Teilezuordnung allgemein

  • der einzige Unterschied, den man aufm Bild erkennen kann sind die Kühlrippen, wie Steffen schon sagt, das Maß müsste man wissen..

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • ich habe eine E-Karosse aus 1989 geschlachtet. Leider gibt es keine Infos aus welchem Bj. der Rest des Fahrzeuges mal war. Auf einem E- Verteiler habe ich eine 2/66 gefunden und der Vergaser 28HB 4- 1 sieht mir auch etwas älter aus. Auf dem Luftfilergehäuse steht Frowo und auf dem Deckel I 64 wobei die sechs auch eine schlecht eingestanzte 8 sein könnte. Bei unseren 86er und 89er steht ja schon IFA drauf. Frage an die Experten könnte das mit 2/66 eventuell stimmen?

  • Ja könnte alles stimmen. Nur danach das ursprüngliche Baujahr zu bestimmen ist sehr wage. Der Vergaser ist von Anfang der 80ziger. Ist also bunt gemischt. Um sich mehr festzulegen bräuchte man mehr Anhaltspunkte, aber auch dann wird es nur eine Schätzung/Vermutung bleiben.

  • Das ist zumindest 600ccm. Ob 23 PS oder 26 PS kann man anhand der Kolbengröße nicht sagen, die sind gleich. Nur das 72,24 das erste Übermaß ist.
    Mach ein Bild der Zylinder, dann kann man mehr sagen.


    Warum die Köpfe nicht passen sollen......keine Ahnung. Was passt den da genau nicht?

  • Moin,


    Bilder hatte ich auf der letzten Seite schonmal gepostet, fall die nicht reichen kann ich aber neue machen.


    Bei den Köpfen von meinem alten Zylinder ist der Lochabstand der Kopfschrauben anders, also die Löcher passen nicht überein.

  • Der Linke auf deinem ersten Bild ist ein 23 PS Zylinder. Ganz sicher.


    Das mit den Löchern wäre eigenartig. Nur der 500er Zylinder mit Bohrung um die 66mm hatte einen kleiner Abstand.


    Also was genau passt nicht? Lochabstand ist relativ. Kleiner, größer, Bohrungen anderes Maß. Deine alten Zylinder sind die 26PSer?
    Es sei den da hat wirklich jemand 500er auf 600er aufgebohrt, aber ich hab gerade keiner 500er zur Hand um nachzusehen ob das möglich wäre. Ist der Lochabstand wo es nicht passt kleiner im Zylinder? Gib einfach mal ein paar Maße von Bohrungsmitte zu Bohrungsmitte diagonal gemessen. Mit Lineal reicht.


    Heckman?

  • Habe letztens mein Teile lager aufgeräumt und sortiert



    Was sind das für 2 Hilfsrahmen mit dem komischen Flansch? Bau Zeitraum ??



    Und was ist das für eine komische schiene ??? Für was ist die? und von wann in etwa.

  • Hallo,


    also das mit der Schiene kann ich Dir beantworten.
    Ist die sogenannte Lenkschiene zur Führung des Lenkstockhebels.


    War in den ersten Baujahren so,weil Zahnstange des Lenkgetriebes noch nicht diese Führung hatte,
    welche die jetzigen LG haben.

  • warum habe die linken Hilfsrahmen auf dem oberen Bild geschwungene Flansche und die rechten eckige? Von wann is wann wurde den welche Variante verbaut?


    Sind das Wartburgtürschlösser?

  • @ Ron mein 71´er Kombi hat auch den geschwungenen Flansch :thumbsup: aber bis wann es diese gab kann ich auch nicht sagen

  • 601 ron - sind Wartburgschlösser


    Sind aber auch in anderen Fahrzeugen verbaut worden.

  • vielleicht für ne Druckluftleitung, um die Druckluft mit etwas Öl anzureichern, damit Druckluftzylinder, Ventile etc geschmiert werden können und somit die Lebensdauer verlängert wird.. "vermut"

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Hallo,


    ich habe hier ein "Sportlenkrad" (?) , dass ich gerne verkaufen möchte (Suchanfrage gab's ja gerade im Marktplatz).
    Es ist ein 3-Speichen-PUR-Lenkrad mit Durchmesser 360mm.
    Nun möchte ich dem potentiellen Käufer aber gern etwas mehr dazu sagen können als " ... das ist von früher".
    Kann mir jemand ein paar Infos dazu geben, also z.B. wann und wo hergestellt und vertrieben (DDR, CSSR, Ugarn, ...),
    gern auch Bezeichnung des Lenkrad und ob es dazu offizielle Papiere gab.


    Vielen Dank, Gruß Sven.


    . . . . . .

  • mir hat mal jemand erzählt die sollen für die Ungarnexportfahrzeuge gewesen sein. Ob das stimmt und von wem die hergestellt wurden. Keine Ahnung!

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!