Trabant Auferstehung / NEW TRABI / Trabant NT

  • Habe gerade in der Tageszeitung gelesen das Herpa plant den Trabant in einer neuen Optik wieder auferstehen zu lassen will. Dazu muß auch in den letzten Tagen ein Bericht im TV gekommen sein.


    [URL=http://www.herpa.de/herpa_CMS/(qjeksg45fx40hh453io5awr0)/de-DE,403,0,1,0.aspx]mal hier schaun[/URL]


    Sieht erstmal nicht ganz schlecht aus.

  • jop gefällt mir auch bis auf die felgen und die 2 hinteren türen :hmm: aber sonst echt :top:

  • ja, aber mal ehrlich, ich find ihn mindestens genau so authentisch wie käfer und beetle.



    es ist ein design, was eindeutig dem trabant nahekommt.
    der 1.1 ist auch anders und trotzdem nen trabant.


    ich finde zumindest die studie ist gelungen. dass kein trabi neu aufgelegt wird, is doch wohl klar!

  • himm geht so :verwirrter:


    Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten


    [size=8]Walter Ulbricht




    [url=http://TrabiMario.de]

  • heute stand das Teil sogar bei uns in der Mitteldeutschen Zeitung auf der ersten Seite... http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1188468052208&calledPageId=987490165154 :winker:


    apropos Seite - ich find, von der Seite sieht er eher aus wie ein Chrysler :zwinkerer:


    aber, wieso steht dort, das die die Rechte von Intertrab am "Trabant" gekauft haben? :verwirrter: :verwirrt:


    achso... sollte der gebaut werden, zu nem moderaten Preis, würd ich mir einen zulegen :top:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • inner SZ warer heut auch....


    2 Probleme die ich mit der 1:1 umsetzung hätte


    das heck ist ja mal sowas von Atypisch Trabant




    und auf Basis einen BMW 1???


    ein sächsisches Auto auf einer Bayrischen Basis??????


    isch gloob s HACKT

    Früher ging's uns gut heute geht's uns besser,besser wär's es gäng uns wieder gut.

    Edited 2 times, last by SSaxonia ().

  • Lasst den Herpamann doch seine Geschäfte machen.....Der tut doch nichts anderes, als auf der m.E. zur Genüge ausgelutschten Retro-Welle zu rutschen. Wollen wir hoffen, dass er weich landet (wollen wir?). Ich kann mich mit dem Ding nicht anfreunden. Genauso wie es nur einen Käfer, einen Mini und einen Fiat 500 gab, wird es auch immer nur einen Trabant geben. Alles was da neu kommen will, kann nur ein Marketingprodukt sein, das von der Popularität einer New- Ostalgie lebt und, gesetzt die Tatsache dass diese Sentimentalität auch auf den Geldbeutel wirkt, verkauft wird.
    Und falls Intertrab wirklich die Rechte am Namen hergegeben haben sollte, möchte ich mal wissen, wer da im Vorstand Geld gebraucht hat....
    Nein Danke, ein Mini-Chysler (war auch mein erster Eindruck!) kommt mir nicht in die Garage, ich bleibe lieber beim Original :beleidigt:
    Gruß,
    Freddy

  • Ich finde es auch nicht doll, aber mann müßte es mal sehen wenn es in Orginalgröße vor einem steht :grinser:

    Im Osten geht die Sonne auf, und im Westen geht sie unter...... :freude:

  • also, wenn das mit Intertrab wirklich stimmt, find ich's zum kotzen. Aber andrerseits ist's doch eher so (siehe Mini), daß eine Neuauflage die alten eher noch begehrenswerter macht.


    Die Frage ist halt trotzdem, ob wir das so wollen...


