Teilezuordnung allgemein

  • Vielen Dank, das mit den Pressstoffbuchsen an der Auspuffanlage habe ich noch garnicht gewusst!


    Mit Teil 3 dem Filzstreifen habe ich noch rausgefunden, dass es der Dichtstreifen für die Klappe im Heizungsverteiler sein könnte.


    Teil 4 ist nicht die Scheibenfeder, das ist ein Distanzring aus Alu (Guss?) und ich hab den einmal hochkant und einmal flach abgebildet


    Teil 5: Gab es verschiedene Druckfedern für die Drehschieber? Ich dachte immer das wären die, welche 3 Mal progressiv gewickelt sind. Die Abgebildeten sind komplett gleich gewickelt.

    Fuhrpark: P601L Bj.'87 - P601K Bj.'87 - MZ ES 150 Bj.'67 - MZ ES 250 Bj.'59 - MZ ES 250/1 Bj.'64 - MZ ETZ 250 Bj.'87 - Jawa 356 "175" Bj.'56 - KR51/2L Bj.'86 - SR 4-4 Bj.'74 und Jöhstadt TS 8-8 Bj.'78

  • @ mr.schust


    Tschuldigung, ich habe es auf dem Bild so gesehen.


    Streiche also Teil 4.


    Teil 4 und 4a ist eine Scheibe/Distanzbuchse zur Sicherheitsgurtbefestigungsschraube Teil 13.
    Wird zwischen Karosse und Gurt eingebaut, damit der Gurt nicht an der Karosse reibt.
    Nach den beiden Plastgleitscheiben.


    Zum Teil 3 gebe mal die exakten Maße an.

  • hallo, ich hab da auch mal wieder ne frage. ich hab nen paar federn bekommen, auf denen steht 100344 37/04, die länge beträgt ungefähr 32cm und der außendurchmesser ca 10cm, und der innendurchmesser beträgt ca 8cm.



    sind das tieferlegungsfedern für die hinterachse vom 601er mit spiralfeder?? den irgendwie vermute ich das, auch wenn sie mir dafür etwas dünn vom außendurchmesser erscheinen...
    wenn es welche sind, kann mir dann auch einer von euch sagen um wieviel er tiefer kommt, und eventuell auch welcher "anbieter" das sein könnte wegen nem teilegutachten dazu...
    hoffe ihr könnt mir das sagen.
    lg reiner

  • Hajo


    Ich hab nochmal gemessen, der Filzstreifen ist 15x55mm


    Viele Grüße

    Fuhrpark: P601L Bj.'87 - P601K Bj.'87 - MZ ES 150 Bj.'67 - MZ ES 250 Bj.'59 - MZ ES 250/1 Bj.'64 - MZ ETZ 250 Bj.'87 - Jawa 356 "175" Bj.'56 - KR51/2L Bj.'86 - SR 4-4 Bj.'74 und Jöhstadt TS 8-8 Bj.'78

  • Schönen guten tag,


    Ich wollte gerne einmal wissen aus welchen Fahrzeug dieser Motor stammt. "JAP London" habe gelesen das es sich um ein Motorradhersteller handelt. Und in welchen Jahr der Motor gefertigt wurden ist?


    mfg micha :)

  • hi,


    in der Oldtimer Markt 1/2011 ist ein Bericht über eine NUT von 1914 die hatte einen JAP - 2-Zylinder verbaut.


    Zitat aus dem Bericht:


    Die Motorenfabrik von John Alfred Prestwich lag in Northumberland Park in Nord-London. 1908 hatte er seinen ersten kopfgesteuerten Zweizylinder-Rennmotor vorgestellt. ......
    Ende 1910 war JAP zum wichtigesten englischen Motorenbauer mit 300 Beschäftigten aufgestiegen. Anfang 1911 kündigte Prestwich einen "überquadratischen" also kurzhubig ausgelegten Motor als Nachfolger an: der legendäre 90-Bore - so benannt nach der Zylinderbohrung von 90 mm. In Kombination mit 78,4 mm Hub ergab das exakt 998 Kubikzentimeter....



    Ob dein Motor der 998 ccm Motor ist weiß ich leider nicht.


    Bei näherem Interesse an dem Bericht, schreib mir ne PN.


    gruß
    Thorsten

  • JAP hat, ähnlich wie in Deutschland z.B. Sachs oder JLO, Einbaumotoren hergestellt, die bei den verschiedensten Herstellen zum Einsatz kamen. Aus welchem Fahrzeug Dein Motor stammt, könnte ein Experte vielleicht allenfalls anhand irgendwelcher Anbauteile vermuten – frag besser mal in einem markenoffenen Forum für Zweirad-Oldtimer!

  • Hallo,


    kann mir jemand sagen welchen Zweck diese unter der Rücksitzbank verbauten Gurte haben? Gefunden habe ich die in ner 90er 601er Limo. Hersteller ist laut den verbauten Schrauben Doblina.


    [Blockierte Grafik: https://lh4.googleusercontent.com/_u7Xdw2xLGSY/Tdjc16UEeRI/AAAAAAAABaw/mxqC-FiWX-0/s640/DSCF2005.JPG]


    [Blockierte Grafik: https://lh6.googleusercontent.com/_u7Xdw2xLGSY/Tdjc-jvLPiI/AAAAAAAABa4/kSkOPbOf7sc/s640/DSCF2006.JPG]

  • Sieht bald so aus, als ob man damit nen Kindersitz oder Babywiege (Kinderwagenkorb) mit anschnallen soll. Ziemlich kurz und unten wieder zum durchziehen vom Gurt. Oder nach nem Feuerlöscherhalter o.ä.?
    Aber in grau ?( noch nie gesehen.

  • gut zu wissen ... haben bei mir aber leider keine Verwendung mehr.


    Falls Interesse bestehen sollte, könnt ihr euch per PN melden.
    Bin bereit die Stützen für wenig Geld abzugeben !
    Grüße

  • Sieht mir sehr stark nach der Boardsteckdose aus. Für die Benutzung mit handelsüblichen Navis, Handy etc braucht man allerdings einen Adapter.
    Gibts bei den bekannten Ersatzteilhändlern zu kaufen.

  • Soll die Bordsteckdose nicht irgendwo im Motorraum sein? Oder hat er üblicherweise zwei?