Teilezuordnung allgemein

  • Die gabs m.E. im Zubehör.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Genau. Und ihr Nachteil ist, dass sie schwerer sind, als die PUR-Hörner (deutlich schlimmer/noch viel schwerer waren aber die Zub.teile für die runden Stoßstangen. Die haben so manchem Eckblech den Garaus gemacht, weil man es dadurch "reißend losgeworden" ist...).

  • ?thumbnail=1Der Karton ist viel Interessanter falls ungeöffnet.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Schellen sind von den kleinen Zündspulen z.B. Wartburg.

    nicht eher Simson und MZ?


    Beim Wartburg und Barkas waren die doch in einer 3er-Schelle, wenn mich nicht alles täuscht.

  • Der Karton ist viel Interessanter falls ungeöffnet.

    Da war das alltägliche Zeug drin, das unsere Mechanische Fertigung so braucht, um das herzustellen, was wir in der Konstruktion auskaspern. Ich fand die dort eingeräumten Trabantteile interessanter. ^^


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • trabifreak78 , mir fehlt bei deinem Teil einfach eine Einordnung zur Größe, da wird das Teilerätsel schwierig. Könnte was aus der Heimtierzucht(Schlachtung) Fellspanner sein. Nur so als Gedanke.

  • original oder nicht, es ist auf jeden Fall falsch zusamengebaut. Siehe obere Feder.


    Ansonsten guck ob auf den RBZ "IFA BHL" oder "Renak" steht.

    Die Backen sehen nach Nachbau aus.


    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Hm:/ ok ......aber Technisch und Sicherheitsrelevant gesehen jetzt nicht sonderlich schlimm oder?


    Jetzt mach ich lieber alle Trommeln mal runter um zu sehen was mein Vorgänger da "gebastelt" hat :thumbsup:

  • Also wichtiger als original oder nicht ist die Zustand, und da kann schon sagen, daß der Rost unten in dem RBZ nicht da gehört.

  • Neue Frage:

    wir können diese Anbauleuchte nicht zuordnen:

     

  • Du meinst zwischen RBZ Gehäuse und der Mannschette das rote da =?

    Genau, ich schätze es wird kein Pulver gegen Elefanten sein...


  • Renak sind nur frühere Jahre, später IFA BHL oder H5 bei den Zulieferungen aus Ungarn.

    Mir sehen die Bremsbacken nicht nach DDR aus. Von daher mfine ich, das es Nachwende-Produkte sind.

    Die Scheinwerfer sind Arbeitsfeldleuchten.

  • Moin,

    ich suche die Gummischeiben für die Türhaltebügel, Im Bild die Nr 13. Leider steht im Ersatzteilkatalog nur "Gummischeibe" und ich habe die alten nicht mehr, vermutlich verloren. Kann mir da einer sagen wo ich die bekomme, oder wie die Abmessung ist ?


  • Top

    Danke

    Werde ich mal auf die Suche gehen.

    Bekommt man die so wieder rein gedrückt, am Rahmen Bügel anschrauben und drüber ziehen und dann in die Öffnung drücken ? Oder ausbauen und von innen ?

  • Reinpopeln könnte man versuchen - MIT dem (ja nun nicht soo sonderlich aufwändigen) Aus-und Einbau der Türverkleidung wird's aber kaum viel länger dauern....;)

    Der Dichtgummi von einer Bügel(bier)flasche sollte ggf. relativ gut passen.