Suche Fotos von Motorschäden

  • Wie kann sowas passieren? ;(


    Fehlerhafte/Schlampige Montage/Anzugsmomente ab Werk? Thermische Überbelastung? Materialfehler?


    Das ist ärgerlich... aber scheinbar gibts Richtung Brennräume auch ein bzw zwei Probleme... 1:5 klingt nicht so prickelnd.
    Läuft er denn Leistungstechnisch ok?


    Grüße

  • Ja, das ist mit ziemlicher Sicherheit der Originalmotor.


    Wenn Du das Gehäuse retten willst, bau bloß den Motor auseinander bevor Du ihn anläßt oder wieder durchdrehen läßt. Das kann alle möglichen Ursachen auch im Inneren des Gehäuses haben. Zerlegte Lager fallen mir da z.B. ein bis hin zu zerschossenen Drehschiebern. Wenn's da irgendwas von innen gegen das Gehäuse gepfeffert hat...


    Für mich sieht es auf dem Foto su aus, als sei der Riß von innen nach außen durchgegangen - der "wölbt" sich so komisch nach außen. Kann aber auch täuschen.


    In jedem Falle:
    Raus mit dem Ding, komplett zerlegen und möglicherweise staunen.
    Der einzige Weg, um das Originalgehäuse zu retten. Und da es ja nicht am Lagersitz passiert ist sondern im Drehraum der Hubzapfenscheibe, kommt es auf die perfekte Innenoberfläche ja bei einer Reparatur auch nicht an. Kannst Du nur hoffen, daß innen nicht noch mehr Flurschaden angerichtet wurde. Wenn die Dichtflächen für die Schieber einen Treffer haben, wird's eng.

  • ich denke auch das es von Innen nach Außen kam. Habe den Motor noch nicht laufen gehabt.


    Werde wohl versuchen einen regenerierten Motor, wenn es geht einen Frühen zubekommen und den Originalmotor erst mal wegstellen um ihn dann später zu zerlegen, und wenn es lohnt wieder zum Leben zuerwecken.

    Viele Grüße aus dem schönen Hessen



    Joachim

    Edited once, last by P36 ().

  • Muss es denn so schnell gehen mit der Wiederinbetriebnahme?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Muss es denn so schnell gehen mit der Wiederinbetriebnahme?



    da ich nie bereit bin irgendwie zu pfuschen, und ich dieses Jahr noch einige Projekte in Arbeit habe, bleibt mir keine andere Wahl. Zudem blockiert mir der Universal meine Doppelgarage wenn er nicht fahrbereit ist. Das ich mir immer Mühe gebe sieht man doch an der liebenvollen Arbeit die er bereits erfahren hat. Ich werde nätürlich versuchen den original Motor zu retten. Was man sich als Oldtimerliebhaber halt selber alles antut, da muss man dann einfach durch.

    Viele Grüße aus dem schönen Hessen



    Joachim

  • ist zwar kein trabi motor aber schön siehts aus.


    naja gut das bild is ne wirklich scharfffffffffffffffffff....


    ventil abgerissen beim china-roller :thumbsup:

  • naja wer fährt den auch freiwillig mit so einem China zeug rum :rolleyes:

    Ich bin Billig ? na und ..und DU bist gratis !

  • So da es in der Garage temperaturmäßig auszuhalten ist hab ich meinen 40€ Schrottmotor weiterzerlegt und gleich mal festgestellt das über Winter auf der Werkbank die Welle festgerostet war obwohl ich etwas WD40 reingejaucht hatte ^^


    Ob die Welle noch zu retten ist?Drehschieber haben Langlöcher und die Federn sind völlig zerschossen,naja ein Kolben hatte auch ein Loch und etwas Kolbenboden eingebüßt frag mich echt wie der Motor mal gefahren wurde ?(


    Motorgehäuse muß ich innen mal richtig reinigen sieht aber auf den ersten Blick noch gut bzw brauchbar aus.Kriegt man die Welle eigentlich mit Schwungrad raus?auf der Seite klemmts wollte auch keine rohe Gewalt anwenden um das Gehäuse nicht zu zerstören,hab keinen Abzieher dafür und meine 3armige Abziehkralle konnte ich net finden wird wohl auch net passen.


    Auf der Welle ist R3/89 eingeätzt Vergaser ist ein HB3-1
     [Blocked Image: http://img194.imageshack.us/img194/3470/04042010295.jpg] [Blocked Image: http://img16.imageshack.us/img16/5687/04042010292.jpg] [Blocked Image: http://img109.imageshack.us/img109/6961/04042010291.jpg] [Blocked Image: http://img695.imageshack.us/img695/7013/04042010287.jpg] [Blocked Image: http://img56.imageshack.us/img56/1345/04042010286.jpg]

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Den Lagedeckel auf Bild 2 haste ja schon zerschossen. :zwinkerer: Dieser ist jetzt noch mit zwei weiteren Senkschrauben am oberen Gehäuse festgeschraubt.
    Du kannst die Schwungscheibe auch runterdrücken. Einfach zwei passende Schrauben in die beiden Gewindelöcher drehen und an dem eh schon defekten Lagerdeckel auflaufen lassen.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Der Riss muß aber schon länger drin sein. Denn da drunter hat er noch gut abgedichtet. Anderst wie im oberen Teil.

  • Ja, so wird`s sein, das Kolbenhemd hat mehrfach böse geklemmt (Dank Graugußzylinder) und ist spürbar gedrückt, an dem Riss ist eine richtige Kante, mit dem Fingernaggel bleibt man richtig hängen. Da sieht man auch wieder sehr schön die Qualität des DDR-Kraftstoff und Öl.

  • So sieht das aus, wenn man "mal schnell" einen Trabant mit gültiger HU für <300 Tacken kauft, der nicht läuft :thumbsup:
    War trotzdem ein gutes Angebot, die Karosse ist noch ok und das Auto insgesamt recht gepflegt. Ersatzmotor ist auch schon drin.
    Sollte eigentlich das Winterauto für nen Kumpel werden, ist aber eigentlich zu schade dafür....


    Bilder vom zerlegten Motor reiche ich mal nach. dazu hatte ich keine Lust mehr die Nacht.




    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Und wenn man sich die Färbung des Pleuel anschaut, weiß man auch, woher das Loch kommt ;)

  • Ja, beim Ablegen des Motors auf die Lochseite, sind da fröhlich Teile der metallenen Innereien rausgeklimpert ;(
    Alles schön furztrocken ohne ein Quentchen Öl dran. Das Öl befand sich nur außen am Motor...


    grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • wie versprochen ein Bild vom Innenleben des Loch-Motors. hatte leider nur die Handycam. evtl mach ich morgen nochmal ordentliche.


    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)