagen im Linienverkehr fahren möchte...

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Bilderserie vom MZ Werk 89.

    MZ

    Ich glaub der Link is falsch;)


    Da sieht man ne Vergaseranlage vom Melkus bei der Arbeit.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Ich liebe dieses Video! Das lässt mich immer sehr gespannt bleiben, was mein Kurzer mit seinem Akkordeon mal anstellen wird. :S

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Ordere Er Kolophonium und Pferdehaare nach!


    Aber cool inszeniert...



    PS: das Cello verliert bei Körperkontakt an Resonanz....