HiFi im Trabi?

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Hallo,


    bin seit gestern Abend auch endlich Besitzer eines Trabi 601.
    Die Tage werde ich ihn dann abholen und endgültig fit fürn Tüv machen...
    Danach steht dann das leidige Thema HiFi an...
    Und ums gleich gaz direkt zu sagen...
    Es soll ein Sound-Quality Fahrzeug werden.
    Was Anständiges und kein BumBum. Hutablagenfreunde und Magnatfraktion fallen da definitiv raus....


    Hat also evtl jemand hier Tipps für nen anständigen Einbau, der in diese Richtung geht?


    Komponentenempfehlungen brauche ich keine, da alles vorhanden...


    so long
    Björn

  • Naja, man braucht nicht viel. Es muss nur gut sein. Mit einem Front-System steht und fällt das Ganze. Und da gibt es schon ein riesen Problem. Wohin damit? Du solltest auf jeden Fall die Türen verwenden. Abgeschlossenes Gehäuse rein, Türen dämmen. Solltest dir also erstmal Gedanken um ordentliche Doorboards machen.
    Hochtöner bekommt man aufm A-Brett unter.
    Das sind schonmal 2-Wege. Woofer hinten in den Kofferraum. So is das halt normal. Ich nehme aber an das es beim Trabi n bisschen schwerer is die ganzen Nebengeräusche wegzubringen, oder?
    Was hast du denn für Komponenten?


    MFG Sebastian

  • Eben das FS bereitet mit Kopfzerbrechen....
    Haber auch schon mit dem Gedanken gespielt, TMT-Gehäuse in die Ablege unterm A-Brett zu laminieren, nur muss ich da erstmal die Platzverhälnisse genau ausloten....
    Hat evtl. jemand mal Bilder von nem anständigen Einbau?


    MfG Björn


  • Haber auch schon mit dem Gedanken gespielt, TMT-Gehäuse in die Ablege unterm A-Brett zu laminieren, nur muss ich da erstmal die Platzverhälnisse genau ausloten....


    Naja... Das wäre mir zu wackelig. Das Ding hält doch nix aus... Der Lautsprecher sollte schon fest am Metall sein.
    Die Tür wäre komfortabler, aber da mußt du halt erstmal die Kabel reinbringen, etc... Mir steht das erst nächstes Jahr bevor. ;-)


    MFG Sebastian

  • Der an sich stabile Einbau versteh sich bei mir von selbst...
    müsste hat zusehn, dass die Gehäuse stabil genug sind und mn sie evtl. seitlich irgendwie verschrauben kann....
    ohm man...wird wohl einiges an Arbeit werden...
    vllt. auch Kickpanels, Fußraum ist ja groß genug...
    In die Türen will ich nur ungern die LS baun, da ich nicht soo viel dämmen will wegem Gewicht...



    MfG Björn

  • Als HU wohl mein Pioneer P99....eigentlich viel zu lecker, aber liegt halt grad da...
    Als TMT wird ein Pärchen von Rainbow spielen, ne Weiterentwicklung des SLC kick.
    Ab 1,25kHz wird dann ein BB-Pärchen von Aurasound spieln...
    sollte noch schöne breite und tiefe Bühne geben...
    Sub bin ich noch am Ggrübeln, Endstufen werden noch rausgekramt..mal schaun was zum Vorschein kommt...


    MfG Björn

  • @ Pappa Bär


    Also ich hab mir men Frontsystem (speziefisch Tieftöner) im Fußraum vor dem Kickpanel (Radkasten) in einem Gehäuse aus GFK untergebracht. Macht sich dort richtig gut, weil is ja genug Platz da. Die Gehäuse haben ca. 3 Liter. Nicht viel aber der TT macht dadurch nen guten Kickbass (16er ab 80hz mit 18dB getrennt). Bei den Höchtönern bin ich noch nicht weitergekommen. Werd da bestimmt ne Aufnahme aus GFK an der A-Säule basteln. Momentan spielen sie noch ca. 5cm neben dem TT im Fußraum. Ist natürlich nachteilig für die Bühne. LZK hilft darüber erst mal hinweg. Wenn ich mal die Gelegenheit hab werd ich das Ganze mal fotografiere und einstellen falls es interessiert.


    MfG Habi


    P.S.: Magnat u.ä. nein Danke. :schock:

    Grüße aus der Trabi-WG
    Loud Pipes save Life

  • da geh doch einfach in einen laden und lasse dir dorboards bauden oder so


    ein guter laden ist die soundschmiede sacka die machen vile showumbauten

  • Doorbords sind schon eine gute Idee. Nur finde ich bietet sich das im Trabi nicht unbedingt an. (gut jeden sein Geschmack). Wenn man in der Pappe richtig guten Klang aus den Türen haben will muß man mächtig dämmen. Alles schon probiert. Die Türen werden dadurch nur unnötig schwer, finde ich. Außerdem hab ich mitbekommen, daß die Bühne durch meinen Vorschlag besser zur Geltung kommt. Muß man probieren, jeder Tieftöner ist da anders. Lautsprecher die unten ind der Tür spielen sollten bei einem Mehrwegesystem die Kickbässe sein (also bei KB, TT, evtl.BB, HT). Also mein Vorschlag: Propbieren und die beste klangliche Pos. selbst rausfinden. Jeder hat da ja so seine eigenen Vorlieben wie was klingen soll. :top:


    MfG Habi

    Grüße aus der Trabi-WG
    Loud Pipes save Life

    Edited once, last by Habi ().