    Natürlich gibts Meinungen, wie die des Herrn "Stumpenraucher", der sich hier ja kürzlich öffentlichkeitswirksam verabschiedet hat, der nur auf Wertsteigerung hofft. Ich will Spaß mit meinem Auto haben, und wenns billig ist, um so besser. Die Wertsteigerung ist mir bis auf weiteres egal. Ich will ja nicht jeden Tag eine Pappe verkaufen und davon leben.... Ich hab doch nix davon, wenn meine Pappe viel wert ist, aber ich mindestens ebensoviel zahlen muß, um Ersatz zu kriegen...


    Es ist halt einfach die Frage, ob man seine Pappe aus emotionalen Gründen öffentlich bewegt (ich will grad bewußt das Wort "Liebe zum Auto" o.ä. vermeiden), oder versucht, jeden Regenschauer zu vermeiden.


    Zurück zum Thema: ich hab keine wirkliche Meinung... :winker:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • :winker: Für meinen Geschmack zuviele Türen!! Sonst nich übel, sollte es den mal zu kaufen geben echt ne übelegung wert.

  • @freddy..stimmt. da hast du recht.
    @MichiU..ja, von der seite hab ich das noch gar nicht gesehen. da ich meine pappe nie im leben mehr verkaufen werde ( aus fehlern sollte man klug werden) komme ich nicht wirklich in den genuss, dass mein trabi evtl. mal viel wert ist. wenn ich so meine tochter höre, dann glaube ich auch nicht, dass zu ihren lebenszeiten das ding den besitzer wechselt. Also werden evtl meine enkel dann mal das blöde ding vom opa schrotten.... oder irgendeinr tut das vor ihnen.


    zum thema: klar wird es eine kopie sein und nicht das original. die studie finde ich aber trotzdem nicht schlecht.
    fakt ist aber auch, dass die jetztigen fangemeinde allerhöchstens darüber nachdenkt dieses auto zu kaufen, wenn es einen bezug zur region hat....


    bei mir ist es zumindes so. ich denke, der trabi wird gefahren, weil er so ist wie er ist und eben nicht nur für eine zeit steht, sondern für eine region, eine zugehörigkeit usw....

  • Gut auf Grundlage von nem 1er BMW find ich jetzt auch nicht so toll und der Preis (von 12000-50000) is auch nicht gerade pralle aber wenigsten´s is die Karosse aus Kunststoff und er soll in Sachsen gebaut werden.

  • Mich würds nicht wirklich stören (dann wären die zwei gegensetze "Trabant" und "Umweltplakette" zumindest gelöst :zwinkerer: )BITTE NICHT FALSCH VERSTEHEN!!! ICH HALTE NATÜRLICH ZU MEINEM 601er!!!
    Also, ich meine den ärger von wegen Demos organisieren etc... hätten wir nicht!


    Jedenfalls ist es ja schon immer so gewesen, dass Autos, wie Mini und Käfer in veränderten Formen und unter dem gleichen Namen neu aufgelegt wurden. Was mir besser gefallen würde, den neuen Trabi nach dem Alten Bezeichnungssystem zu benennen... also *Hubraum* nach "Trabant" im Namen oder so zu nennen, dann wäre das ein wenig traditioneller. Der Kofferraumdeckel finde ich, könnte mit viel Phantasie dem vom Kombi ähneln. Die Lichter sind auf jedenfall Trabantähnlich und die Front auch, is etwa so wie der Unterschied "Mini Cooper" - "Mini One", wobei ich ehrlich gesagt auch der Meinung bin, ein Mini One ist kein Mini und ein New Beatle ist kein Käfer!
    Ich würde mich allerdings freuen, wenn wieder ein Auto mit der Marke "Trabant" gebaut werden würde. Wenn der Schriftzug noch der gleiche wäre und schön IFA auf der Frontscheibe stehen würde, wäre ich noch glücklicher! :lach: Naja, erstmal muss man ja schauen, ob der "neue" überhaupt rauskommt!


    Wo soll der eigentlich gebaut werden... sollte schon irgendwo in Sachsen sein, finde ich... oder zumindest im Osten Deutschlands!