Trabikauf im eBay oder mobile.de

  • Hi Ho,



    ich wollt mal fragen wie das so ist mit dem Trabi-Kauf auf beiden Plattformen.


    Habt ihr damit schon gute oder eher schlechte Erfahrungen gemacht?
    Also ich möchte eine Rennpappe die fahrbereit ist. KEIN Bastlerfahrzeug.
    Ich traue mich da nicht so ran.
    Mein Freund hat sich erst einen Ami bei Mobile.de geholt und der ist meiner Meinung nach für den Preis in keiner so guten Qualität.
    Und ich möchte natürlich auch nicht, wenn ich mir da eine Pappe hole, daß die z.B undicht ist und ich drin schwimmen kann wenns geregnet hat,
    oder daß ich erstmal was im Motor richten kann.



    Würd mich über Antworten freuen.
    Hab nämlich mal bei eBay reingeschaut, es scheint so als wenn es da
    einige gute Pappen gibt. Nur ob die halten was sie versprechen...?



    Lg.
    Säntis

    Opel, Opel Caravan, jeder will 'nen Opel ham',
    liegt der Opel dann im Graben, will ihn keiner haben ;-)

  • wenn er überteuerter schrott ist muss man ihn ja nicht kaufen. :zwinkerer:
    man sieht sich ja des auto vorher mal an bevor mans kauft; ist ja keine Neuware.

  • Das muß jeder für sich entscheiden, ob er sich bei Ebay oder sonst irgendeiner Plattform nen Auto oder sonst irgendetwas kauft. Ich hab mir vor Jahren auch mal nen Trabi bei Ebay gekauft, für damals reichlich Schotter ohne ihn vorher jemals gesehen zu haben. Habe dem Verkäufer blind vertraut. Hab die Hälfte überwiesen er mir den Brief geschickt und ichd ie Karre angemeldet. Dann mit dem Zug nach Eisenach und das Teil abgeholt und es auf eigener Achse überführt. Auf der 10 ist mir dann nen Unterbrecher abgefackelt, was mich ca 3 h mehr Fahrt gekostet hat, aber ansonsten hat alles geklappt. Heute würde ich es natürlich nicht mehr so machen und mir ein Auto kaufen was ich vorher nicht gesehen habe. Bei meinem jetzigen war ich vorher auch 1-2 mal bei Danny und hab ihn mir angesehen.


    Heute gibts auch viel mehr schwarze Schafe als früher, deshalb ist immer vorsicht geboten.

  • Wir haben sowohl über ebay als auch über mobile schon mehr als 1 Fahrzeug gekauft und haben es eigenthlich immer gleich gehandhabt:
    ebay:
    erst hinfahren dann bieten, oder wenn steht das alles top in ordnung is und du das Fahrzeug holst erst nochmal schauen uns wenn es dann doch ne ruhine is nicht mitnehmen, den der verkäufer ist verpflichtet den Artikel sogenau wie möglich zu beschreiben und zwischen alles top und rostlaube gibt es nen unterschied!


    mobile:
    Kontakt aufnehmen wegen besichtigung, geld einpacken und wenns ok is mitnhem un wenn nich dann wars halt ma nen schöner ausflug!
    Am besten is den termin so zu legen das du vor ort noch eine offene Zulassungsstelle für evtl. Kurzzeitkennzeichen findest! Wär ja blödsinn das geld auzugeben un ihn dann noch zu nehm!