  • So....Konzept steht soweit zumindest in der Theorie...
    Die TMTs bekommen dann wohl ausgerichtete Gehäuse jeweils vor den Raläufen, teils Holz, teils GFK, evtl. aufd Alu, Stahl oder Rotguss...
    Habi: hast evtl mal Bilder?
    Obenrum dann definitiv kleine BBs von Aura in hübschen Kügelchen, vorübergehend evtl. auch ein Pärchen CAL27 von Rainbow in Holzkugeln....


    Bühnentechnisch wirds wohl eh recht eng zugehn im Trabi, lässt sich dann aber wohl nicht viel dran drehn....schaun wa mal...


    Was empfiehlt sich im Trabi Dämmungstechnisch denn am meisten? Auch hinsichtlich der Fahrgeräusche?
    Bereich Fussraum?
    Alubutyl sollte demnächst nämlich mal kommen...


    MfG Björn

  • Meine TMT sind auch im Fußraum ausgerichtet auf den Fahrer (was interessiert mich der beifahrer :grinser: ). Die Gehäuse sind auch aus GFK (bzw Fließ mit Harz) und Holz. Das mit den Hochtönern hatte ich auch schon überlegt wegen so kleinen Alu-Kugeln als Gehäuse. Naja Bühne inner Pappe is schon schlecht aber wenn de nen radio mit Laufzeitkorrektur hast kann man da ´n bissel probieren und rumspielen bis es passt. Wenn ich nich immer vergessen würde die Knipse mit in die Garage zu nehmen :doh: , könnt ich auch mal nen Bild reinstellen. Zur Dämmung. Da gibt es verschiedene Sachen wie Z.B.: Spritzwand -->Bitumengetränkter Schaumstoff (selbstklebend), Bodenplatte--> Alu-beschichtete Bitumenmatten, Holräume und Radhäuser hinten--> Zellkautschuk. Alles nich wirklich billig aber hilft. Im Motorraum unbedingt die Matte auf dem Motor lassen und an der Motorhaube entweder mit Zellkautschuk verbessern oder die originale Matte dran lassen.


    So nun hoffe ich, ich konnte weiter helfen. Ich werd mal zusehen, daß ich nen Foto hinbekomme.


    MfG Habi
    viel Spaß beim basteln

    Grüße aus der Trabi-WG
    Loud Pipes save Life

  • Mein Erstwagen dürfte zu LZK usw. einiges Aussagen
    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=123&thread=340&postID=0#0


    Klanglich sollte es auf jeden Fall auch im Trabi auf hohem Niveau spielen...


    Zur Dämmung, wie ie gesagt, Alubutyl sollte irgendwann kommen...wird dann wohl von innen her die Bodenplatte bis so weit hoch wie möglich zieren...wird hoffentlich seinen Dienst tun...



    MfG Björn

  • Schöner Einbau. Ach das liebe Geld. bei mir is nich ganz so krass. Bei mir is so gut wie alles von Rockford, mit der Ausnahme der Endstufe fürs Frontsystem, das is ne Audison die das Frontsystem Bi-Amping betreibt. Was kommen denn bei dir für Endstufen zum Einsatz?


    MfG Habi

    Grüße aus der Trabi-WG
    Loud Pipes save Life

    Edited once, last by Habi ().

  • Habe zwar nicht mal ein Radio im Trabi, aber wenn man Seitenverkleidungen aus MDF fertig und Aussparungen für Boxen montiert bekommt man schon ordentlich was hin!

  • So heute hab ichs geschafft mal die Knipse mitzunehmen und hab dann gleich ma nen Foto gemacht.

    Grüße aus der Trabi-WG
    Loud Pipes save Life

  • Sehn ja wirklich klasse aus.... :top:
    Selbst gebaut oder beim Händler gewesen?
    Nur ich denke mal, dass meine um einiges größer ausfallen werden, um auf Dauer fexibel in der Chassiswahl zu bleiben...


    MfG Björn

  • Danke! :top:


    Ja sind selbst gebaut. Muß aber zugeben, daß ich selbst im Car-HiFi Bereich beruflich tätig bin. Die Größe der Gehäuse hatte ich von den Platzeinschränkungen im Fußraum abhängig gemacht. Also nix berechnetes. Klingt aber zufälligerweise richtig gut. Hochtöner sind momentan in Bearbeitung. Nur weiß ich da noch nicht wo ich sie hinbau. A-Säule oder Armaturenblech. Hättest du evtl. ne Idee. nächstes jahr sollen zu den 16er TMT noch ein paar Kickbasse dazu. Heißt also ich werd das ganze Gehäuse noch mal neu mach damit da unten 2 von den Dingern Platz haben. Schau mer mal.


    MfG Habi

    Grüße aus der Trabi-WG
    Loud Pipes save Life

  • Na dann, Respekt für die saubere Arbeit....
    HTs könnte man an Drehgelenken von so Halogenstrahlern wunderbar auf das A-Brett setzen,schön in Alu- oder Holzkugeln...
    2 TMTs würde ich pers. lassen, nur unnötige Phasen- und Freuenzgangprobleme...
    dann lieber schaun, dass man evtl. mit 8er MTs ein 3-Wege-System aufbaut....


    Mal schaun, wann ich dazu komme, bei mir mal loszulegen.....


    MfG Björn